Kräuter gegen Angstzustände

Margot93
Beiträge: 17
Registriert: Mi 22. Aug 2018, 11:24
Wohnort: Bottrop
Kontaktdaten:

Re: Kräuter gegen Angstzustände

#21

Beitrag von Margot93 » Fr 24. Aug 2018, 19:45

Hallo,

Ich kann deinen weg gut nachvollziehen. Ich bin bereits seit 4 jahren wegen meiner angststörrung in therapie und suche selbst nach pflanzlichen helfern 😂

Aber dann hier mal ein tipp aus erster hand 😁 ich kann wärmstens lavendel empfehlen, ich hab immer ein kleines duftsäckchen mit getrockbetem lavendel im haus, es wirkt schön beruhigend!


Lg

Sam
Beiträge: 7
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 19:27

Re: Kräuter gegen Angstzustände

#22

Beitrag von Sam » Fr 24. Aug 2018, 19:57

CBD kann ds Gut helfen odes auch Hufflattich blätter oder G.iftLattich Latuche ist auch n sehr gutes Settiver Anxiolitika ect.
Ich have sum Glück keine Angststörung oder des Weitere aber Cronische Neuroschmerzen deshalf bekomme ich THC in österreich

Benutzeravatar
Rotfuchs
Beiträge: 377
Registriert: Do 14. Apr 2016, 23:05
Benutzertitel: Streuner
Wohnort: Marburg

Re: Kräuter gegen Angstzustände

#23

Beitrag von Rotfuchs » Di 28. Aug 2018, 12:35

Sam hat geschrieben:
Fr 24. Aug 2018, 19:57
CBD kann ds Gut helfen odes auch Hufflattich blätter oder G.iftLattich Latuche ist auch n sehr gutes Settiver Anxiolitika ect.
Ich have sum Glück keine Angststörung oder des Weitere aber Cronische Neuroschmerzen deshalf bekomme ich THC in österreich
Das ist eine sehr gute Information. CBD-Öl darf auch in Deutschland legal verkauft werden, solange es ohne ein Heilversprechen vertrieben wird. Dabei ist die antidepressive Wirkung davon klinisch bestätigt. Es ist nur (noch) nicht als Medikament zugelassen, wird aber weltweit schon mit Erfolg eingesetzt.

Nur der Preis ist ggf. ein Problem.
"If the fool would persist in his folly he would become wise. "

AlterMann
Beiträge: 29
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 13:55
Benutzertitel: Alter Mann
Wohnort: Essen

Re: Kräuter gegen Angstzustände

#24

Beitrag von AlterMann » Di 28. Aug 2018, 21:42

Hallo Margot93
Alles im Internet für kleines Geld zu erhalten. Zu gleichen Teilen: Melise, Lavendel, Hopfenzapfen, Baldrianwurzel, Rosmarienblätter, Pomeranzenblüten. Doppelte Menge (100Gramm) Hanfsamen (Canabis sativa). Alles gut im Backofen bei 30 -50 Grad nachtrocknen.Dann klein mahlen oder mit Stößel zermahlen. Wenn du jeweils 50 Gramm kauft kommst du ingesammt auf etwa 25 Euro. Es reicht aber, bei einer Tasse Tee vor dem Schlafengehen täglich für etwa drei bis vier Monate. Du kannst den Geschmack noch deutlich mit Anis oder Kamillentee verbessern. Mit heißem Wasser (nicht kochendem Wasser) übergießen und mit dem Teesieb ind der Tasse solange stehen lassen bis es lauwarm ist. Mit Honig süßen und dann wenn der Tee lauwarm ist über eine Stunde verteilt eine Stunde vor dem Schlafengehen in kleinen Schlücken trinken. (Kein Süsstoff verwenden sonst wird der Geschmack sehr bitter.) Dazu eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen eine Kapsel 1000iE kaltgepresstes Hanföl einnehmen (100 Stuck ca. 9,00 Euro und mich soll der Teufel holen wenn du dann nicht ruhig schläfst. Die ersten etwa zwei Wochen wirst du nicht durchschlafen bis sich dein Körper und Geist an diese Beruhigungshilfe gewöhnt haben. (klingt absurd ist aber so) Dann aber schläfst du wenigsten 6-7 Stunden jede Nacht ruhig und traumlos durch. Es hilft definitiv auch bei Unruhezuständen und allgemeiner Nervosität tagsüber. Du kannst etwa 4-5 Tassen über den Tag verteilt trinken. Nur das kaltgepresstes Hanföl nimmst du besser nur einmal am Tag wegen der hohen Konzentration des Omega 3 und Omega 6. Bei mir persönlich hat es wirklich Wunder gewirkt. L.G.
Die Zeit die zählt sind die Stunden in denen wir lieben

AlterMann
Beiträge: 29
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 13:55
Benutzertitel: Alter Mann
Wohnort: Essen

Re: Kräuter gegen Angstzustände

#25

Beitrag von AlterMann » Di 28. Aug 2018, 21:44

Wegen der anderen Sache melde ich mich mit einer Persönlichen Nachricht. Lass mir ein bisschen Zeit. l.G.
Die Zeit die zählt sind die Stunden in denen wir lieben

Sam
Beiträge: 7
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 19:27

Re: Kräuter gegen Angstzustände

#26

Beitrag von Sam » Do 30. Aug 2018, 10:25

Rotfuchs hat geschrieben:
Di 28. Aug 2018, 12:35
Sam hat geschrieben:
Fr 24. Aug 2018, 19:57
CBD kann ds Gut helfen odes auch Hufflattich blätter oder G.iftLattich Latuche ist auch n sehr gutes Settiver Anxiolitika ect.
Ich have sum Glück keine Angststörung oder des Weitere aber Cronische Neuroschmerzen deshalf bekomme ich THC in österreich
Das ist eine sehr gute Information. CBD-Öl darf auch in Deutschland legal verkauft werden, solange es ohne ein Heilversprechen vertrieben wird. Dabei ist die antidepressive Wirkung davon klinisch bestätigt. Es ist nur (noch) nicht als Medikament zugelassen, wird aber weltweit schon mit Erfolg eingesetzt.

