BTW Bücher

Hier findet alles Platz was mit Medien zu tun hat
Antworten
Benutzeravatar
atemkristall
Beiträge: 426
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:13
Wohnort: In einer anderen Bärenstadt

BTW Bücher

#1

Beitrag von atemkristall » Mi 10. Jul 2019, 10:29

Hallo @ alle
es gibt mittlerweile eine unglaublich große Anzahl an Büchern zu und über Wicca (BTW). Ich bin da völlig überfordert, da einen vernünftigen Einstieg zu finden. Gardners Bücher sind es schon mal nicht. Ziemlich flach das ganze, wie ich finde. Aber Gardner wollte wohl auch nicht der charismatische Führer sein. Das Göttliche soll man ja in sich selbst und nicht in ihm erkennen. Ihr alten Wicca-Hasen, was ratet ihr einem, der seit dreißig Jahren freifliegend dem Alten Weg folgt, so gut es geht, und um Wicca immer eher etwas herumgeschlichen ist? Doreen Valiente? Marian Green? Janet Farrar? Morgana Sythove?
Danke für Eure Tips und Euren Rat.
Beste Grüße vom
atemkristall

Benutzeravatar
Satyr
Administrator
Beiträge: 2420
Registriert: Do 14. Mär 2013, 21:54
Benutzertitel: Zaunreiter
Wohnort: bei Heidelberg

Re: BTW Bücher

#2

Beitrag von Satyr » Mi 10. Jul 2019, 11:42

Hallo Atemkristall,

Bei BTW kann ich nur empfehlen zu versuchen, Praktizierende, die offen für Gäste sind in der Nähe zu finden und mit ihnen mitzufeiern und sich auszutauschen.
Es ist dann auch immer von den Menschen abhängig wie und ob es passt. Dann jedoch bekommst Du mit wie die Energie ist, die Dynamik und ob es was für Dich ist. Sonst bleibt es nur Theorie. Gleichzeitig ist es so, dass unter den BTW sehr unterschiedlich praktiziert wird, so dass man nicht von einer Gruppe auf alle schließen kann.

Gute Bücher zu BTW, schwierig. Für die Theorie ;) empfehle ich da mal: "Wicca" von Viviane Crowley - aber es ist auch Vivianes eigener "Zugang".

Da steht nicht BTW drauf, aber von den Inhalten her passt es sehr gut:
"spirituelle Magie" von Phyllis Curott (ist auch in Wicca initiiert)
und

"Progressive Witchcraft: Neue Ideen für den Hexenkult"
von Janet Farrar und Janet Bone

bei den genannten Büchern gewinnt man einen guten Einblick, denke ich.

LG
Satyr

Benutzeravatar
Stadteule
Beiträge: 3192
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 20:37
Benutzertitel: Giftmischerin
Wohnort: zwischen HD und KA

Re: BTW Bücher

#3

Beitrag von Stadteule » Mi 10. Jul 2019, 22:15

Satyr hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2019, 11:42
bei den genannten Büchern gewinnt man einen guten Einblick, denke ich
Finde ich auch, danke @Satyr!
Satyr hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2019, 11:42
Für die Theorie ;) empfehle ich da mal: "Wicca" von Viviane Crowley - aber es ist auch Vivianes eigener "Zugang".
Hier möchte ich nur zusätzlich kurz erwähnen, dass Wicca in Europa und v.a. auch in Deutschland schon auch sehr dem ähnelt, was Viviane macht (wahrscheinlich auch, weil gefühlt halb Deutschland sie in ihrer lineage hat), weshalb ihre Bücher einen recht guten theoretischen Einblick geben, wie Wicca hier oft praktiziert wird.

Aber wie Satyr schon schrieb: graue Theorie halt. Die Praxis fühlt sich echt oft ganz anders an :girlie-gfk:


LG, Stadteule
Wer sie nicht kennte, Die Elemente, Ihre Kraft und Eigenschaft, wäre kein Meister über die Geister. (J.W.v.Goethe)

Benutzeravatar
atemkristall
Beiträge: 426
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:13
Wohnort: In einer anderen Bärenstadt

Re: BTW Bücher

#4

Beitrag von atemkristall » Do 11. Jul 2019, 07:51

Vielen Dank, Euch!
Beste Grüße vom
atemkristall

Benutzeravatar
atemkristall
Beiträge: 426
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:13
Wohnort: In einer anderen Bärenstadt

Re: BTW Bücher

#5

Beitrag von atemkristall » Do 11. Jul 2019, 09:42

Was haltet ihr von Morgana Sythove: "Der Besen. Ein Blick hinter den Mythos"?
Beste Grüße vom
atemkristall

Knufflon
Beiträge: 526
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 12:16
Benutzertitel: Dr. Sun
Wohnort: westlicher Odenwald

Re: BTW Bücher

#6

Beitrag von Knufflon » Do 11. Jul 2019, 10:29

Ich kenne das Buch nicht, aber sie ist schon ewig BTW. Kann also nicht in die völlig falsche Richtung gehen. Am besten viele Werke lesen, um einen Querschnitt zu bekommen, dann den eigenen Weg gehen.
Love as thou wilt.

As a son of night and day, I am gray.

Allgemeine Meinungen entstehen aus der Unfähigkeit zur eigenen und dürfen nicht durch Quantität legalisiert werden. (Werner Lind)

Meine Foto-Homepage: https://www.flickr.com/photos/goldtop57/

Antworten