Wischi waschi Bücher

Hier findet alles Platz was mit Medien zu tun hat
Young_wca
Beiträge: 10
Registriert: Di 26. Jun 2018, 23:36

Wischi waschi Bücher

#1

Beitrag von Young_wca » Mi 27. Jun 2018, 00:15

Guten Abend,

Seit Wochen bin ich auf der Suche nach einem schönen Wicca/Spell Buch. Leider habe ich immer wieder die Erfahrung gemacht dass alle Bücher irgendwie so " wischi waschi" sind und einfach keine interessanten Fakten und Hilfen geben. Ich finde einfach nichts was mir wirklich weiter hilft und mich mehr verstehen lässt. Ich suche daher dringend ein gutes Buch für einen Einstieg in die Praxis.

Danke für jede Hilfe
Young_wca
Ein kleiner Funken entfacht nicht selten ein großes Feuer. So sei ein Funken.

Benutzeravatar
Atemwasser
Beiträge: 865
Registriert: Mo 18. Mär 2013, 13:26

Re: Wischi waschi Bücher

#2

Beitrag von Atemwasser » Mi 27. Jun 2018, 06:04

Hallo und willkommen im Forum!

Welche Bücher hast du dir denn schon angeschaut bzw gelesen? Vielleicht lässt sich ja die Suche etwas eingrenzen.

Ansonsten gibt's ja auch den Bücher-Thread: viewtopic.php?f=14&t=451

BB

Young_wca
Beiträge: 10
Registriert: Di 26. Jun 2018, 23:36

Re: Wischi waschi Bücher

#3

Beitrag von Young_wca » Mi 27. Jun 2018, 09:28

Hallo Atemwasser,
danke erstmal
ich habe diverse Bücher über Kräuterheilkunde und auch ein paar über Wicca und Pagan gelesen. wirklich gut fand ich die Bücher von Wolf Dieter Storl aber auch das war mehr Erfahrungsberichte und allgemeines zum Thema.
Ein kleiner Funken entfacht nicht selten ein großes Feuer. So sei ein Funken.

Benutzeravatar
Rotfuchs
Beiträge: 413
Registriert: Do 14. Apr 2016, 23:05
Benutzertitel: Streuner
Wohnort: Marburg

Re: Wischi waschi Bücher

#4

Beitrag von Rotfuchs » Mi 27. Jun 2018, 10:03

Willkommen im Forum!

Ich kann mich dem Beitrag von Atemwasser nur anschließen, die Bücherliste ist wirklich gut (und für jede ist was dabei, denke ich).

Storl hat einige gute Bücher geschrieben und ist auf jeden Fall eine Anlaufquelle für Anfänger aber nicht in Bezug auf Wicca - zumindest nicht das was ich von ihm kenne, derzeit scheint er ja eher Bücher über Selbstversorgung und Heilpflanzen zu schreiben.

Sehr praktisch sind die Bücher von Scott Cunningham "Earth Power. Techniques of Natural Magic" & "Earth, Air, Fire & Water. More Techniques of Natural Magic". Cunningham war eher freifliegend unterwegs als "Wicca", aber das ist ja nicht das Problem.

Darüber hinaus gibt es ganz viele Bücher die nicht "Wischi Waschi" sind, die aber eher was sind wenn du dich in den Grundlagen schon sehr sicher fühlst (da gibt es dann vermutlich so viele Empfehlungen wie es hier Nutzerinnen gibt). Dazu wäre eine Angabe was du gelesen hast, wie bereits gesagt, nicht schlecht.
"If the fool would persist in his folly he would become wise. "

Young_wca
Beiträge: 10
Registriert: Di 26. Jun 2018, 23:36

Re: Wischi waschi Bücher

#5

Beitrag von Young_wca » Mi 27. Jun 2018, 11:59

Danke für deine Antwort @Rotfuchs
Ich muss einfach Mal ganz doof fragen. Gibt es Bücher mit richtigen "Anleitungen"? Dass Zauber aus dem Internet irgendwie nicht zünden ist klar...
Ein kleiner Funken entfacht nicht selten ein großes Feuer. So sei ein Funken.

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1603
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Wischi waschi Bücher

#6

Beitrag von Peregrin » Mi 27. Jun 2018, 13:13

Young_wca hat geschrieben:
Mi 27. Jun 2018, 09:28
wirklich gut fand ich die Bücher von Wolf Dieter Storl aber auch das war mehr Erfahrungsberichte und allgemeines zum Thema.
Mir ist noch nicht ganz klar, was du mit den Kräutern machen willst. In einem anderen Thread klang das so, als würdest du Kräuter so a la Scott Cunningham nutzen: Irgendein Kraut für eine Entsprechung in einem Zauber bei dem man als Zutat genauso gut eine andere Entsprechung nehmen könnte wie Edelstein, Farbe, Metall oder sonst eine Korrespondenz.

