Geisterbeschwörung auf youtube

Hier findet alles Platz was mit Medien zu tun hat
Benutzeravatar
Hagezorn
Beiträge: 645
Registriert: Mo 29. Feb 2016, 17:45

Re: Geisterbeschwörung auf youtube

#21

Beitrag von Hagezorn » Mi 16. Okt 2019, 14:45

Naja,sowas wie Wiedergänger gab es schon immer.....
Warum sonst Todesriten.
Man fürchtete die Verstorbenen.
Ob ertrunken,unbeerdigt/unbeweint bei einem Überfall gestorben.....
Da ich mich hauptsächlich an der überlieferten Folkore halte....gibt es Geisterheere,Geisterschiffe, spukende Dolmen...
Sogar eine Geisterherde aus Mammuts.
Und die können nun wirklich nix dafür das sie "hängen" geblieben sind....
Also fällt das Thema Sünde oder Schuld flach....
Außerdem gibt es sinnvollere Begründungen für solche Phänomene-die nicht weniger spannend sind.
Man stelle sich die Frage,ob es auch spukt,wenn kein Beobachter da ist?
Menschen brauchen einen Glauben,sonst hätte Ihre Existenz keinen Sinn....

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 2233
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Geisterbeschwörung auf youtube

#22

Beitrag von Peregrin » Mi 16. Okt 2019, 15:09

izento hat geschrieben:
Mi 16. Okt 2019, 14:40
Vielleicht können die Asatru hier was dazu sagen. In meinen Glaubensbereichen gibt es eine Zwischenwelt nicht. Nur die diessetige und die Anderswelt, die allerdings lokal und zeitlich koexistieren.
In der germanischen Mythologie gab es viele Totenreiche, nicht nur die heute bekannteren üblichen Vorstellungen von Hel und Valhöll (und anderen Asenschlössern wie Fólkvangr ) oder Rans Reich unter dem Meer, es gab vor allem auch die Vorstellung, das die Toten in den Bergen und Hügeln hausten. Vielleicht gab es sogar noch ein zusätzlich gedachtes Reich jenseits des Meeres statt unter dem Meer, worauf z.B. die steinernen Schiffsetzungen hindeuten.

Es gibt Theorien die annehmen, dass das Christentum deswegen so attraktiv war, weil es eine klarere Aussage dazu machte, wo denn nun die Toten hinkamen. (zu der Zeit gab es da noch nicht die ganzen "Reiche" wie Hölle, Vorhölle, Limbus, Fegefeuer und was es später noch alles für Ausnahmezustände gab für Sonderfälle wie ungetauft gestorbene Kinder, vor Christus Verstorbene und hasse nich' gesehen. :green: )

Die Toten, die zurückkamen bzw. nicht gingen und die Lebenden terrorisierten, waren laut Sagas meist Arschlöcher zu Lebzeiten (die sich vielleicht nichts besseres vorstellen konnten als Leute zu ärgern und darum blieben) oder Zauberer/Schamanen (die ohne physischen Körper schon zu Lebzeiten herumwandeln konnten und meist nach dem Verlust besagten Körpers noch ein Hühnchen zu rupfen hatten mit einem Widersacher und darum blieben.)
Silence is the language of God, all else is poor translation. — Rumi

Benutzeravatar
Kätzchen2904
Beiträge: 84
Registriert: Do 19. Sep 2019, 09:31

Re: Geisterbeschwörung auf youtube

#23

Beitrag von Kätzchen2904 » Mi 16. Okt 2019, 18:23

izento hat geschrieben:
Mi 16. Okt 2019, 14:40
Kätzchen2904 hat geschrieben:
Mi 16. Okt 2019, 09:08
Dir ist klar, dass der Kommentar ironisch gemeint war oder :D
Ich glaube das war jedem von uns klar!
Allerdings hat dein "ironischer" Kommentar einen gewissen Beigeschmack.
Ich glaub nicht, dass es jedem klar war deshalb hab ich das ja noch ergänzt. Und Ironie ist ein Stilmittel, dass ganz bewusst mit einem „Beigeschmack“ (wie du es nennst) spielt. Es geht mir in dem post nicht um die Existenz von Geistern, sondern um die Art und Weise wie diese Leute Videos und Sessions abhalten. Die finde ich einfach merkwürdig, weil sehr gefährlich. Und irgendwelche Daten rauszusuchen, sie dann auf Geschehnisse zu beziehen aber zusätzlich die spiegelzeit als Erklärung zu nehmen...
also das ist doch sehr an den Haaren herbeigezogen. Da musste ich im ersten Moment einfach lachen. ;)

