Hexe Claire (Seifert)

Hier findet alles Platz was mit Medien zu tun hat
Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Beiträge: 25
Registriert: Mo 21. Dez 2015, 14:54

Re: Hexe Claire (Seifert)

#41

Beitrag von Rumpelstilzchen » Di 26. Apr 2016, 14:13

achso, das wuste ich nicht;-)
danke für den tipp

Benutzeravatar
Ibes
Beiträge: 13
Registriert: Sa 30. Apr 2016, 06:55

Re: Hexe Claire (Seifert)

#42

Beitrag von Ibes » So 1. Mai 2016, 16:04

Hallo zusammen...

... ich hatte die Kerzenmagie mal ... vor Jahren. Ich fand das Buch gar nicht schlecht, auch wenn ich es - wie Hekate bereits geschrieben hat - nicht für sich alleine genutzt habe, sondern in Kombination mit anderen Büchern. Ich habe einige Anregungen daraus mit genommen.

Dann war das Buch auf einmal verschwunden. Bei einem Umzug wohl verloren gegangen. Ich glaube im nachhinein macht es Sinn - das Buch ist weiter gezogen. Dort wo es (meiner Vermutung nach) hin ist, wurde es wohl eher benötigt zu der Zeit...

...und ich hatte es auch nicht mehr zwingend benötigt. Als ich es das letzte Mal gesucht habe, habe ich danach ein eigenes Kerzenritual ausgearbeitet - und war sehr zufrieden damit.

In letzter Zeit trage ich mich mit dem Gedanken, mich intensiver in die Materie der Öle einzuarbeiten. Vor etwa zwei Monaten habe ich mir kindleunlimited zugelegt - zusammen mit anderen Familienmitgliedern (wenn vier Personen - ähm Leseratten - das nutzen lohnt es sich richtig ;) )

Ich mag den Schreibstiel der Autorin - und werde mir wohl gleich mal das Buch "Die schützende Kraft der Öle" zu Gemüte führen - als einen Ansatzpunkt.

Es ist schön, wie sich die Dinge doch immer wieder ineinander fügen.

Danke Hekate für Deine Zusammenstellung.

LG
Ibes
"Andersdenkende sind oft ganz anders, als wir denken." (Ernst Festel)

Benutzeravatar
Fée-Lin
Beiträge: 6
Registriert: So 26. Jun 2016, 21:18
Wohnort: Hessen

Re: Hexe Claire (Seifert)

#43

Beitrag von Fée-Lin » Fr 1. Jul 2016, 10:25

Hallo :),

ich finde Claire auch wirklich super, authentisch, überhaupt nicht abgehoben und sehr herzlich (so kommt sie zumindest in Büchern und Youtube-Videos rüber ;)). Mein Lieblings-Buch von ihr ist "Magie Leben", was sich mit der Philosophie rund um das Thema Hexentum, Naturspiritualität etc. befasst.
ALs ich sie auf Youtube "entdeckt" habe (vor vielen Jahren ;)) war ich dermaßen froh, endlich jemanden gefunden zu haben, der all dies völlig ungezwungen und natürlich lebte und sich dem Ganzen keineswegs genähert zu haben schien, um sich dahinter irgendwie zu verstecken (von da an habe ich dann natürlich mitgekriegt, dass es so einige Personen von der Sorte gibt^^).
In "Magie Leben" gibt es auch einen längeren Abschnitt zum Thema Ahnen-Arbeit und dem Erforschen der eigenen Wurzeln, was mich gefreut, da ich es sehr wichtig finde, bei all dem, was es im "Außen" zu lernen gibt, das Innere nicht außer Acht zu lassen, um so zu seiner persönlichen Spiritualität finden zu können.

Schönen Tag euch! :)

Lin

Viking
Beiträge: 108
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 22:10
Wohnort: Hannover

Re: Hexe Claire (Seifert)

#44

Beitrag von Viking » Sa 2. Jul 2016, 14:11

Ich habe nur eins von ihr. Wie viele vor mir finde ich gewisse Sachen gut und andere nicht. Ich benutze alle Bücher nur als Anregung für mich. Weil keiner weiß was der Leser will. Zu der Chemie sache,auch ich bin gegen jede Art von Chemie. Aber wie schon vorher erwähnt geht es in der Moderen Zeit leider nicht mehr ohne.
Grüsse Marc

Antworten