ARTE Reportage: Syrien - Rojava stellt Frauen gleich

Für Anfragen von Reportern und Schreiberlingen u.s.w.
Antworten
Benutzeravatar
Rafael_Chiron
Beiträge: 1122
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 18:42
Wohnort: Bayern

ARTE Reportage: Syrien - Rojava stellt Frauen gleich

#1

Beitrag von Rafael_Chiron » Fr 18. Okt 2019, 16:03

Hier mal eine interessante Repotage, die eigentlich Hoffnung machen würde...

ARTE Syrien: Rojava stellt Frauen gleich, eine bemerkenswerte Reportage über die Gleichstellung und Emanzipation von Frauen in der Demokratischen Föderation Nordsyriens (=Rojava), die in mitten einer ultrakonservativen islamischen Gesellschaft stattfindet. Leider werden diese Ansätze gerade mit internationaler Billigung umfassend zerschlagen... :(

Interessante Zitate:
"Wir bekämpfen den Kapitalismus, er sieht Frauen als Objekt. Und wir kämpfen gegen die hiesigen Vorstellungen von Frauen als Sklavinnen." (7:02)
"Wir Frauen müssen uns in vielerlei Hinsicht befreien. Aber am wichtigsten ist die Befreiung von unserer inneren Unterwerfung." (23:32)

Trotzdem lohnt es sich den Film anzusehen, der Dinge aus einer ganz anderen und ungewöhnlichen Perspektive beleuchtet.

:liebegrüße: Rafael Chiron

Solasard
Beiträge: 758
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 13:30
Benutzertitel: Solasard
Wohnort: Nähe Würzburg

Re: ARTE Reportage: Syrien - Rojava stellt Frauen gleich

#2

Beitrag von Solasard » Sa 19. Okt 2019, 05:19

Diese demokratische Entwicklung ist wohl der "Terrorismus" gegen den Erduan zur Zeit massiv einschreitet.

Sola

Benutzeravatar
Ashar Starchild
Beiträge: 2903
Registriert: Sa 6. Apr 2013, 13:11
Benutzertitel: Traveller
Wohnort: in der mittelhessischen Walachei zwischen Giessen und Marburg

Re: ARTE Reportage: Syrien - Rojava stellt Frauen gleich

#3

Beitrag von Ashar Starchild » Sa 19. Okt 2019, 09:18

Solasard hat geschrieben:
Sa 19. Okt 2019, 05:19
Diese demokratische Entwicklung ist wohl der "Terrorismus" gegen den Erduan zur Zeit massiv einschreitet.

Sola
hhmmmm... Erdogan zeigt der Welt nur das wahre Gesicht der Türkei, wie ich es vor über 25, als ich dort lebte erfahren habe - sie waren und sind schon immer Kurdenfeindlich und wollen das Osmanische Reich zurück - im Ernst :aufkopf: :(

LG Ashar

PS: in der Türkei gibt es ja auch kaum überlebende aramäisch-türkische Christen.... weil diejenigen, die nicht in türkischen KZ´s gestorben, geflohen sind (Tatsachenbericht von Betroffenen)
"Wenn du einen Fehler in deinem Bruder siehst, so ist der Fehler, den du in ihm siehst, in dir selbst." Jalal Ad Din Rumi

Antworten