Kräuterquiz

Benutzeravatar
novemberbitter
Beiträge: 13
Registriert: Do 17. Mai 2018, 21:02

Re: Kräuterquiz

#411

Beitrag von novemberbitter » So 16. Sep 2018, 19:15

Oh, das sieht ganz nach dem Gemeinen Stechapfel (Datura stramonium) aus. :)

Diese Pflanze bin ich in den letzten Tagen öfter begegnet - städtische Wildnis trifft es ziemlich gut... Erst heute habe ich wieder zwei stattliche Exemplare in der Anpflanzung vor einer Pizzeria mitten in der Innenstadt gesichtet. Ich glaube nicht, dass die wissen, was da wächst *g*

LG

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1598
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Kräuterquiz

#412

Beitrag von Peregrin » So 16. Sep 2018, 19:31

Hallo Novemberbitter,

stimmt, ist ein Stechapfel.

Ich bin ziemlich sicher, das zumindest die Person, die dafür gesorgt hat, dass die Pflanze von meinem Bild da wächst wo sie wächst, weiß, was das ist. :cool:

Wie ich schon Rafael Chiron schrieb (der per PM gelöst hat): Da ich die letzten Jahre auch Stechäpfel in anderen Teilen der Stadt in den Beeten der öffentlichen Grünanlagen gesehen habe, habe ich die starke Vermutung, dass da jemand Seed-Bombing betrieben hat. :hallucine: Mal sehen, wer bei der Pflanze schneller ist - der, der die Früchte aberntet, oder doch die Gärtner, die die Pflanze erkennen und rausreißen...

Machst du weiter und stellst die nächste Pflanze ein?

Benutzeravatar
novemberbitter
Beiträge: 13
Registriert: Do 17. Mai 2018, 21:02

Re: Kräuterquiz

#413

Beitrag von novemberbitter » So 16. Sep 2018, 19:51

Hallo Peregrin,

das kann natürlich gut sein, dass da ein grüner Scherzbold mit Vorliebe für Giftpflanzen für deren "zufällige" Verbreitung sorgt. :rapzap:
Ich war jedenfalls amüsiert, das heute zu entdecken. Vor allem, nachdem ich in den letzten zwei Tagen an verschiedenen Orten ebenfalls mit dem Stechapfel konfrontiert worden bin - 3 Tage, 3 verschiedene Plätze in der Stadt (ich bin auf einen regelrechten Stechapfel-Kindergarten gestoßen!)... und jetzt auch noch hier. :green:
Machst du weiter und stellst die nächste Pflanze ein?
Sehr gerne. Ich hoffe, das Pflänzlein hier hattet ihr noch nicht... die Forensuche hat zumindest nichts Verdächtiges ausgespuckt.

Bild

Es ist das Gewächs in der Mitte. Klick für Originalgröße

LG
november

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1598
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Kräuterquiz

#414

Beitrag von Peregrin » So 16. Sep 2018, 20:19

Ich tippe auf Gelbdolde (Smyrnium perfoliatum).

Benutzeravatar
novemberbitter
Beiträge: 13
Registriert: Do 17. Mai 2018, 21:02

Re: Kräuterquiz

#415

Beitrag von novemberbitter » So 16. Sep 2018, 20:24

Ganz richtig,
es ist die Gelbdolde bzw. stängelumfassende Gelbdolde. :socool:

LG
november

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1598
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Kräuterquiz

#416

Beitrag von Peregrin » So 16. Sep 2018, 20:33

Okay, das ist jetzt vielleicht etwas schwerer, da ich die vor der Blüte fotografiert habe.

Bild

Bild

Nayeli
Beiträge: 17
Registriert: Di 13. Jun 2017, 20:57

Re: Kräuterquiz

#417

Beitrag von Nayeli » Di 18. Sep 2018, 19:52

Baldrian?

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1598
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Kräuterquiz

#418

Beitrag von Peregrin » Di 18. Sep 2018, 20:40

:girlie-nick:

Du bist dran, Nayeli. :thumbup:

Nayeli
Beiträge: 17
Registriert: Di 13. Jun 2017, 20:57

Re: Kräuterquiz

#419

Beitrag von Nayeli » Di 18. Sep 2018, 21:27

Oh jetzt war ich direkt überrascht und nicht drauf gefasst dass ich nun ein Bild brauche :D Hab aber doch eines gefunden, das ist von Ende Juli :)
Dateianhänge
96307AF5-5209-4820-AED8-79FC337DA134.jpeg
96307AF5-5209-4820-AED8-79FC337DA134.jpeg (50.59 KiB) 362 mal betrachtet

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1598
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Kräuterquiz

#420

Beitrag von Peregrin » Di 18. Sep 2018, 21:40

Dickblattfetthenne aka Sedum aizoon?

Antworten