Harz-Kaugummi

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 663
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Harz-Kaugummi

#11

Beitrag von Peregrin » Mi 7. Feb 2018, 12:39

izento hat geschrieben:
Mi 7. Feb 2018, 12:35
Was wohl jeder bestätigen kann, der als Kind im Fichtennadelschaumbad getaucht ist. ;)
:girlie-nick:

Hatte ich mir beim Schreiben schon überlegt, dass man für den Vergleich und die Erfahrung vielleicht ein gewisses Alter haben muss. :green: Gibt's das überhaupt noch, das klassische Fichtennadelschaumbad? Heute sind ja eher die exotischen Sachen wie Kokos, Kiwi, Papaya und so'n Zeug als Düfte für Bad chic.

Benutzeravatar
Stadteule
Beiträge: 2896
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 20:37
Benutzertitel: Giftmischerin
Wohnort: zwischen HD und KA

Re: Harz-Kaugummi

#12

Beitrag von Stadteule » Mi 7. Feb 2018, 13:50

Mastix schmeckt anders als Olibanum und nicht so sehr nach Kirche. Aber man könnte sich ja mal den Spaß machen und alle Räucherharze durchschmecken (Tolu aber nur mit guten Zähnen... :cool: ) :green:


Edit: ähnlich wie bei der Herstellung einer Harzsalbe könnte ich mir vorstellen, dass man je nach Harzsorte etwas Öl (bei Mastix z.B.) oder einen anderes weichen Zusatz beimischen kann, indem man es schmilzt. Um es kaubarer zu machen, meine ich.

LG, Stadteule
Wer sie nicht kennte, Die Elemente, Ihre Kraft und Eigenschaft, wäre kein Meister über die Geister. (J.W.v.Goethe)

Moonlight81
Beiträge: 13
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:02

Re: Harz-Kaugummi

#13

Beitrag von Moonlight81 » Mi 7. Feb 2018, 16:58

[/quote] Und Weihrauch, sicher auch Mastix, schmeckt, als hätte man eine Kirche abgeleckt.
[/quote]
Ich habe noch keine Kirche abgeleckt :D

Benutzeravatar
atemkristall
Beiträge: 384
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:13
Wohnort: Im Osten des Westens

Re: Harz-Kaugummi

#14

Beitrag von atemkristall » Mi 7. Feb 2018, 21:00

Mit Mastix würze ich manchmal meinen Kaffee. Schmeckt super und ist gesund. Hat aber nichts mit Kaugummi zu tun...

Beste Grüße vom
atemkristall

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 663
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Harz-Kaugummi

#15

Beitrag von Peregrin » Mi 7. Feb 2018, 21:10

atemkristall hat geschrieben:
Mi 7. Feb 2018, 21:00
Mit Mastix würze ich manchmal meinen Kaffee. Schmeckt super und ist gesund. Hat aber nichts mit Kaugummi zu tun...
:shocked: In welcher Form das denn? Flüssig, Pulver?
Moonlight81 hat geschrieben:
Mi 7. Feb 2018, 16:58
Ich habe noch keine Kirche abgeleckt :D
Mach doch mal, dann bist du eine Erfahrung reicher... :satan: Muss aber eine sein, in der geräuchert wird...

Ich hatte mal das Gefühl, als hätte ich es getan, als ich meinen damaligen Altar, der aus einem alten hölzernen Überseekoffer bestand, der Jahrelang in einer Scheune gestanden hat, und dessen Holz seeeehr trocken war, mit einer ganzen Flasche Weihrauchöl gemischt in Leinöl, eingepinselt habe. Weihrauchöl ist ein geiles Zeug, aber seeeehr stark... (P.S.: Nicht nachmachen, das Holz hat jahrelang Staub "magisch" angezogen, bis endlich alles an Öl eingezogen/ausgehärtet war.)
Zuletzt geändert von Peregrin am Mi 7. Feb 2018, 21:27, insgesamt 1-mal geändert.

Regenbogen
Beiträge: 285
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 12:00
Kontaktdaten:

Re: Harz-Kaugummi

#16

Beitrag von Regenbogen » Mi 7. Feb 2018, 21:26

ist das eigentlich auch Mastix, mit dem der Retsina gewürzt ist ?
Der ist ja geharzt und schmeckt mir wundervoll und viele Leute können ihn nicht ausstehen.
Mal die Googlemaschine anwerfe und gucken geh.
edit sagt: Es ist Kiefernharz - Aleppokiefer .

Moonlight81
Beiträge: 13
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 19:02

Re: Harz-Kaugummi

#17

Beitrag von Moonlight81 » Do 8. Feb 2018, 10:08

Moonlight81 hat geschrieben:
Mi 7. Feb 2018, 16:58
Ich habe noch keine Kirche abgeleckt :D
Mach doch mal, dann bist du eine Erfahrung reicher... :satan: Muss aber eine sein, in der geräuchert wird...
Bin mir gerade nicht sicher ob ich mir das geben muss. :teufelchen:

Benutzeravatar
Bodecea
Beiträge: 632
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 09:44
Benutzertitel: Wald- und Wiesenhexe
Wohnort: Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Harz-Kaugummi

#18

Beitrag von Bodecea » Do 8. Feb 2018, 14:10

Peregrin hat geschrieben:
Mi 7. Feb 2018, 12:14
Im Prinzip ja. Der Harztropfen/das Harzklümpchen müsste nur einen gewissen Trocknungsgrad erreicht haben, weil wenn das Harz noch zu frisch ist, es sicherlich keine Gummikonsistenz hat, sondern klebrig ist und an den Zähnen hängen bleibt.
Hallo Peregrin,

ist Harzkauen eigentlich bedenkenlos von wegen Terpenen?
Ist mir nur grade so eingefallen...

LG
Bodecea
Tu was du willst, aber trage dann auch die Konsequenzen.

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 663
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Harz-Kaugummi

#19

Beitrag von Peregrin » Do 8. Feb 2018, 14:40

Na ja, ich denke diverse Harz-Kaugummi und Weihrauch, besonders der, der extra als Kauweihrauch verkauft wird, und so weiter, dass wird sicherlich alles unschädlich sein, sonst dürfte es ja nicht als Lebens-/Arzneimittel verkauft werden.
Bei frischem Harz wäre ich mir nicht so sicher, dass das frei von Terpentenen ist, aber ich denke in der kleinen Menge kann man es wohl riskieren. Es ist ja nichts, was man täglich isst.

Benutzeravatar
atemkristall
Beiträge: 384
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:13
Wohnort: Im Osten des Westens

Re: Harz-Kaugummi

#20

Beitrag von atemkristall » Do 8. Feb 2018, 20:26

Peregrin hat geschrieben:
Mi 7. Feb 2018, 21:10
atemkristall hat geschrieben:
Mi 7. Feb 2018, 21:00
Mit Mastix würze ich manchmal meinen Kaffee. Schmeckt super und ist gesund. Hat aber nichts mit Kaugummi zu tun...
:shocked: In welcher Form das denn? Flüssig, Pulver?
Mastix in Form von gemörsertem Pulver. Nur eine Prise zu sehr feingemahlenem, starkgeröstetem Arabica-Kaffee. Davon zwei Teelöffel in ein kleines Töpfchen. Wasser für eine Tasse dazu. Noch gestoßenen Kardamom, wenn man mag. Das Ganze gut mit etwas Zucker, ich nehm gern Honig, aufkochen und dann ab in die Tasse. Hinterher kann man dann noch im Kaffeesatz lesen....

Beste Grüße
vom atemkristall

Antworten