Bei Storl und Kollegen ist die Pflanze selbst aber wichtig und wird entsprechend ihrer Wirkung gebraucht nicht unbedingt ihrer Korrespondenz willen, obwohl er die natürlich auch thematisiert.

Was willst du denn genau und hast mit der Pflanze vor?

Ich schätze, da genau liegt das Problem: Für mich wäre z.B. ein Buch zu den chemischen Inhaltsstoffen einer Pflanze "Wischi-waschi", wenn mich das gar nicht interessiert, da ich da gar nichts mit anfangen könnte bei dem, was ich mir ihr vorhabe. (Nur so als Beispiel. ;) Bevor sich jemand entrüstet: Nee, Chemie und Pharmakologie ist nicht Wischi-Waschi im Sinne von "Ungenau".)

Was konkret sollen dir die Bücher sagen? Wenn du das weißt, könnte man dir besser Tipps zu denen geben, in dem das steht, was du suchst.

Young_wca
Beiträge: 10
Registriert: Di 26. Jun 2018, 23:36

Re: Wischi waschi Bücher

#7

Beitrag von Young_wca » Mi 27. Jun 2018, 13:47

@peregrin

Ich suche ein Buch das mir konkret den nutzen und die Anwendung von Pflanzen bei Ritualen und Zaubern zeigt. Gibt es so eins? Bin einfach ratlos weil viel auch sehr kompliziert geschrieben ist.

P.s Will wirklich keinen angreifen und kein Buch schlecht machen falls das so rüber kam.
Ein kleiner Funken entfacht nicht selten ein großes Feuer. So sei ein Funken.

Benutzeravatar
Schneewoelfin
Beiträge: 2713
Registriert: Sa 6. Apr 2013, 13:11
Benutzertitel: dunkelbunt
Wohnort: in der mittelhessischen Walachei zwischen Giessen und Marburg

Re: Wischi waschi Bücher

#8

Beitrag von Schneewoelfin » Mi 27. Jun 2018, 13:48

Young_wca hat geschrieben:
Mi 27. Jun 2018, 11:59
Dass Zauber aus dem Internet irgendwie nicht zünden ist klar...
:nein1: es funzen sogar "online" Rituale per Skype, wenn auch die spirituelle "Standleitung" steht :socool:

je nachdem, wie Dein Englisch ist, gibt es eine mEn sehr gute Seite:

http://www.luckymojo.com/mojocatherbs.html

klickt man auf das Kraut/Harz kommt man auf eine weitere Seite mit Anwendungsmöglichkeiten

LG Schnee
Zuletzt geändert von Schneewoelfin am Mi 27. Jun 2018, 19:44, insgesamt 1-mal geändert.
"Wenn du einen Fehler in deinem Bruder siehst, so ist der Fehler, den du in ihm siehst, in dir selbst." Jalal Ad DIn Rumi

Benutzeravatar
Sarf
Beiträge: 399
Registriert: So 6. Mär 2016, 10:39
Benutzertitel: Meister der Methoden
Wohnort: Mitten im Thüringer Wald

Re: Wischi waschi Bücher

#9

Beitrag von Sarf » Mi 27. Jun 2018, 13:58

Peregrin hat geschrieben:
Mi 27. Jun 2018, 13:13
Nee, Chemie und Pharmakologie ist nicht Wischi-Waschi im Sinne von "Ungenau"
Dem würde ich fast widersprechen wollen. :green:

@Young_wca
Was Pflanzen(magie) angeht empfehle ich immer wieder gern Daniel Schulke. Alle seine Bücher sind toll und sehr informativ, aber was Pflanzenmagie angeht würde ich das "Viridarium umbris" empfehlen. Für Sachen aus dem Braubereich würde ich das "Ars Philtron" empfehlen, auch wenn im VU schon paar Rezepte für diverse Zubereitungen zu finden sind.
"Mit der Maid spiel im Dunkeln: manch Auge hat der Tag.
Das Schiff ist zum Segeln, der Schild zum Decken gut,
Die Klinge zum Hiebe, zum Küssen das Mädchen."

- Edda, Hávamál 81

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1603
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Wischi waschi Bücher

#10

Beitrag von Peregrin » Mi 27. Jun 2018, 14:09

Sarf hat geschrieben:
Mi 27. Jun 2018, 13:58
Dem würde ich fast widersprechen wollen. :green:
:bäh:

Hab ich doch geahnt, dass das kommt! :lachen:

Ich präzisiere: "... nicht ungenau im Vergleich zur Nutzung von Pflanzen in magischer Literatur."

Antworten