Erdhexe/Erdenhexe/Earth Witch

Alles zum Thema Permakultur, Selbstversorger, Transition Towns, Lebensgemeinschaft, Umweltschutz und Ökologischer Fußabdruck
Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 3952
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Erdhexe/Erdenhexe/Earth Witch

#21

Beitrag von Hekate » So 26. Aug 2018, 11:56

Bleiben wir mal, bei der Geschichte. :kaffee:
Hekate hat geschrieben:
Sa 25. Aug 2018, 22:41
:girlie-gfk:

Es kommt ein Mägdelein zu einer alten Hex.
Sie will Hexe werden, eine grüne, natürlich.

Sie darf, gegen Hilfe, bleiben.

Und sie bekommt die Aufgaben!
Den Garten zu versorgen.
Die Hühner zu versorgen, Eier zu sammeln ...
Usw.

Nach einiger Zeit beklagt sich das Mägdelein, das sie arbeitet, aber nicht ausgebildet wird.
Sie nichts lernt.
Und vor allen nichts grünes.

Die alte Hex.
Ja, das habe ich auch gehört, der Garten + seine Bewohner + die Hühner haben sich schon beschwert.
Was hätte das Mägdelein lernen können?

:hex:
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1707
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Erdhexe/Erdenhexe/Earth Witch

#22

Beitrag von Peregrin » So 26. Aug 2018, 11:56

Ach, Hekate! Du bist echt süß! :happy:

Ich stelle mir gerade vor, wie hier jemand für die fleischlose Ernährung eintreten würde und alle Gründe, die jemand fürs Pro-Fleischessen anführen, als Ausreden bezeichnen würde.

Wäre deine Reaktion darauf auch: "Aber da wir alle nur Menschen sind, ist das - OK!" :lachen:

Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 3952
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Erdhexe/Erdenhexe/Earth Witch

#23

Beitrag von Hekate » So 26. Aug 2018, 12:00

Peregrin hat geschrieben:
So 26. Aug 2018, 11:56
Ach, Hekate! Du bist echt süß! :happy:

Ich stelle mir gerade vor, wie hier jemand für die fleischlose Ernährung eintreten würde und alle Gründe, die jemand fürs Pro-Fleischessen anführen, als Ausreden bezeichnen würde.

Wäre deine Reaktion darauf auch: "Aber da wir alle nur Menschen sind, ist das - OK!" :lachen:

Ja, es wäre OK, solange ich, Fleisch essen darf.

Wenn nicht - bekommt die Person - Feuer unter dem Hintern
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

SchwarzesWusel
Beiträge: 70
Registriert: So 31. Dez 2017, 00:44

Re: Erdhexe/Erdenhexe/Earth Witch

#24

Beitrag von SchwarzesWusel » So 26. Aug 2018, 13:39

Also auf die Gefahr hin daran vorbeizureden, worauf du mit dem Gleichnis hinaus willst: Meine Antwort wäre, dass die junge Magd prinzipiell die Möglichkeit hätte, alles, was ihre Mentorin zu bieten hat von ihr zu lernen, und zusätzlich durch die verrichteten Arbeiten ihre eigenen Beobachtungen und Erfahrungen noch dazugewinnen kann.
Abhängig von ihrer Einstellung, Bereitschaft, und seien wir jetzt auch mal kurz gemein, ja, manchmal auch abhängig von den kognitiven Fähigkeiten einer Person, kann es aber auch deutlich weniger, bis hin zu gar nichts sein.
Wie in Deinem Beispiel.

Also darf ich aus dem Ganzen schlussfolgern, dass es dich stört, wenn ein "Grünschnabel" geflogen kommt und dir aus dem Blauen heraus Vorhaltungen macht?

Ist ja aber natürlich auch immer unschön, wenn sowas passiert. Insbesondere wenn sich dann herauskristallisiert, dass diese Person bis auf eine "Inselanschauung" selbst wenig informiert und/oder bewusst ist =/

Hast Du solche Erfahrungen in letzter Zeit gehäuft machen müssen?

