Räucherung für Divination

Benutzeravatar
Dennis
Beiträge: 658
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:35
Benutzertitel: BTW / Minos
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Räucherung für Divination

#1

Beitrag von Dennis » Di 2. Apr 2013, 09:38

Diese Mischung verwende ich gerne beim Kartenlegen und anderen Divinationsarten

1 Teelöffel Opoponax
1 Teelöffel rotes oder weißes Sandelholz
1/2 Zimtstange
1 Teelöffel Weißdorn

Alles fein Mörsern

Edit: Das Rezept ist von mir

Benutzeravatar
Kräuterfee
Beiträge: 29
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 18:33
Wohnort: 797**

Re: Räucherung für Divination

#2

Beitrag von Kräuterfee » So 13. Aug 2017, 17:31

Danke! Werde ich ausprobieren!
LG, die Kräuterfee

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1417
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Räucherung für Divination

#3

Beitrag von Peregrin » So 13. Aug 2017, 17:36

Weißdorndorn oder Rinde, Holz, Blätter, Beeren? :kessel:

Benutzeravatar
Dennis
Beiträge: 658
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:35
Benutzertitel: BTW / Minos
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Räucherung für Divination

#4

Beitrag von Dennis » So 13. Aug 2017, 18:44

Ich hab in der Apotheke Weißdornkraut gekauft (da ist anscheinend die ganze Pflanze drin) - bis auf Dornen und Wurzeln nehme ich an.

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1417
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Räucherung für Divination

#5

Beitrag von Peregrin » So 13. Aug 2017, 19:07

Ah, Weißdorntee aus Blättern und Blüten?

Benutzeravatar
abendhirsch
Beiträge: 906
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:58
Benutzertitel: Wald-und Wiesenheide
Wohnort: im Wald am See (Olpe)

Re: Räucherung für Divination

#6

Beitrag von abendhirsch » Mo 14. Aug 2017, 04:43

Bei "Weißdornkraut" würde ich auf die Blätter tippen.
)O( Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde, als unsere Wissenschaftler uns erklären können.

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1417
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Räucherung für Divination

#7

Beitrag von Peregrin » Mo 14. Aug 2017, 10:17

abendhirsch hat geschrieben:
Mo 14. Aug 2017, 04:43
Bei "Weißdornkraut" würde ich auf die Blätter tippen.
Da ich eben nicht "tippen" sondern wissen möchte, wäre es prima, wenn Dennis da nachgucken und bescheidsagen könnte. Viele Apotheken bietet keine losen Pflanzenteile mehr an, da das für die ein teures und aufwendiges Verlustgeschäft ist, sondern meist nur noch fertige Teemischungen, und ich habe Weißdorn meist als Blüten- und Blättermischung gesehen.

Benutzeravatar
Morgana
Beiträge: 70
Registriert: So 1. Jan 2017, 18:38
Benutzertitel: frei fliegend
Wohnort: Saarland

Re: Räucherung für Divination

#8

Beitrag von Morgana » Mo 14. Aug 2017, 10:48

Mit "Kraut" wird in der Regel bei den nicht verholzenden Pflanzen der oberirdische Teil der Pflanze gemeint, also Blätter, Blüten, Stängel. craetegus gehört zu den verholzenden Pflanzen, wenn man in der Apotheke craetegus herba, also Weissdornkraut bestellt, sind dies Blüten und Blätter.

LG Morgana :hex: :hex:

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1417
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Räucherung für Divination

#9

Beitrag von Peregrin » Mo 14. Aug 2017, 10:49

Ja, vielen Dank, das weiß ich. Dennis schien mir aber nicht ganz sicher, was das war, darum hoffe ich auf eine Antwort von ihm selbst, was auf der Packung steht. (Folia? Was in akkurater pharmazeutischer Sprache nur Blätter wären. Herba? Flora? Was steht drauf?)
Vielleicht könnten wir warten, bis Dennis antwortet und müssten den Thread dann nicht weiter mit Vermutungen zuschreiben.

Benutzeravatar
Dennis
Beiträge: 658
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:35
Benutzertitel: BTW / Minos
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Räucherung für Divination

#10

Beitrag von Dennis » Di 15. Aug 2017, 08:07

Ich würde gerne eindeutig antworten, kann es aber nicht, da ich
a) die Packung nicht mehr habe (ist halt schon länger her) und
b) das umgefüllte Kraut einfach nur mit Weißdorn auf dem Glas ettiketiert habe... Kann dir da also nicht weiterhelfen

Antworten