Kräuterquiz

Nayeli
Beiträge: 19
Registriert: Di 13. Jun 2017, 20:57

Re: Kräuterquiz

#421

Beitrag von Nayeli » Mi 19. Sep 2018, 06:42

Ja! ;)

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 2199
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Kräuterquiz

#422

Beitrag von Peregrin » Mi 19. Sep 2018, 11:45

Bild

Im Mai aufgenommen.
Silence is the language of God, all else is poor translation. — Rumi

Benutzeravatar
Rafael_Chiron
Beiträge: 1093
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 18:42
Wohnort: Bayern

Re: Kräuterquiz

#423

Beitrag von Rafael_Chiron » Fr 21. Sep 2018, 23:58

puh, ist diesmal wirklich schwer... :shocked:

Dachte erst, es müsste ein Vertreter der Pippau- Arten (Crepis) sein, aber Peregrin meinte per PN, es sei leider etwas anderes. :nein1:

:liebegrüße: Rafael Chiron

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 2199
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Kräuterquiz

#424

Beitrag von Peregrin » Sa 22. Sep 2018, 11:12

Hi!

Soll ich irgendeine Art Tipp geben?

Ich habe selbst noch mal das Bild genauer angesehen und da erst gemerkt, wie unscharf gerade die Blüten sind. Doof!

Also, der Name der Pflanze hat was mit einem Vogel zu tun. :green:
Silence is the language of God, all else is poor translation. — Rumi

Salix-Alba
Beiträge: 137
Registriert: Mi 31. Mai 2017, 21:55
Wohnort: 734*

Re: Kräuterquiz

#425

Beitrag von Salix-Alba » Sa 22. Sep 2018, 20:12

Ich tippe auf das Habichtskraut!

Liebe Grüsse Salix
.. and into the forest i go, to lose my mind and find my soul.

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 2199
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Kräuterquiz

#426

Beitrag von Peregrin » Sa 22. Sep 2018, 20:22

Da habt ihr (Rafael_Chiron per Mail) und du, Salix, recht! :girlie-nick:

Wollen wir es dabei belassen und das Rätsel als gelöst betrachten oder wollt ihr noch Tipps zur Art abgeben?
Silence is the language of God, all else is poor translation. — Rumi

Salix-Alba
Beiträge: 137
Registriert: Mi 31. Mai 2017, 21:55
Wohnort: 734*

Re: Kräuterquiz

#427

Beitrag von Salix-Alba » Sa 22. Sep 2018, 21:25

Ich hätte gesagt es ist das gewöhnliche Habichtskraut, aber ich finde es ziemlich schwer, da das Kraut so viele -teilweise schwer zu bestimmende- Unterarten hat.

Ich nutze das junge Kraut teilweise als Wildgemüse, da es aber recht bitter ist, verwende ich es nicht so oft.

Würde gern erfahren, welches die richtige Unterart ist..
Rafael weiß es bestimmt, oder?

Liebe Grüsse,
Salix
.. and into the forest i go, to lose my mind and find my soul.

Benutzeravatar
Rafael_Chiron
Beiträge: 1093
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 18:42
Wohnort: Bayern

Re: Kräuterquiz

#428

Beitrag von Rafael_Chiron » Sa 22. Sep 2018, 21:29

Salix-Alba hat geschrieben:
Sa 22. Sep 2018, 21:25
Würde gern erfahren, welches die richtige Unterart ist..
Rafael weiß es bestimmt, oder?
@Salix-Alba: Nein, Rafael weiß auch noch nicht, welche Unterart es genau ist... :nein1:

:liebegrüße: Rafael Chiron

Benutzeravatar
Rafael_Chiron
Beiträge: 1093
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 18:42
Wohnort: Bayern

Re: Kräuterquiz

#429

Beitrag von Rafael_Chiron » Sa 22. Sep 2018, 21:44

Nun, dann entscheide ich mich mal für das Wald- Habichtskraut (Hieracium murorum)...

...schaun wir mal, was Peregrin sagt.

:liebegrüße: Rafael Chiron

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 2199
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Kräuterquiz

#430

Beitrag von Peregrin » Sa 22. Sep 2018, 22:06

Okay, ich löse mal auf, da das wirklich schwer da, da a) mein Foto nicht die beste Qualität hatte und b) die Habichte sich doch alle ziemlich ähnlich sehen.

Es war das Savoyer Habichtskraut (Hieracium sabaudum).

Ihr müsst unter euch ausmachen, wer als nächstes eine Pflanze einstellt. :schleich:
Silence is the language of God, all else is poor translation. — Rumi

Antworten