Benutzeravatar
Kätzchen2904
Beiträge: 84
Registriert: Do 19. Sep 2019, 09:31

Re: Geisterbeschwörung auf youtube

#24

Beitrag von Kätzchen2904 » Mi 16. Okt 2019, 18:27

Hagezorn hat geschrieben:
Mi 16. Okt 2019, 14:45
Außerdem gibt es sinnvollere Begründungen für solche Phänomene-die nicht weniger spannend sind.
Man stelle sich die Frage,ob es auch spukt,wenn kein Beobachter da ist?
Das hab ich mich auch schon oft gefragt! Manchmal versuchen die das dann ja mit unabhängigen Kameras zu beweisen. Aber mh. Ist ne deprimierende Vorstellung festzuhängen an einem Ort, wo man gar nicht sein will. Bei der einen Doku (unabhängig von dem Video, was ich gepostet hab) haben die das mit bewegungsmeldern und allem so arrangiert, das kein Kameramensch anwesend sein sollte. Gesehen hat man, das murmeln gerollt sind, die vorher ausgelegt worden sind. Naja. Und das soll dann halt ein Beweis sein...
ich weiß ja nicht. Muss man das immer alles so beweisen?

Benutzeravatar
Hagezorn
Beiträge: 645
Registriert: Mo 29. Feb 2016, 17:45

Re: Geisterbeschwörung auf youtube

#25

Beitrag von Hagezorn » Do 17. Okt 2019, 06:17

Kätzchen2904 hat geschrieben:
Mi 16. Okt 2019, 18:27
Hagezorn hat geschrieben:
Mi 16. Okt 2019, 14:45
Außerdem gibt es sinnvollere Begründungen für solche Phänomene-die nicht weniger spannend sind.
Man stelle sich die Frage,ob es auch spukt,wenn kein Beobachter da ist?
Das hab ich mich auch schon oft gefragt! Manchmal versuchen die das dann ja mit unabhängigen Kameras zu beweisen. Aber mh. Ist ne deprimierende Vorstellung festzuhängen an einem Ort, wo man gar nicht sein will. Bei der einen Doku (unabhängig von dem Video, was ich gepostet hab) haben die das mit bewegungsmeldern und allem so arrangiert, das kein Kameramensch anwesend sein sollte. Gesehen hat man, das murmeln gerollt sind, die vorher ausgelegt worden sind. Naja. Und das soll dann halt ein Beweis sein...
ich weiß ja nicht. Muss man das immer alles so beweisen?
in Polen und der Ukraine streut man zu dem Zwecke Herdasche(die heilig im Glauben ist) aus.
Wenn Ihr mögt quatschen wir die Möglichkeiten mal unter nem Extrathread aus....
Ich war mal auf ner geführten Geistertour.
Und wir haben einen offiziellen Paranormalforscher in Deutschland der ein tolles Buch zu den Ursachen geschrieben hat.
Ich hab mich mal bei einer Truppe ,die Geister sucht beworben.
Mich nahm man nicht,weil die Angst hatten,ich könnte einen Dämon beschwören.
Schade.....
Menschen brauchen einen Glauben,sonst hätte Ihre Existenz keinen Sinn....

Benutzeravatar
Kätzchen2904
Beiträge: 84
Registriert: Do 19. Sep 2019, 09:31

Re: Geisterbeschwörung auf youtube

#26

Beitrag von Kätzchen2904 » Fr 18. Okt 2019, 13:22

Hagezorn hat geschrieben:
Do 17. Okt 2019, 06:17

Ich hab mich mal bei einer Truppe ,die Geister sucht beworben.
Mich nahm man nicht,weil die Angst hatten,ich könnte einen Dämon beschwören.
Schade.....
Und wie sind die auf diesen Schluss gekommen? :hüpf:

Benutzeravatar
Hagezorn
Beiträge: 645
Registriert: Mo 29. Feb 2016, 17:45

Re: Geisterbeschwörung auf youtube

#27

Beitrag von Hagezorn » Sa 19. Okt 2019, 05:27

Kätzchen2904 hat geschrieben:
Fr 18. Okt 2019, 13:22
Hagezorn hat geschrieben:
Do 17. Okt 2019, 06:17

Ich hab mich mal bei einer Truppe ,die Geister sucht beworben.
Mich nahm man nicht,weil die Angst hatten,ich könnte einen Dämon beschwören.
Schade.....
Und wie sind die auf diesen Schluss gekommen? :hüpf:
Weiß ich nicht.
Vermutlich durch meine FB-Seite.... :rapzap:
Die Geister, die mich riefen: Deutschlands bekanntester Spukforscher erzählt
Buch von Petra Wagner und Walter von Lucadou
Hier die Literaturempfehlung.
Menschen brauchen einen Glauben,sonst hätte Ihre Existenz keinen Sinn....

Antworten