Spontan vegan

Alles zum Thema Permakultur, Selbstversorger, Transition Towns, Lebensgemeinschaft, Umweltschutz und Ökologischer Fußabdruck
Benutzeravatar
Bodecea
Beiträge: 946
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 09:44
Benutzertitel: Wald- und Wiesenhexe
Wohnort: Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Spontan vegan

#41

Beitrag von Bodecea » So 28. Jul 2019, 13:56

Hallo,


ich denke auch, wenn man zum einen rational verantwortungs- und gedankenvoll im Sinne der Ökologie mit seinem Konsum umgeht, das gesundheitlich unbedenklich ist (obwohl es in meinen Augen auch jedem Menschen völlig frei steht, sich mega ungesund zu ernähren, ohne dass er sich vor anderern dafür rechtfertigen muss) und das dann auch zum spirituellen Weltbild passt, ist das doch gut. Für mich ist ein Fleischkonsum mit einem für mich stimmigen Leben halt kaum zu vereinbaren.

Schließlich sieht man ja auch in spiritueller Hinsicht, wie unterschiedlich Religionen den Fleischverzehr handhaben - manchmal nur unter Auflagen erlauben (koscher, halal, Fastenzeit), bestimmte Tiere ausnehmen (Schweine, Rinder) oder aber ihn ganz untersagen.

LG
Bodecea
Tu was du willst, aber trage dann auch die Konsequenzen.

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 2199
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Spontan vegan

#42

Beitrag von Peregrin » So 28. Jul 2019, 14:29

Bodecea hat geschrieben:
So 28. Jul 2019, 13:56
Schließlich sieht man ja auch in spiritueller Hinsicht, wie unterschiedlich Religionen den Fleischverzehr handhaben - manchmal nur unter Auflagen erlauben (koscher, halal, Fastenzeit), bestimmte Tiere ausnehmen (Schweine, Rinder) oder aber ihn ganz untersagen.
Wobei die (Speise-)Vorschriften in Religionen meines Erachtens selten etwas mit Spiritualität zu tun haben, sondern häufig erstarrte Reste von historischen Vorschriften sind, die in dem damaligen kulturellen Kontext der Entstehungszeit der Religion einen Sinn gemacht haben, den heute aber verloren haben.
Silence is the language of God, all else is poor translation. — Rumi

Mystriqua
Beiträge: 6
Registriert: So 28. Jul 2019, 23:25
Wohnort: Berlin

Re: Spontan vegan

#43

Beitrag von Mystriqua » Mo 29. Jul 2019, 02:03

Ich esse nun seit fast 5 Jahren vegan und auch in manch anderen Lebenseinstellungen hat sich bei mir vieles sensibilisiert.
Für mich war es teils der ethische Hintergrund, sowie auch der gesundheitliche Aspekt.
Insgesamt fühl ich mich wohler, meine Blutwerte sind laut Hausärztin ein Traum.

Anfangs hatte es viel mit gucken, was möchte ich vermeiden, was könnte meinem Körper besser tun, zu tun gehabt.
Es gibt nicht viele Ersatzprodukte, die ich kaufe. Ich habe dadurch viele neue Rezepte kennengelernt und auch andere Rezepte für mich veganisiert.
Meine Kids essen das was sie möchten, meine Tochter hat es 2x auch probiert vegan zu sein. Aber sie liebt halt Fleisch, genauso wie mein Sohn Käse.

Aber hey, ich bin nicht der Moralapostel meiner Kids oder anderer Menschen.

Ich sehe es so, jeder (oder fast jeder) weiß wie das Fleisch auf den Tisch kommt. Und wer sich entscheiden möchte das die einen oder anderen Sachen (Massentierhaltung jeglicher Art, rohe Gewalt zur Gewinnung tierischer Rohstoffe,...) aufhören, sollte seinen Weg finden damit klarzukommen. Wer es nicht weiß, dem empfehle ich sich im Internet selbst zu erkundigen. Denn nicht alles was ich weiß und was ich geguckt habe kann der richtige Weg sein, vielleicht sind mir möglicherweise fehlerhafte Seiten unter gekommen und ich habe über die eine oder ander Sache falsche Infos.

Wichtig ist, das es mein Weg ist mit dem Ich klarkomme und ich mich so viel wohler fühle vor allem vom Körpergefühl.

Was dabei ganz schön ist, was ich bemerkt habe das ich mich „aufgeräumter“ und mehr wie mein „wahres Selbst“ finde.
Es hat bei mir mehr bewirkt als nur die Ernährungsumstellung, sondern auch ein Umdenken in vielen anderen Bereichen worüber ich mir selten Gedanken gemacht habe.

Außerdem sag ich auch immer „In der Tierwelt gibt es die Fleischfresser und die Pflanzenesser. Ich bin der Pflanzenesser in der Menschenwelt.“

Ich diskutiere nicht mit jemanden über sein fleischiges Gericht, ich akzeptiere ein gemütliches Beisammen sein.

Was ich hasse ist, wenn jemand mir sagt ich könnte ja mal wieder Fleisch essen.
Warum?!
Ich sage ihm/ihr ja nicht er/sie könnte ja mal langsam vegan essen.

Wenn mich jemand fragt, ob ich noch vegan bin beantworte ich das gern. Und gut ist.

Diese Diskussion mit Tiere leiden genauso, wie Pflanzen wenn man sie isst.
Ja, aber im Gegensatz zu Pflanzen gibt es einige die runter fallen und dort dann verschimmeln wenn man sie nicht isst. Sie sind reif und werden im nächsten Schritt vergehen ohne ihre Energie sinnvoll weiter zugeben.
Tiere fallen nicht einfach um, ohne Grund. Sie werden gejagt (von anderen Tieren) oder häufig roh getötet vom Menschen oder zweckentfremdet so unnatürlich gezüchtet das sie mit gesundheitlichen Einschränkungen leben müssen.

Jeder der sich informiert weiß das und kann danach seinen Weg gehen.

Nur weil jemand weiter Fleisch isst, ändert sich nicht plötzlich sein Charakter. Anders kann es allerdings bei einem plötzlich vegan lebenden sein. Hab es leider schon miterlebt.
Liebe, lebe, lache, aber weine nicht.

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 2199
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Spontan vegan

#44

Beitrag von Peregrin » Mo 29. Jul 2019, 11:37

Mystriqua hat geschrieben:
Mo 29. Jul 2019, 02:03
Tiere fallen nicht einfach um, ohne Grund.
Bevor jemand spitzfindig darauf hinweist: doch, auch Tiere fallen irgendwann aus Altersschwäche tot um. :green: Nur warten die Menschen nicht darauf, bis es so weit ist, um sie zu verspeisen, da sie a) dann wohl nicht mehr so gut schmecken wie als junge Variante und b) die Haltungskosten unwirtschaftlich wären.

Wie alt sind denn deine Kinder?
Silence is the language of God, all else is poor translation. — Rumi

Mystriqua
Beiträge: 6
Registriert: So 28. Jul 2019, 23:25
Wohnort: Berlin

Re: Spontan vegan

#45

Beitrag von Mystriqua » Mo 29. Jul 2019, 12:50

@Perengrin: ... ist einer von vielen möglichen Gründen. ;)
Meine Tochter ist fast 11 J. und mein Sohn fast 15 J.
Liebe, lebe, lache, aber weine nicht.

Antworten