Gesundes und natürliches Gehen

Raven Nevermore
Beiträge: 15
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 12:49
Wohnort: Oberbayern

Re: Gesundes und natürliches Gehen

#11

Beitrag von Raven Nevermore » Mo 15. Apr 2019, 16:33

Ich möchte das Thema mal wieder hoch kramen, weil doch jetzt der Frühling vor der Tür steht und man nun prima experimentieren kann.

Meine eigene Erfahrung möchte ich euch jedoch nicht vorenthalten:
Ich bin erst vor wenigen monaten auf Barfußschuhe (zu Hause bin ich sowieso immer barfuss unterwegs) gekommen. Das hatte den Grund, dass ich berufsbedingt viel Laufe und oft einfach unterm Gehen ein dickes Knie bekommen habe. Dann ging hinknien oder hinhocken wieder für eine ganze Weile gar nicht mehr. Von den unangenehmen Schmerzen einmal abgesehen.
Mein Mann hatte sich bereits vor langer Zeit ein Barfussmodell gekauft und nur gute Erfahrungen gemacht (kein knöcheln mehr im Gelände, weniger Probleme mit dem Knie). Also wollte ich dem Ganzen eine Chance geben.

Und was soll ich euch sagen? Meine Knie haben es mir gedankt! Klar, den obligatorischen Muskelkater hab ich auch gehabt, aber der vergeht. Mir ist aufgefallen, dass meine Fussspitzen unterm Gehen in konventionellem Schuhwerk viel mehr nach außen zeigen. Dadurch kommt ständig Druck auf das Knie. In den Barfußschuhen laufe ich gerader. Und ich finde es erstaunlich dass ich selbst im Gelände den gleichen "Grip" habe wie in Trekking oder hiking Stiefeln.
Auch keine kalten Füße wegen der dünnen Sohle wie viele befürchten. Selbst wenn meine Füße etwas nass werden macht mir das nicht mehr so viel aus. Trocknet wieder... Bei Schnee habe ich jedoch noch keine Erfahrungen gesammelt. Kommt dann noch...


Nun muss ich nur noch ein gutes Paar für meinen Teilzeitjob finden und ich bin glücklich.
When you realise HEART and EARTH are spelled with the same letters, it all starts to make sense.

Runeninteressierter
Beiträge: 282
Registriert: So 23. Okt 2016, 20:41

Re: Gesundes und natürliches Gehen

#12

Beitrag von Runeninteressierter » Di 30. Apr 2019, 16:06

Ich habe auch Barfuss Schuhe. Ich muss sagen es ist sehr angenehm. Gerade jetzt wo der Frühling anfängt kann man sich damit einen guten Übergang bis zur Barfuss Saison einlaufen.

Benutzeravatar
Hagezorn
Beiträge: 598
Registriert: Mo 29. Feb 2016, 17:45

Re: Gesundes und natürliches Gehen

#13

Beitrag von Hagezorn » Mi 1. Mai 2019, 14:49

Überlege gerade wie das im Krankenhaus ankommt.....
Menschen brauchen einen Glauben,sonst hätte Ihre Existenz keinen Sinn....

Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 4300
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Gesundes und natürliches Gehen

#14

Beitrag von Hekate » Mi 1. Mai 2019, 15:07

Am Arbeitsplatz?
Unterschiedlich

Kommt auf die Regeln an.
Auf die Sicherheitsregeln
Hygienevorschriften
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 2143
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Gesundes und natürliches Gehen

#15

Beitrag von Peregrin » Do 2. Mai 2019, 16:50

Mal eine Frage an alle, die Barfußschuhe tragen: Tragt ihr darin auch Socken / Zehensocken oder geht ihr ganz Barfuß darin?
Silence is the language of God, all else is poor translation. — Rumi

Benutzeravatar
Satyr
Administrator
Beiträge: 2411
Registriert: Do 14. Mär 2013, 21:54
Benutzertitel: Zaunreiter
Wohnort: bei Heidelberg

Re: Gesundes und natürliches Gehen

#16

Beitrag von Satyr » Do 2. Mai 2019, 19:03

Peregrin hat geschrieben:
Do 2. Mai 2019, 16:50
Mal eine Frage an alle, die Barfußschuhe tragen: Tragt ihr darin auch Socken / Zehensocken oder geht ihr ganz Barfuß darin?
Hi, ich trage normale Socken drin.
Es sollen demnächst Sandalen rauskommen, da trage ich dann keine Socken drin.
BB
Satyr

Runeninteressierter
Beiträge: 282
Registriert: So 23. Okt 2016, 20:41

Re: Gesundes und natürliches Gehen

#17

Beitrag von Runeninteressierter » Fr 3. Mai 2019, 18:29

ich trage auch socken in den barfußschuhen

Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 4300
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Gesundes und natürliches Gehen

#18

Beitrag von Hekate » Fr 3. Mai 2019, 18:56

Sandalen klingt interessant!
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 2143
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Gesundes und natürliches Gehen

#19

Beitrag von Peregrin » Mi 7. Aug 2019, 19:21

Ich hatte jetzt seit ein paar Monate ein Paar getragen und heute habe ich feststellen müssen, das ein Schuh ein Loch hat. Nicht etwas die Sohle, wo ich vermutet hätte, dass sich da am ehesten eines bildet, sondern oben drauf, hinter den Zehen. :shocked: (Nicht etwa über den Zehen, die ein Loch da reingescheuert hätten, wie beim Strumpf.) Ein Wegwerfpreodukt wollte ich nicht! :wolke:

Tja. Das ist das erste Mal, das ich Schuhe mit Fahrradschlauch-Flicken repariert habe. :nixweiss: Gut, dass die Dinger ohnehin schon irgendwie dämlich aussehen, da macht der Flicken auch nichts mehr aus.
Silence is the language of God, all else is poor translation. — Rumi

Antworten