Frühlings-/Sommergetränke

Benutzeravatar
Frenna
Beiträge: 274
Registriert: So 3. Mai 2015, 18:18
Benutzertitel: Kräuterhexe
Wohnort: Steiermark

Frühlings-/Sommergetränke

#1

Beitrag von Frenna » Mo 29. Mai 2017, 12:19

Hallo ihr Lieben!

Ich habe noch keinen eigenen Thread für Frühlings-/Sommergetränke gefunden...

Limonaden, Bowle, Sirup - sowas in der Art.

Hat jemand Lust, mitzumachen und seine Lieblingsrezepte zu posten?

Ich hab am Wochenende meine Lieblingslimonade "gemacht":

In einen Krug
- 1 Schuss ungesüßten Apfelsaft,
- ein paar geschnittene Apfelminzeblätter und
- in Scheiben geschnittene Biozitronen (eine halbe hat bei mir gereicht)
geben und mit Wasser auffüllen. Stehen lassen (ca. eine halbe Stunde) - trinken!

LG Frenna
Vielleicht hat das Leben keinen Sinn.
Vielleicht ist das Leben der Sinn.

(Kami Garcia + Margaret Stohl, „Beautiful Creatures“)

Mr. Freud, what's between fear and sex? Fünf.

Benutzeravatar
Chailleagh
Beiträge: 285
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 19:52
Benutzertitel: Chailleagh
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Frühlings-/Sommergetränke

#2

Beitrag von Chailleagh » Mo 29. Mai 2017, 12:33

Holli-Wood: Selbstgemachten Holundersirup + Waldmeistersirup mit kaltem Sprudel oder Wasser aufgießen und genießen. Wer mag, kann gefrorene Himbeeren, Weintrauben oder anderes Obst dazugeben.

Für Eiskalt-Getränke friere ich Gläser mit zwei Fingerbreit des jeweiligen Getränks ein und gieße bei Bedarf eben dieses auf. So wird nix verwässert und ist trotzdem wunderbar kalt.
Le cailleach tá mé, le cailleach fanfaidh mé

Benutzeravatar
Schneewoelfin
Beiträge: 2821
Registriert: Sa 6. Apr 2013, 13:11
Benutzertitel: dunkelbunt
Wohnort: in der mittelhessischen Walachei zwischen Giessen und Marburg

Re: Frühlings-/Sommergetränke

#3

Beitrag von Schneewoelfin » Mo 29. Mai 2017, 14:12

marokkanischer Tee: grüner Tee mit Nana Minze, oder fast eine marokkanische Teezeremonie ;)

gelernt vom Dad einer marokkanischen Freundin:

- je nach Grösse der Teekanne (aus Edelstahl !) 1-2 El Gunpowder ( es "muss" der mit dem goldenen Schlüssel sein und es gibt Sahara Tee, der Tote aufwekt und Touristen Tee..... ;) )
- Wasser aufkochen, den Tee 3 mal spülen, dann die Kanne auf den Herd stellen (Gas ist hier wunderbar, aber wegen des Edelstahlfusses geht es auch auch einem "normalem") den Tee anrösten
- Nanastengel waschen und verlesen
- den Tee vom Herd nehmen, die Nana Stengel dazugeben, jetzt wichtig! Zucker über die Nana streuen "damit sie nicht verbrennt", dann mit heissem Wasser aufgiessen, ziehen lassen ca 5-10 min
- dann die Show: marokkanische Teegläser nebeneinander stellen, den Tee aus mindestens 20-30 cm einfüllen, wieder zurück giessen, wiederholen, bis sich auf dem Tee der typische Schaum entsteht
Dateianhänge
Nana.jpg
Nana.jpg (34.34 KiB) 2906 mal betrachtet
"Wenn du einen Fehler in deinem Bruder siehst, so ist der Fehler, den du in ihm siehst, in dir selbst." Jalal Ad Din Rumi

Graue Hainhexe
Beiträge: 21
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 14:29

Re: Frühlings-/Sommergetränke

#4

Beitrag von Graue Hainhexe » Mo 29. Mai 2017, 16:26

:thumbup: Pfefferminztee mit Apfelsaft 50:50 gemischt.
Einfach,aber gut.

