Herstellung von Auszügen

Antworten
Benutzeravatar
hollytrap
Beiträge: 178
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 13:03
Wohnort: suhlendorf

Herstellung von Auszügen

#1

Beitrag von hollytrap » Mo 21. Dez 2015, 09:59

Auszüge
Auszüge werden meist mit Alkohol, Essig, Öl oder Wasser als Lösungsmittel
gemacht.
Im grund giebt es 2 Methodem um solche herzustellen.
1.) Der Kaltauszug:
Das auszulaugende Gut in das Lösungsmitte geben und Dunkel stehen lassen. Nach gewünschter Zeit filtern und fertig.
Anmerkungen:
a.)Das Gut sollte immer gut mit dem Lösungsmittel bedeckt sein.
b.)Die mindest Zeit Liegt bei 3 Wochen, kann aber auch wesendlich länger dauern.
c.)Nicht jeder Wirkstoff läst sich mit jedem Lösungsmittel ausziehen.
2.)Der Warmauszug:
Ist nicht gut für Alkohol geeignet!
Das auszulaugende Gut in das Lösungsmitte geben und einmal kurtz aufsprudeln
lassen. Danach 5-20 Minuten ziehen lassen und filtern.

Quelle:Dieser Text stammt aus Hollytraps Textsammlung "antworten für Faule" die bei Bedarf aktualisiert werden und auf Anfragen in dieversen Foren immer mal veröffendlicht werden!
Zuletzt geändert von hollytrap am Mo 21. Dez 2015, 10:51, insgesamt 1-mal geändert.
"Der erste schluck aus den Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch, aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott."(Werner Heisenberg)
Text aus meiner Textsammlung die in dieversen Foren veröffendlicht sein können!

Benutzeravatar
Maya88
Beiträge: 74
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 19:28
Wohnort: NRW, Münsterland

Re: Herstellung von Auszügen

#2

Beitrag von Maya88 » Mo 21. Dez 2015, 10:03

Ach hierfür Danke :thumbup:

Antworten