Kräuterquiz

Habicht
Beiträge: 13
Registriert: Mo 26. Mär 2018, 09:29

Re: Kräuterquiz

#301

Beitrag von Habicht » Sa 14. Apr 2018, 11:13

Peregrin hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 22:04
Huch? Buschwindröschen auf einer sonnigen Wiese?
Buschwindröschen auf einer sonnigen Wiese - allerdings unweit eines schattigen Bachufers, wo sie einen regelrechten Teppich bildeten.

Eine offenbar ausgesprochen giftige kleine Schönheit.

Damit @Peregrin hast du den Ball wieder.

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1603
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Kräuterquiz

#302

Beitrag von Peregrin » Sa 14. Apr 2018, 16:36

Habicht hat geschrieben:
Sa 14. Apr 2018, 11:13
Eine offenbar ausgesprochen giftige kleine Schönheit.
Ich habe letztens erfahren, dass die in Sibirien in der Frühen Neuzeit so wenig Vitamin C hatten, dass sie gegen den Skorbut die Buschwindröschen gegessen haben, trotz des Protoanemonins. Irgs! :shocked:


Hier wieder was einfaches, da unverwechselbar. :)

Bild Ich meine die gepunkteten, nicht die gefleckten. ;)

Lunatic_Luna
Beiträge: 110
Registriert: So 4. Jun 2017, 11:51

Re: Kräuterquiz

#303

Beitrag von Lunatic_Luna » Sa 14. Apr 2018, 17:13

Das sieht mir verdächtig nach Lungenkraut aus 🤔



LG Luna
Die Grenzen zwischen Leben und Tod sind bestenfalls schattenhaft und vage. Wer kann sagen wo eines endet und das andere beginnt? -- Edgar Allan Poe

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1603
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Kräuterquiz

#304

Beitrag von Peregrin » Sa 14. Apr 2018, 17:25

Verdacht bestätigt! :thumbup:

Du bist's, Luna! :)

Lunatic_Luna
Beiträge: 110
Registriert: So 4. Jun 2017, 11:51

Re: Kräuterquiz

#305

Beitrag von Lunatic_Luna » Sa 14. Apr 2018, 17:33

Dachte ich mir doch :) gerade wegen den beiden Blütenfarben aufgrund des jeweils unterschiedlichen Säuregehalts und Lungenkraut soll ja eine entzündungshemmende Wirkung haben, wenn ich mich recht erinnere.


Hier was ganz einfaches:
Bild

Die erste die ich dieses Jahr gesehen hab.


LG Luna
Die Grenzen zwischen Leben und Tod sind bestenfalls schattenhaft und vage. Wer kann sagen wo eines endet und das andere beginnt? -- Edgar Allan Poe

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1603
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Kräuterquiz

#306

Beitrag von Peregrin » Sa 14. Apr 2018, 18:13

Wir hatten noch keinen Gundermann hier im Thread? :shocked:

Lunatic_Luna
Beiträge: 110
Registriert: So 4. Jun 2017, 11:51

Re: Kräuterquiz

#307

Beitrag von Lunatic_Luna » So 15. Apr 2018, 09:39

Nein, hatten wir nicht.
Aber ganz sicher, dass es Gundermann ist? ;)


LG Luna
Die Grenzen zwischen Leben und Tod sind bestenfalls schattenhaft und vage. Wer kann sagen wo eines endet und das andere beginnt? -- Edgar Allan Poe

Benutzeravatar
Rafael_Chiron
Beiträge: 777
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 18:42
Wohnort: München

Re: Kräuterquiz

#308

Beitrag von Rafael_Chiron » So 15. Apr 2018, 10:40

Lunatic_Luna hat geschrieben:
Sa 14. Apr 2018, 17:33
Hier was ganz einfaches:
Bild

Die erste die ich dieses Jahr gesehen hab.
Dann rate ich doch auch mal wieder ganz offiziell mit... :D

Ich suche mal in der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae) und tippe auf die Rote Taubnessel (Lamium purpureum).

:liebegrüße: Rafael Chiron
Zuletzt geändert von Rafael_Chiron am So 15. Apr 2018, 10:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1603
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Kräuterquiz

#309

Beitrag von Peregrin » So 15. Apr 2018, 10:40

Argh, nein! Es ist natürlich die Purpurrote Taubnessel! :wall: Man sollte richtig hingucken, wenn man schon nur ein blassen Handyfoto hat!

Ups, Rafael_Chiron war eine Sekunde schneller. :green: Hast du ein Bild zum Hochladen, Rafael_Chiron?
Zuletzt geändert von Peregrin am So 15. Apr 2018, 10:48, insgesamt 1-mal geändert.

Lunatic_Luna
Beiträge: 110
Registriert: So 4. Jun 2017, 11:51

Re: Kräuterquiz

#310

Beitrag von Lunatic_Luna » So 15. Apr 2018, 10:46

Richtig, Rafael_Chiron :) damit wärst du dran

@Peregrin die beiden kann man ja auch mal verwechseln ;)


LG Luna
Die Grenzen zwischen Leben und Tod sind bestenfalls schattenhaft und vage. Wer kann sagen wo eines endet und das andere beginnt? -- Edgar Allan Poe

Antworten