Abgeneth
Beiträge: 279
Registriert: Mi 20. Mär 2013, 20:11

Re: Frühlings-/Sommergetränke

#5

Beitrag von Abgeneth » Mo 29. Mai 2017, 20:45

Mein Lieblings-"Eistee"-Rezept im Moment ist Gunpowder mit Ingwer (grad nur im Beutel da, aber der tuts auch). Eine Kanne Gunpowder aufbrühen, Ingwer dazu, abkühlen lassen. Dann nochmal dasselbe, denn guter loser Grüntee macht locker wenigstens eine zweite Brühung mit :) Man sollte nur daran denken, es mit der Wassertemperatur nicht zu übertreiben. Ist das bei der ersten Brühung heißer als 80 °C, wird der Tee sehr bitter.
"The problem with quotes on the Internet is that it is hard to verify their authenticity." Albert Einstein

Benutzeravatar
Satyr
Administrator
Beiträge: 2349
Registriert: Do 14. Mär 2013, 21:54
Benutzertitel: Zaunreiter
Wohnort: bei Heidelberg

Re: Frühlings-/Sommergetränke

#6

Beitrag von Satyr » Mo 29. Mai 2017, 22:26

ich mag Mango-Nektar mit Naturjoghurt vermischt, 50/ 50 % ergibt: Mango Lassi, schön kühl, super lecker!

:green: :green: :green:

Benutzeravatar
Stadteule
Beiträge: 3167
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 20:37
Benutzertitel: Giftmischerin
Wohnort: zwischen HD und KA

Re: Frühlings-/Sommergetränke

#7

Beitrag von Stadteule » Di 30. Mai 2017, 07:59

Ich finde Jogi-Tee (den normalen roten) 50:50 mit Traubensaft gemischt lecker und erfrischend. Natürlich gekühlt.

LG, Stadteule
Wer sie nicht kennte, Die Elemente, Ihre Kraft und Eigenschaft, wäre kein Meister über die Geister. (J.W.v.Goethe)

Benutzeravatar
Atemwasser
Beiträge: 868
Registriert: Mo 18. Mär 2013, 13:26

Re: Frühlings-/Sommergetränke

#8

Beitrag von Atemwasser » Di 30. Mai 2017, 14:34

zählt kaltes Bier? :rapzap:

gerne auch das alkoholfreie Erdinger :)

OK, um ein Rezept draus zu machen:

Bananenweizen
1 Weizenglas
1 kaltes Weizen (Alkoholgehalt nach Wahl)
1 Schuss Bananensaft (Glas sollte nicht überlaufen)

Benutzeravatar
Frenna
Beiträge: 274
Registriert: So 3. Mai 2015, 18:18
Benutzertitel: Kräuterhexe
Wohnort: Steiermark

Re: Frühlings-/Sommergetränke

#9

Beitrag von Frenna » Di 30. Mai 2017, 21:47

Hat von euch schon mal jemand selber Apfelsaft oder Most gemacht?
Geht anscheinend auch ohne Entsafter, ist mir neulich beim Surfen (ohne nass zu werden :) )untergekommen...
Muss aber erst genauer recherchieren.

@Atemwasser
Natürlich geht Bier auch :)
Alkohlische Getränke sind natürlich auch willkommen!

LG Frenna
Vielleicht hat das Leben keinen Sinn.
Vielleicht ist das Leben der Sinn.

(Kami Garcia + Margaret Stohl, „Beautiful Creatures“)

Mr. Freud, what's between fear and sex? Fünf.

Benutzeravatar
Stadteule
Beiträge: 3167
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 20:37
Benutzertitel: Giftmischerin
Wohnort: zwischen HD und KA

Re: Frühlings-/Sommergetränke

#10

Beitrag von Stadteule » Mi 31. Mai 2017, 09:22

Frenna hat geschrieben:
Di 30. Mai 2017, 21:47
Alkohlische Getränke sind natürlich auch willkommen!
Wenn das so ist: absolutes Sommer-Freizeits-Feeling bekomme ich mit Sekt plus Holunderblütensirup. Am liebsten in der Sonne auf der Wiese. :girlie-mr-miyagi:


LG, Stadteule
Wer sie nicht kennte, Die Elemente, Ihre Kraft und Eigenschaft, wäre kein Meister über die Geister. (J.W.v.Goethe)

Antworten