Litha

Benutzeravatar
Honor
Beiträge: 43
Registriert: Di 9. Mai 2017, 10:44

Re: Litha

#21

Beitrag von Honor » Fr 16. Jun 2017, 11:07

Als Neuling, wird es das erste mal sein, dass ich dieses Fest feiere. Habe leider noch keinen blassen Schimmer wie. da ich nur einen Balkon habe und Respekt vor Feuer, wird es bei mir nur eine Kerze sein, die brennt (Feuerlöscher griffbereit). Muss mich auch noch intensiver mit dem Fest befassen. Leider weiß ich auch nicht, wie ich erfahren kann, ob im Umkreis von Saarbrücken etwas stattfindet, an dem man teilnehmen kann. Also schätze ich mal, werde es nur meine Wenigkeit sein. Mal schauen, was man zum Schmücken sammeln sollte/könnte und wie man denn den ganzen Abend so verbringt, wenn man mal nicht am PC sitzen mag.
Bin in dem Thema ein weißes Blatt Papier, also bitte, tut euch keinen Zwang an und bekritzelt mich mit euren Ideen (das klang jetzt iwie falsch...)

Gruß und Kuss

Benutzeravatar
Dennis
Beiträge: 645
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:35
Benutzertitel: BTW / Minos
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Litha

#22

Beitrag von Dennis » Fr 16. Jun 2017, 12:24

Mal was ganz anderes, aber was mich immer wundert ist, wenn die Solaren Feste Nachts gefeiert werden. Wo ist da noch der Bezug zur Sonne? Klar, aus praktischen Gründen kann ich nachvollziehen, weshalb nicht bei Sonnenaufgang/-Untergang oder Mittagssonne gefeiert wird (werden kann) dennoch bleibt es mir persönlich ein Rätsel. Feuer kann man auch am Tage anzünden.....

Benutzeravatar
Chailleagh
Beiträge: 249
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 19:52
Benutzertitel: Chailleagh
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Litha

#23

Beitrag von Chailleagh » Fr 16. Jun 2017, 12:27

Sonnenwende

Nun die Sonne soll vollenden
Ihre längste, schönste Bahn,
Wie sie zögert, sich zu wenden
Nach dem stillen Ocean!
Ihrer Göttin Jugendneige
Fühlt die ahnende Natur,
Und mir dünkt, behutsam schweige
Rings die abendliche Flur.

Nur die Wachtel, die sonst immer
Frühe schmälend weckt den Tag,
Schlägt dem überwachten Schimmer
Jetzt noch einen Weckeschlag;
Und die Lerche steigt im Singen
Hochauf aus dem duft`gen Thal,
Einen Blick noch zu erschwingen
In den schon versunknen Strahl.

Autor: Ludwig Uhland
Titel: Sonnenwende (1834)
Le cailleach tá mé, le cailleach fanfaidh mé

Benutzeravatar
Honor
Beiträge: 43
Registriert: Di 9. Mai 2017, 10:44

Re: Litha

#24

Beitrag von Honor » Fr 16. Jun 2017, 16:26

wunderschön

Benutzeravatar
FreieAtem
Beiträge: 1423
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 21:16
Benutzertitel: Pazifistin
Wohnort: Bodensee

Re: Litha

#25

Beitrag von FreieAtem » Fr 16. Jun 2017, 20:53

Dennis hat geschrieben:
Fr 16. Jun 2017, 12:24
Mal was ganz anderes, aber was mich immer wundert ist, wenn die Solaren Feste Nachts gefeiert werden. Wo ist da noch der Bezug zur Sonne? Klar, aus praktischen Gründen kann ich nachvollziehen, weshalb nicht bei Sonnenaufgang/-Untergang oder Mittagssonne gefeiert wird (werden kann) dennoch bleibt es mir persönlich ein Rätsel. Feuer kann man auch am Tage anzünden.....
Ja, da stimm ich dir voll zu!! - vor allem an diesem Solarfest, es ist ja der Höhepunkt der Sonne überhaupt. An den anderen seh ich das nicht so eng, Dämmerung und Tag-Nachtgleichen find ich stimmig, Jul und Dunkelheit ebenfalls.
Ich muss allerdings trotzdem gestehen, dass wir in der Regel auch Litha Nachts feiern.
Das hat einfach praktische Gründe - wir sind alle berufstätig ... und vlt. ist es auch so, weil die meisten Partys in unserer Kultur Abends, bzw. Nachts stattfinden... und im Wald sind Abends, Nachts meistens keine Leute unterwegs... usw.

