Magisches Kochbuch?

Antworten
CeLuna
Beiträge: 6
Registriert: So 25. Nov 2018, 21:55

Magisches Kochbuch?

#1

Beitrag von CeLuna » Mo 11. Mär 2019, 23:02

Hey,
Ich wollte mal fragen ob jemand ein Kochbuch kennt, indem Anrufungen oder ähnliches mit enthalten ist.
Ich habe öfter "Hexenkochbücher" gesehen, die ziemlich kitschig aufgemacht sind und in denen dann Rezepte wie Brennesselsuppe oder ähnliches stehen.
Ich selbst lade meine Kekse oder Kuchen energetisch auf, wenn ich backe.
Ich würde das gern etwas weniger zufällig machen und vllt kennt jm ein Buch.
Mir geht es vor allem um Gerichte, die ich zu den Jahreskreisfesten reichen kann.

Natürlich kann ich es mir weiter selbst ausdenken aber ein bisschen Input ist immer nett, finde ich.

BB
Ce'Luna

Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 4244
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Magisches Kochbuch?

#2

Beitrag von Hekate » Mo 11. Mär 2019, 23:09

Neueres gibt es sicher was.

Aber ich hab noch keins gelesen.

Kann also nichts entfehlen.

Ach ja, für welche Gottheit soll es sein?

Gruß

Hekate
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 2021
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Magisches Kochbuch?

#3

Beitrag von Peregrin » Mo 11. Mär 2019, 23:48

Ich weiß nicht, ob das was ist, was du suchst, da es inhaltlich recht mager ist, aber definitiv nicht kitschig und optisch echt toll gemacht ist: "Hexenkessel" von Maja Rossmässler, antiquarisch zu kaufen. Din A4, Ledereinband, schweres Doppel-Papier und wie in Linoldruck gestalteter Schrift und Grafiken. Rezepte für Essen, Getränke, Räucherungen und Sprüchen (keine Anrufungen). Trägt den "Untertitel": "Sieben Magische Menüs für sieben magische Gelegenheiten" und ist wohl von der Autorin augenzwinkernd gemeint. Was einen ja aber nicht davon abhalten sollten, die Anregungen trotzdem zu übernehmen, die Rezepte sind nämlich interessant. :socool:

Aber wohl eher etwas ausgefallenes fürs Bücherliebhaber als ein Praxisbuch. Ich mags trotzdem. :girlie-nick:
Silence is the language of God, all else is poor translation. — Rumi

CeLuna
Beiträge: 6
Registriert: So 25. Nov 2018, 21:55

Re: Magisches Kochbuch?

#4

Beitrag von CeLuna » Di 12. Mär 2019, 12:10

Erstmal Danke für die Antworten. ☺️

Hallo Hekate,
Das spielt keine große Rolle, da ich ja mit mehreren Gottheiten arbeite. Hauptsächlich griechisch, römisch und nordisch. Ich bin auch offen gegenüber anderen Gottheiten.
Mir geht es echt mehr um den Input zu Gebeten, Anrufung usw. als um die Rezepte, da gibt es ja im Internet reichlich Quellen.

Etwas, das ich zum Beispiel sagen kann während ich Brot backe oder so. Ich mag es, wenn es sich reimt oder gut zusammen passt und so geschickt bin ich da leider nicht.

John Doe
Beiträge: 51
Registriert: Di 1. Nov 2016, 23:18

Re: Magisches Kochbuch?

#5

Beitrag von John Doe » Do 14. Mär 2019, 16:16

Hallo,

ich war hier lange nicht zugegen, liege jetzt mit einem Hexenschuss im Bett und bin wieder auf dieses Forum gestolpert.

Zu Thema

Ja, da gibt es Bücher zu. Cunningham (ich weiß, ich weiß...) hat beispielsweise eines geschrieben. "Wicca in the kitchen" heißt es und wurde auch übersetzt. Da ist genau das drin was du suchst.

Doch empfehlen kann ich das nicht.
Grundlegend haben alle Bücher eins gemeinsam: Saisonale Gerichte mit ein wenig Magie (um es noch als Hexen Buch zu rechtfertigen).
Koche einfach saisonal. Wie man die Speisen läd, weißt Du ja bereits. Es gibt auch diverse Bücher welche sich mit saisonaler Küche befassen.
Das müsste schon genug Anregungen geben.
Zudem kannst du passende Schnäpse ansetzen, welche du passend weihen, besprechen, laden kannst. Und schon ist ein Trank fertig.

Oder möchtest Du lieber Erdbeertörtchen zu Samhain reichen? Ich denke ja wohl nicht. :)

Liebe Grüße,

John

P. S.
Die Besprechungen sollten von dir kommen. Es gibt keine besseren als die Persönlichen. Das kann dir auch nicht die beste Autorin abnehmen.

Benutzeravatar
Calendula
Beiträge: 259
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 20:43
Benutzertitel: Multitalent
Wohnort: Overijse/Belgien

Re: Magisches Kochbuch?

#6

Beitrag von Calendula » Mo 18. Mär 2019, 02:40

Kate West hat ein gutes Buch geschrieben, The Real Witches' Kitchen. Ich habe es auf Englisch,. Es ist sehr gut zu lesen, aber ich denke, dass es ins Deutsche übersetzt wurde.
Prinzipiell würde ich immer versuchen regionale Saisonprodukte zu verwenden. Damit liegst du nicht falsch.
Blessed be,

Calendula


_______________________________________________________________
I'd rather wear flowers in my hair, than diamonds around my neck.

Antworten