Mondfinsternis

Antworten
Benutzeravatar
Heri
Beiträge: 3
Registriert: Sa 9. Jul 2016, 21:42

Mondfinsternis

#1

Beitrag von Heri » Fr 10. Feb 2017, 20:31

Ich glaube mitbekommen zu haben, dass man am 11.02.2017 gegen halb 1 eine Halbschatten-Mondfinsternis beobachten kann, sofern sich keine Wolke dazwischenschiebt. Geniest das Schauspiel :-)

Benutzeravatar
Moira
Beiträge: 266
Registriert: Di 24. Jan 2017, 18:50
Wohnort: bei Berlin

Re: Mondfinsternis

#2

Beitrag von Moira » Fr 10. Feb 2017, 20:49

Ja und ein Komet passiert die Erde diese Nacht, also lohnt es sich doppelt lange wach zu bleiben

https://www.welt.de/vermischtes/article ... el-ab.html
Möchtest du ein leichtes Leben? -Ich empfehle Disneyland
Möchtest du ein spannendes Leben? - Schau dich um, du steckst mitten drin

Benutzeravatar
Moira
Beiträge: 266
Registriert: Di 24. Jan 2017, 18:50
Wohnort: bei Berlin

Re: Mondfinsternis

#3

Beitrag von Moira » Fr 10. Feb 2017, 23:26

Wer heute Nacht bzw morgen früh den Kometen sehen will, hier die Koordinaten

https://abenteuer-astronomie.de/sichtba ... jdusakova/
Möchtest du ein leichtes Leben? -Ich empfehle Disneyland
Möchtest du ein spannendes Leben? - Schau dich um, du steckst mitten drin

Benutzeravatar
Heri
Beiträge: 3
Registriert: Sa 9. Jul 2016, 21:42

Re: Mondfinsternis

#4

Beitrag von Heri » Sa 11. Feb 2017, 11:21

Gegen halb 2, als auch die Straßenlampen ausgeschaltet waren, wurde es schön schaurig neblig bei uns. Die Sterne wurden langsam ausgeblendet, sodass man nur noch den den Mond am Himmel beobachten konnte. Den Schatten hat man dabei leider nicht mehr so deutlich wahrgenommen. War aber dennoch ein schöner Schneemond. Am 7.8.2017 wird man die Partielle Mondfinsternis erleben können. http://www.mondfinsternis.net/wann.htm

Antworten