Seite 1 von 1

Wälder könnten zwei Drittel aller CO2-Emissionen ausgleichen

Verfasst: Do 4. Jul 2019, 20:17
von Rotfuchs
Der Studie zufolge könnten bei derzeitigen Klima theoretisch 4400 Millionen Hektar Wald auf der Erde stehen. 900 Millionen Hektar davon würden weder für die Landwirtschaft noch für menschliche Siedlungen benötigt: Damit stünde ein Gebiet von der Größe der USA für Wald zur Verfügung.
Seien diese Wälder einmal herangewachsen, könnten sie 205 Milliarden Tonnen Kohlenstoff speichern. Das entspricht rund zwei Dritteln der 300 Milliarden Tonnen Kohlenstoff, die der Mensch seit der industriellen Revolution in die Atmosphäre gebracht hat.
https://www.spiegel.de/wissenschaft/nat ... 75799.html
https://science.sciencemag.org/content/365/6448/76