Heidnischer Tempelbau e.V

pagan crafting - heidnisches Kunsthandwerk | Bitte nur eigene Bilder und Werke hier reinsetzen, bei fremden Werken nur ein Web-Link und wenn Ihr viele Bilder habt, bitte nur ein Link zu Eurer eigenen Gallerie hinein setzen, um Webspace zu sparen.
Antworten
Benutzeravatar
Schneewoelfin
Beiträge: 2812
Registriert: Sa 6. Apr 2013, 13:11
Benutzertitel: dunkelbunt
Wohnort: in der mittelhessischen Walachei zwischen Giessen und Marburg

Heidnischer Tempelbau e.V

#1

Beitrag von Schneewoelfin » Mi 22. Aug 2018, 16:15

Hi,

Architektur ist ja auch eine Kunst, deswegen habe ich dieses Unterforum gewählt :)

Bin gerade auf FB auf das Projekt gestossen und da mir ein Gründungsmitglied (vom Celtoi e.V) persönlich bekannt ist, halte ich das für seriös. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt.

Auf ihrer Homepage

https://heidnischer-tempelbau.org/verein/

schreiben sie:
Der Heidnische Tempelbau e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, einen heidnischen Ritualplatz zu schaffen. Dieser Platz soll dem Zusammenhalt und der rituellen Praxis der Heiden in Deutschland und dem Ausland dienen. Dazu haben sich germanische und keltische Heiden sowie generell naturreligiös und spirituell interessierte Menschen zusammengetan. Neben einer zentralen Feuerstelle, Altären und säumenden Götterfiguren soll es ein angrenzendes Langhaus zu sowohl rituellen als auch gesellschaftlichen Zwecken mit Altar, Tischen, Theke, Küche und sanitären Anlagen, genügend Parkfläche und vor allem Grünfläche geben. Das Bauprojekt soll über Crowdfunding, gegebenenfalls in mehreren Schritten, der laufende Betrieb mittels Vermietung finanziert werden. Es wird bewusst keinerlei Art von Rekonstruktion historischer Anlagen sein, da dies aufgrund der Quellenlage ohnehin schwerlich möglich wäre, sondern mit modernen Formen mitten im modernen Leben stehen.
LG Schnee
"Wenn du einen Fehler in deinem Bruder siehst, so ist der Fehler, den du in ihm siehst, in dir selbst." Jalal Ad Din Rumi

Antworten