Ich wüsche ebenfalls allen die feiern ein erfülltes Fest! :liebegrüße:
... und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
der uns beschützt und der uns hilft, zu leben ...

- Hermann Hesse aus Stufen -

Benutzeravatar
Honor
Beiträge: 43
Registriert: Di 9. Mai 2017, 10:44

Re: Litha

#26

Beitrag von Honor » So 18. Jun 2017, 09:31

Finde es etwas schade, dass auf meine Aussage, ich bin neu und brauch hilfe, erst mal ein sarkastisches "mal was ganz anderes" kommt und dann mein eintrag ignoriert wird. finde ich etwas schade und traurig. danke wenigstens für die idee mit dem auge gottes. das schau ich mir mal an.

Benutzeravatar
atemkristall
Beiträge: 384
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:13
Wohnort: Im Osten des Westens

Re: Litha

#27

Beitrag von atemkristall » So 18. Jun 2017, 10:07

Honor hat geschrieben:
So 18. Jun 2017, 09:31
Finde es etwas schade, dass auf meine Aussage, ich bin neu und brauch hilfe, erst mal ein sarkastisches "mal was ganz anderes" kommt und dann mein eintrag ignoriert wird. finde ich etwas schade und traurig. danke wenigstens für die idee mit dem auge gottes. das schau ich mir mal an.
Hey, threads sind keine one-to-one Unterhaltungen. Da kommt oft vieles zusammen und manchmal fliesst es selbstständig. Das darf und soll, finde ich, auch so sein. Da kann es passieren, dass mal ein Eintrag übergangen wird. Du kannst Dich ja angemessen wieder in Erinnerung rufen. Kein echtes Problem also. Entspann Dich!
Litha als hat als neuheidisches Fest keine wirklich alte Tradition. Du kannst selbst kreativ werden. Traditionell wird um diese Zeit halt das Springen über Feuer in vielen Gegenden praktiziert. Hekate backt zum Beispiel Brot, weil die Zeit mit der Getreidereife, -ernte und Brot verbunden werden kann. Dennis fragt sich, ob man ein Sonnenfest nicht besser tagsüber feiert. Find ich ne gute Frage. Das Auge Gottes kenn ich auch aus dem Basteln im Kindergarten... Bei mir wird es Spargelsalat geben und ein Ritual draussen mit einigen anderen, dass für viele wohl eher wie eine Art Grillen aussieht. Überleg doch mal, was die Wende der Sonne, dass die Tage nun wieder kürzer werden, für dich bedeuten kann und mach was draus. Was gibt es für Legenden und Brauchtum im Saarland zu den Tagen dieser Zeit, zu Sommersonnenwende, zu Johanni? Vielleicht posten hier ja auch noch andere mehr.
Und brauchst du wirklich einen Feuerlöscher für eine Kerze auf dem Balkon?
Viele Grüße vom
atemkristall

Benutzeravatar
Honor
Beiträge: 43
Registriert: Di 9. Mai 2017, 10:44

Re: Litha

#28

Beitrag von Honor » So 18. Jun 2017, 11:01

da meine wohnung auf grund einer kerze bereits in flammen stand und ich alles verlor, denke ich ja! ich brauche einen feuerlöscher

Benutzeravatar
Honor
Beiträge: 43
Registriert: Di 9. Mai 2017, 10:44

Re: Litha

#29

Beitrag von Honor » So 18. Jun 2017, 11:04

aber gut, dass es ein neuheidnisches fest ist, wusste ich nicht. danke für die aufkärung ^^

Benutzeravatar
atemkristall
Beiträge: 384
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:13
Wohnort: Im Osten des Westens

Re: Litha

#30

Beitrag von atemkristall » So 18. Jun 2017, 11:12

Vlt kannst du sogar deine negativen Erfahrungen mit Feuer in dein Fest miteinbauen. Agni scheint Dir ja übel mitgespielt zu haben und mit Apollon/Helios ist nicht immer gut Kirschen essen. Ich verbrenne in der Sonne jedenfalls ziemlich schnell... So wie Du einen Feuerlöscher, brauch ich Sonnencreme Faktor 50+.

Antworten