Nur der Preis ist ggf. ein Problem.
Jo i weis in AT Kosten von 6% CBD anteil nur 25$ inthe Shops und tue CBD Weed 6$

Benutzeravatar
Rotfuchs
Beiträge: 377
Registriert: Do 14. Apr 2016, 23:05
Benutzertitel: Streuner
Wohnort: Marburg

Re: Kräuter gegen Angstzustände

#27

Beitrag von Rotfuchs » Fr 31. Aug 2018, 13:05

Sam hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 10:25
Rotfuchs hat geschrieben:
Di 28. Aug 2018, 12:35
Sam hat geschrieben:
Fr 24. Aug 2018, 19:57
CBD kann ds Gut helfen odes auch Hufflattich blätter oder G.iftLattich Latuche ist auch n sehr gutes Settiver Anxiolitika ect.
Ich have sum Glück keine Angststörung oder des Weitere aber Cronische Neuroschmerzen deshalf bekomme ich THC in österreich
Das ist eine sehr gute Information. CBD-Öl darf auch in Deutschland legal verkauft werden, solange es ohne ein Heilversprechen vertrieben wird. Dabei ist die antidepressive Wirkung davon klinisch bestätigt. Es ist nur (noch) nicht als Medikament zugelassen, wird aber weltweit schon mit Erfolg eingesetzt.

Nur der Preis ist ggf. ein Problem.
Jo i weis in AT Kosten von 6% CBD anteil nur 25$ inthe Shops und tue CBD Weed 6$
Das ist nicht böse gemeint. Aber ist "Sam" ein Werbebot oder sowas?
"If the fool would persist in his folly he would become wise. "

Benutzeravatar
Lakeisha
Beiträge: 1905
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 06:45
Benutzertitel: Tierflüsterin
Wohnort: GL

Re: Kräuter gegen Angstzustände

#28

Beitrag von Lakeisha » Di 4. Sep 2018, 09:28

vielleicht ist Sam auch Engländerin und mit Tastatur und Deutsch nicht so vertraut *grübel*.... :girlie-gfk: (ebenfalls nicht böse gemeint!!)

GlG, bb, Lakeisha
Carpe diem & noctem.
Morgengymnastik:
Mit dem richtigen Fuß aufstehen, Fenster seiner Seele öffnen; vor allem was lebt verbeugen; Gesicht der Sonne zuwenden; paar Mal über den eigenen Schatten springen; sich gesund lachen.
Und: :kaffee: ;)

Sam
Beiträge: 7
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 19:27

Re: Kräuter gegen Angstzustände

#29

Beitrag von Sam » Di 4. Sep 2018, 09:48

Nop Medels ich bin keine Frau aus England und auch kein WerbeBot oda so haha
rann Stelle i mich vor Seawas bin der Marcel und komme aus Luzerne in der Französischen Swiss Aber Lebe jetzt in AT wegen meinener Arbeite bin 31 und mein 3der Name istt Sam haha Aber Lebe in Tirol und wolte nur sagen was Helfen kann das Mit dem Giftlattich war auch ernst gemeint nehme ich auch selber und nahm kann es Auch Rauchen zum endspannen die Milch im Giftlattich nahm nent es L-Opium das ist das fürs Volk im 1800.Jh gleiche Wirkung Aber nur nicht Süchtig machent eben und dieses Wissen meiner GrossMutter wolte ich Teilen weil ich Viende das mahn Menschen aufklären soll oder Muss weil die Altertümlichen breuche und Medical Vergessen werden und das viende I nicht Richtig Leute

Sam
Beiträge: 7
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 19:27

Re: Kräuter gegen Angstzustände

#30

Beitrag von Sam » Di 4. Sep 2018, 09:55

Rotfuchs hat geschrieben:
Fr 31. Aug 2018, 13:05
Sam hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 10:25
Rotfuchs hat geschrieben:
Di 28. Aug 2018, 12:35


Das ist eine sehr gute Information. CBD-Öl darf auch in Deutschland legal verkauft werden, solange es ohne ein Heilversprechen vertrieben wird. Dabei ist die antidepressive Wirkung davon klinisch bestätigt. Es ist nur (noch) nicht als Medikament zugelassen, wird aber weltweit schon mit Erfolg eingesetzt.

Und nrin I bin Keine Ropoter sondern ein Homosapie also Mensch zum Glück Madame Rotfuchs
Nur der Preis ist ggf. ein Problem.
Jo i weis in AT Kosten von 6% CBD anteil nur 25$ inthe Shops und tue CBD Weed 6$
Das ist nicht böse gemeint. Aber ist "Sam" ein Werbebot oder sowas?

Antworten