Ab heute leben wir auf Pump!

Alles zum Thema Permakultur, Selbstversorger, Transition Towns, Lebensgemeinschaft, Umweltschutz und Ökologischer Fußabdruck
Kamille

Re: Ab heute leben wir auf Pump!

#11

Beitrag von Kamille » So 3. Apr 2016, 15:55

Hi,
neulich hab' ich gelesen, dass nur 2-4% der Schimpansen an Krebs erkranken, und auch div. andere Krankheiten wie z.B. Alzheimer uva. nicht bekommen. Ich denke, wenn das so weiter geht rottet sich die Spezies Mensch vielleicht irgendwan selbst aus.
Jasmina hat geschrieben:die ganzen chemischen Zusatzstoffe in den Lebensmitteln, Fluoride, Jod, Plastik
Flourid, Jod, usw. sind ja nun nicht pauschal schädlich. Der Strunk von Tomaten ist generell auch giftig, aber für eine Vergiftung müsste man was weiß ich wie viel Tonnen davon essen.

Zum Teil finde ich, dass in gewisser Weise auch eine Verantwortung bei den "Herstellern" liegt. Der Ottonormalbürger kann sich schlichtweg nicht mit allem auskennen, und sich immer über alles mögliche informieren. Wenn ich mehr über das Bescheid wüsste was ich kaufe und esse, würde ich von manchem mit Sicherheit auch Abstand nehmen.

Benutzeravatar
Atemwasser
Beiträge: 784
Registriert: Mo 18. Mär 2013, 13:26

Re: Ab heute leben wir auf Pump!

#12

Beitrag von Atemwasser » So 3. Apr 2016, 18:08

Hmm, die "vielen" Krebserkrankungen sind paradoxer Weise eigentlich eher ein gutes Zeichen - früher sind die Menschen alle an anderen Erkrankungen gestorben, bevor sie Krebs kriegen konnten. Natürlich gibt es auch Fälle, in denen es moderne Auslöser gibt und an denen auch junge Menschen sterben, aber das ist eher die Ausnahme.

Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Ab heute leben wir auf Pump!

#13

Beitrag von Hekate » So 3. Apr 2016, 23:49

Doch, doch, auch früher ist man schon an Krebs gestorben.
Nur...

Nur aller meistens hat man es nicht als Krebs erkannt.
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

Benutzeravatar
Atemwasser
Beiträge: 784
Registriert: Mo 18. Mär 2013, 13:26

Re: Ab heute leben wir auf Pump!

#14

Beitrag von Atemwasser » Mo 4. Apr 2016, 09:46

Das stimmt, aber die Hauptursache für "so viel Krebs" ist schlicht, dass wir die meisten anderen Sachen heute überleben können, was uns früher umgebracht hat, bevor wir Krebs kriegen konnten. Die Lebenserwartung steigt und deshalb die Wahrscheinlichkeit, Krebs zu bekommen:

http://scienceblog.cancerresearchuk.org ... ncreasing/

Aber man kann gegensteuern, wenn man die Haupt-Risikofaktoren minimiert: nicht Rauchen (20% Krebs weltweit!), keinen Alkohol, kein Übergewicht, mehr Sport, gutes Essen.

http://www.who.int/mediacentre/factsheets/fs297/en/

Antworten

Zurück zu „Earth Path [öffentlich]“