Wie gesagt: Korrigiere mich bitte, wenn ich jetzt irgendwo falsch abgebogen , und an der "Moral von der Geschicht" fröhlich vorbei spaziert bin. :mad3:
(Ich war ewig in keinem Forum aktiv und gewöhne mich erst wieder an die Art von Austausch, und will mich wirklich nicht doof anstellen oder anderen Leuten auf ihren Füßen rumtrampeln ^^*)

Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 3952
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Erdhexe/Erdenhexe/Earth Witch

#25

Beitrag von Hekate » So 26. Aug 2018, 15:41

Ah, interessant.

Bis zur Schlussfolgerung => :girlie-nick:

Ab der Schlussfolgerung => :girlie-oh-my-god:

:hex:

Hätte sie nichts "positives" gehabt, hätte sie erst gar keine Aufgabe bekommen.

Und ... Endet die Geschichte damit, das sie "fliegt"?

:joint:

Aber wirklich interessant.
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

SchwarzesWusel
Beiträge: 70
Registriert: So 31. Dez 2017, 00:44

Re: Erdhexe/Erdenhexe/Earth Witch

#26

Beitrag von SchwarzesWusel » So 26. Aug 2018, 16:56

Dann bitte ich um Entschuldigung für die Falschinterpretation ^^*

Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 3952
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Erdhexe/Erdenhexe/Earth Witch

#27

Beitrag von Hekate » So 26. Aug 2018, 17:29

SchwarzesWusel hat geschrieben:
So 26. Aug 2018, 16:56
Dann bitte ich um Entschuldigung für die Falschinterpretation ^^*
Wieso?
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

SchwarzesWusel
Beiträge: 70
Registriert: So 31. Dez 2017, 00:44

Re: Erdhexe/Erdenhexe/Earth Witch

#28

Beitrag von SchwarzesWusel » So 26. Aug 2018, 20:44

Ach naja, es kann gut sein, dass ich da von mir auf andere schließe, aber ich selbst finde es manchmal unangenehm, wenn ich den Eindruck habe, jemand unterstellt mir "von außen" gewisse Motive oder Ansichten.
Deswegen fange ich immer an nervös auf meinem Stuhl rumzurutschen, wenn es mir dann umgekehrt passiert, dass ich das aus Versehen mit anderen mache.

Aber wenn Du es nicht böse aufgefasst hast, bin ich erleichtert =)

Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 3952
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Erdhexe/Erdenhexe/Earth Witch

#29

Beitrag von Hekate » So 26. Aug 2018, 22:43

SchwarzesWusel hat geschrieben:
So 26. Aug 2018, 20:44
Aber wenn Du es nicht böse aufgefasst hast, bin ich erleichtert
Ach, ne.

Wenn mir was nicht passt, sag ich schon was.

:girlie-gfk:
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 3952
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Erdhexe/Erdenhexe/Earth Witch

#30

Beitrag von Hekate » So 26. Aug 2018, 23:02

...Grünschnäbel...
Eigentlich nur, gleich nach dem aufwachen + vor dem ersten Kaffee oder an einen sehr schlechten Tag.
DAS beträfe, dann aber JEDEN und nicht nur Grünschnäbel.
Ist ja aber natürlich auch immer unschön, wenn sowas passiert. Insbesondere wenn sich dann herauskristallisiert, dass diese Person bis auf eine "Inselanschauung" selbst wenig informiert und/oder bewusst ist
Da das auf mich nicht zutrifft.
Stimme ich dir da vollkommen zu.
Hast Du solche Erfahrungen in letzter Zeit gehäuft machen müssen?
Überhaupt nicht.

Dafür bin ich viel zu sehr beschäftigt.

:girlie-gfk:
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

Antworten