Seite 3 von 3

Re: Wildkräuter der Saison

Verfasst: Mi 24. Jul 2013, 01:04
von Calendula
Ich bin heute an einer Wiese vorbei gekommen, die steht voll mit Löwenzahn. Die war total gelb und strahlte mir der Sonne um die Wette!

Ich weiss, dass man mit jungen Löwenzahnblättern Salat zubereiten kann, und dass die Stiehle der Löwenzahnblumen zur Behandlung von Nierensteinen benutzt werden können.
Die Blütenblätter können in Honig eingelegt werden und dann als Brotaufstrich gegessen werden.

Was kann man sonst noch mit Löwenzahn machen?
Ich habe mal gehört, dass jemand eine Art Sekt aus den Blüten gemacht hat. Würde ich gerne mal ausprobieren. Leider habe ich kein Rezept.

Re: Wildkräuter der Saison

Verfasst: Mi 24. Jul 2013, 09:28
von Norelana
Huhu,

ich kenn zu Löwenzahn noch, dass man die Wurzeln trocknen, rösten und dann als Kaffeeersatz nutzen kann.

Cu Nore

Re: Wildkräuter der Saison

Verfasst: Mi 24. Jul 2013, 10:32
von Soleana
Man kann ein tolles Pesto aus Löwenzahnblättern machen. Aus dem Saft, der in den Stängeln ist kann man sogar kleine Kautschuck Flummis herstellen :-D

Re: Wildkräuter der Saison

Verfasst: Do 25. Jul 2013, 09:49
von Wald-Kind
Löwenzahn wird bei uns in der Regel mit in die Gemüsesuppe verkocht. Einfach junge Blätter abzupfen, waschen, schneiden und mitkochen.

Re: Wildkräuter der Saison

Verfasst: So 28. Jul 2013, 00:21
von Calendula
Hier ist ein Rezept für Löwenzahnpesto:

100 gr Löwenzahn (nur junge Blätter, bei älteren den mittleren Blattteil entfernen, ihr wisst schon, der Teil wo der michige Saft ist)
50 gr Parmesankäse (fein gerieben)
100 gr Sonnenblumen-Kerne (leicht geröstet)
150 ml Sonnenblumenöl
2 Knoblauch-Zehen
Salz, Pfeffer

Lecker!

Re: Wildkräuter der Saison

Verfasst: Di 27. Aug 2019, 19:04
von Serada
Ein paar Jahre später...

Bei uns sind die ersten Holunderbeeren an den Sträuchern.
Davon wollte ich passend zum Holunderblütengelee auch das rote Holundergelee machen.
Und vielleicht etwas Saft einkochen (gut bei Erkältung).

Re: Wildkräuter der Saison

Verfasst: Fr 30. Aug 2019, 09:06
von Rafael_Chiron
Serada hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 19:04
Bei uns sind die ersten Holunderbeeren an den Sträuchern.
Davon wollte ich passend zum Holunderblütengelee auch das rote Holundergelee machen.
Und vielleicht etwas Saft einkochen (gut bei Erkältung).
@Serada: Noch besser finde ich es, Holdunderwein daraus zu machen... :alc:

Eine ausführliche Anleitung dazu, findest Du übrigens hier!

:liebegrüße: Rafael Chiron

Re: Wildkräuter der Saison

Verfasst: Fr 30. Aug 2019, 12:42
von Serada
@Rafael, da kommt bestimmt ein Edleströpfchen bei raus.
Aber die Herstellung ist ja schon ein größerer Aufwand bes. wenn man das Material nicht hat.

Ich habe mit einem Freund vor Jahren mal Kirschmet gemacht.
Sehr lecker aber trotz (Ich glaube 4 oder 5kg) Honig Zusatz war er nicht ganz so süffig wie gewünscht. 😂

Re: Wildkräuter der Saison

Verfasst: Mi 4. Sep 2019, 17:10
von Serada
Hallo!

Was macht ihr aus bzw. mit Hagebutten?

Gruß Serada

Re: Wildkräuter der Saison

Verfasst: Mi 4. Sep 2019, 17:29
von Peregrin
Hi Serada,

Marmelade, Likör. Kannst du auch trocknen und in/als Tees verwenden.