Wicca im Religionsunterricht

Antworten
Benutzeravatar
Honor
Beiträge: 62
Registriert: Di 9. Mai 2017, 10:44
Wohnort: Saarbrücken

Wicca im Religionsunterricht

#1

Beitrag von Honor » Do 16. Aug 2018, 20:00

ich bin mit meinen 35 Jahren nun in meinem 2. Lehrjahr angekommen (neue Ausbildung) und habe nun wieder Religion. Erste Stunde war kennenlernen. Haben eine evangelische Pfarrerin, die sehr nett und aufgeschlossen zu sein scheint. Wir sollten erzählen, wo wir mit dem Glauben stehen, wie wir aufwuchsen etc. Und ich habe nun Wicca gebeichtet. Jetzt ist sie total neugierig und in der nächsten Stunde gehen wir alle wohl näher auf die einzelnen Glaubensrichtungen ein.
IIIIICH bin etwas in Panik. Ich bin noch totaler Neuling und arbeite mich auch erst in alles ein. (Das hab ich auch direkt gesagt) Fühle iwie eine enorme Verantwortung Wicca nun richtig zu präsentieren, evtl Vorurteile abzubauen und weiß gar nicht wo genau ich anfangen soll, sollte ich wirklich erzählen müssen.

Liebe Grüße, Honor

Benutzeravatar
Fiep
Beiträge: 198
Registriert: Di 6. Jan 2015, 18:54
Wohnort: Bergisches Land

Re: Wicca im Religionsunterricht

#2

Beitrag von Fiep » Do 16. Aug 2018, 20:18

Oh weh, ich kann dich gut verstehen.

Vielleicht hilft dir das hier ja weiter ;)

Benutzeravatar
Honor
Beiträge: 62
Registriert: Di 9. Mai 2017, 10:44
Wohnort: Saarbrücken

Re: Wicca im Religionsunterricht

#3

Beitrag von Honor » Fr 17. Aug 2018, 07:10

Danke, werd mir da sicherlich was rausschreiben. so vor der klasse zu reden macht mich nervös und dann könnte ich sonst sachen vergessen. werde auch noch was zum pentagramm raussuchen. viele denken immer noch dass es ein satanzeichen wäre. seufz...

Benutzeravatar
Bodecea
Beiträge: 787
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 09:44
Benutzertitel: Wald- und Wiesenhexe
Wohnort: Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Wicca im Religionsunterricht

#4

Beitrag von Bodecea » Fr 17. Aug 2018, 15:39

Hallo Honor,

nur am Rande: Ich finde es mutig, dass du das "gebeichtet" hast! :-)

Liebe Grüße
Bodecea
Tu was du willst, aber trage dann auch die Konsequenzen.

Benutzeravatar
Catweazle
Beiträge: 41
Registriert: So 19. Feb 2017, 21:27

Re: Wicca im Religionsunterricht

#5

Beitrag von Catweazle » Fr 17. Aug 2018, 15:47

wie gestaltet sich die Wiedergeburt bei den Wiccanern? Als Reinkarnation wie bei den Hindus oder Buddhisten mit einer ggf. sich ewig drehenden Hamsterrolle die man nur schwerlich verlassen kann ?

AlterMann
Beiträge: 59
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 13:55
Benutzertitel: Alter Mann
Wohnort: Essen

Re: Wicca im Religionsunterricht

#6

Beitrag von AlterMann » So 28. Okt 2018, 23:23

Honor hat geschrieben:
Do 16. Aug 2018, 20:00
ich bin mit meinen 35 Jahren nun in meinem 2. Lehrjahr angekommen (neue Ausbildung) und habe nun wieder Religion. Erste Stunde war kennenlernen. Haben eine evangelische Pfarrerin, die sehr nett und aufgeschlossen zu sein scheint. Wir sollten erzählen, wo wir mit dem Glauben stehen, wie wir aufwuchsen etc. Und ich habe nun Wicca gebeichtet. Jetzt ist sie total neugierig und in der nächsten Stunde gehen wir alle wohl näher auf die einzelnen Glaubensrichtungen ein.
IIIIICH bin etwas in Panik. Ich bin noch totaler Neuling und arbeite mich auch erst in alles ein. (Das hab ich auch direkt gesagt) Fühle iwie eine enorme Verantwortung Wicca nun richtig zu präsentieren, evtl Vorurteile abzubauen und weiß gar nicht wo genau ich anfangen soll, sollte ich wirklich erzählen müssen.

Liebe Grüße, Honor
Meinen Respekt, du hast Mut!
Die Zeit die zählt sind die Stunden in denen wir lieben

Benutzeravatar
Rafael_Chiron
Beiträge: 775
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 18:42
Wohnort: München

Re: Wicca im Religionsunterricht

#7

Beitrag von Rafael_Chiron » Mi 31. Okt 2018, 16:02

Honor hat geschrieben:
Do 16. Aug 2018, 20:00
Haben eine evangelische Pfarrerin, die sehr nett und aufgeschlossen zu sein scheint. Wir sollten erzählen, wo wir mit dem Glauben stehen, wie wir aufwuchsen etc. Und ich habe nun Wicca gebeichtet. Jetzt ist sie total neugierig und in der nächsten Stunde gehen wir alle wohl näher auf die einzelnen Glaubensrichtungen ein.
@Honor: Würde mich interessieren, wie die ganze Sache im Religionsunterricht inzwischen weitergegangen ist... :girlie-gfk:

Leider verbuchen die christlichen Kirchen Wicca gerne pauschal unter Jugend-Okkultismus oder moderne Sekten etc. Oder sollte sich da inzwischen was geändert haben?

:liebegrüße: Rafael Chiron

Benutzeravatar
Honor
Beiträge: 62
Registriert: Di 9. Mai 2017, 10:44
Wohnort: Saarbrücken

Re: Wicca im Religionsunterricht

#8

Beitrag von Honor » Mi 31. Okt 2018, 17:30

Rafael_Chiron hat geschrieben:
Mi 31. Okt 2018, 16:02
@Honor: Würde mich interessieren, wie die ganze Sache im Religionsunterricht inzwischen weitergegangen ist... :girlie-gfk:
Bis auf meine Präsentation nicht sonderlich viel. Wurde ausgefragt in wie fern ich "Gott" in meiner Umwelt begegne. Habe ein paar Erfahrungen geteilt, aber auch gleich gesagt, dass auch ich noch Neuling bin.

Auf Grund meiner neuen Ausbildung komme ich in Sachen Wicca nicht sonderlich viel weiter. Finde nicht mal die Zeit mich auf die Feste vorzubereiten.

Liebe Grüße Honor

Antworten