Alternatives Heilen mit Heilpendeln

Antworten
Kerzchen
Beiträge: 6
Registriert: So 16. Aug 2020, 10:30
Wohnort: Harzgegend

Alternatives Heilen mit Heilpendeln

#1

Beitrag von Kerzchen » So 23. Aug 2020, 23:51

Hallochen, ich weiß nicht, ob das Thema hier hineinpasst, stelle einfach mal die Frage, ob sich damit, also mit Heilpendeln, jemand beschäftigt...zwecks Erfahrungsaustausch, würde mich freuen... :yltype: lieben Gruß
Ein Lichtstrahl reicht hin, um viel Dunkel zu erhellen (Franz von Assisi)🌞

Benutzeravatar
Stadteule
Beiträge: 3218
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 20:37
Benutzertitel: Giftmischerin
Wohnort: zwischen HD und KA

Re: Alternatives Heilen mit Heilpendeln

#2

Beitrag von Stadteule » Mo 24. Aug 2020, 09:35

Hallo Kerzchen,
Machst Du das für Dich oder für andere? Und was erpendelst Du alles in diesem Rahmen?
Ich bin mit Sicherheit kein Experte im Heilpendeln (weiß noch nicht einmal, ob der Begriff genau definiert ist und ich ihn richtig interpretiere), aber Pendeln ist für mich eine übliche Methode um z.B. Kräuter für Tees auszupendeln oder Bachblüten, wenn ich nicht kinesiologisch austesten kann (z.B. bei der Katze. Die würde schräg gucken, wenn ich bei ihr Muskeltests machen würde). Für mich selbst ziehe ich den Thymusdrüsentest vor, weil der bei mir weniger fehleranfällig ist.


LG, Stadteule
Wer sie nicht kennte, Die Elemente, Ihre Kraft und Eigenschaft, wäre kein Meister über die Geister. (J.W.v.Goethe)

Kerzchen
Beiträge: 6
Registriert: So 16. Aug 2020, 10:30
Wohnort: Harzgegend

Re: Alternatives Heilen mit Heilpendeln

#3

Beitrag von Kerzchen » Mo 24. Aug 2020, 21:45

Test...
Ein Lichtstrahl reicht hin, um viel Dunkel zu erhellen (Franz von Assisi)🌞

Kerzchen
Beiträge: 6
Registriert: So 16. Aug 2020, 10:30
Wohnort: Harzgegend

Re: Alternatives Heilen mit Heilpendeln

#4

Beitrag von Kerzchen » Mo 24. Aug 2020, 22:00

Hallo, mein Text von eben wurde n.genommen, da eine ip adresse gesperrt sei oder so...upps...
Neuer Versuch: Heilpendeln ist mehr als das Auspendeln, dazu sind ägyptische Pendel (Isis, Isis-Osiris, Karnak...) vorgesehen, also Formstrahler, die aufgrund ihrer Form Energie senden und/oder Aufträge annehmen und ausführen, d.h. man pendelt z.B. über einem Foto/Namen o.ä. mit einer Bitte, wie "bitte heile die Kopfschmerzen (Ursachen der Kopfschmerzen) von xxx auf allen Ebenen seines Seins, danke"
Ist schon eine tolle Sache, aber ich bin leider ein etwas ungeduldiger Mensch..oh je..und Ergebnisse brauchen sicher länger.
Brigitta Schmidt schreibt Bücher darüber und gibt Kurse, daneben gibt es noch den Pendelkoch ..die beiden weichen in ihren Ansichten teils voneinander ab, sodass ich gerade etwas verunsichert bin, welcher Weg der "Richtige" ist, nstürlich sollte man das für sich selbst herausfinden, dss kann allerdings auch ein Prozess sein😉
Vom Tymusdrüsentest hab ich noch nie etwas gehört, werde mal googlen☺, herzliche Grüße
Ein Lichtstrahl reicht hin, um viel Dunkel zu erhellen (Franz von Assisi)🌞

Benutzeravatar
Stadteule
Beiträge: 3218
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 20:37
Benutzertitel: Giftmischerin
Wohnort: zwischen HD und KA

Re: Alternatives Heilen mit Heilpendeln

#5

Beitrag von Stadteule » Mo 24. Aug 2020, 22:23

Hallo Kerzchen,

danke für Deine Information zu dem Thema. Wenn ich Dich also richtig verstehe, wird beim Heilpendeln das Pendel selbst als Medium für die Heilung verwendet und nicht als Antwortgeber für die passenden Heilmittel. Das ist interessant, ich kenne das bisher hauptsächlich von der Arbeit mit Stäben und mit Kristallen - aber ich bin zugegebenermaßen auch schon lange nicht mehr up-to-date mit allen esoterischen hips und outs.

Aber so wie ich das verstehe und wenn ich das, was Du schreibst in Bezug setze zu dem, was ich bisher erlebt habe, ergibt es vollkommen Sinn, wenn zwei, die ein ähnliches Medium zu ähnlichen Zielen nutzen, widersprüchliche Aussagen treffen. Denn bei allen Medien, die die persönliche Kraft katalysieren oder bündeln und zielgerichtet senden, bleibt sowohl das Vorgehen, als auch die Kraft persönlich. Selbst wenn eine Methode auf die 'kosmische Energie' zugreift, bleibt ein guter Teil daran persönlich und ändert etwas. Insofern kann es sein oder sich zu einem erstaunlichen Maß überschneiden, dass man positive Erfahrungen mit den Anweisungen von X oder Y macht, aber ziemlich wahrscheinlich wirst Du Deine eigene Methode finden, die für Dich (und Dein Pendel) gut klappt.
Ich persönlich habe z.B. wenig Schwierigkeiten mit direktiven Methoden zu arbeiten und da mein Ego hinten an zu stellen, wenn ich das lese ohne mich oberlehrerhaft behandelt zu fühlen (vielen geht das anders, z.B. mit den Büchern von Frater VD), aber ich filtere siwas immer, da es immer Menschen mit Persönlichkeit und Geschichte sind, die das schreiben oder ihre Methode lehren.

Sorry, falls das jetzt auch irgendwie oberlehrerhaft klang, das war nicht meine Absicht. In erster Linie wollte ich eigentlich nur danke für die Einsicht in die Methode sagen und ausdrücken, dass ich es nicht abschreckend oder verwunderlich finde, wenn sich zwei Koryphäen auf dem gleichen Gebiet widersprechen :)

LG, Stadteule
Wer sie nicht kennte, Die Elemente, Ihre Kraft und Eigenschaft, wäre kein Meister über die Geister. (J.W.v.Goethe)

Antworten