Kräuterquiz

Benutzeravatar
Rafael_Chiron
Beiträge: 613
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 18:42
Wohnort: München

Re: Kräuterquiz

#371

Beitrag von Rafael_Chiron » Do 17. Mai 2018, 18:08

Peregrin hat geschrieben:
Do 17. Mai 2018, 17:31
Ich kenne eigentlich auch nur Sedum acre unter Mauerpfeffer, Rafael Chiron, alle anderen Sedum-Arten laufen im Deutschen eigentlich eher unter "Fetthenne".
@Peregrin: Nur so zur Info: Neben dem Scharfen Mauerpfeffer (Sedum acre), der bei uns natürlich am häufigsten vorkommt, gibt es immerhin noch... :liebegrüße: Rafael Chiron

P.S. Findet man übrigens alles in dem von LiH empfohlenen Link Blumen in Schwaben (und darüber hinaus...), den ich zur Pflanzenbestimmung äußerst hilfreich finde. :thumbup:

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1283
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Kräuterquiz

#372

Beitrag von Peregrin » Do 17. Mai 2018, 18:12

Die anderen habe ich noch nie in freier Wildbahn gesehen. :girlie-oh-my-god: Da wohne ich wohl zu weit nördlich.

Benutzeravatar
Lakeisha
Beiträge: 1860
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 06:45
Benutzertitel: Tierflüsterin
Wohnort: GL

Re: Kräuterquiz

#373

Beitrag von Lakeisha » Fr 18. Mai 2018, 08:43

Hallo Ihr Lieben,

OT - insofern es hier im Thread wirklich einige Spezialisten gibt, möchte ich eine Frage posten:
Gestern habe ich im Gartencenter meines Vertrauens in der Kräuterecke eine Pflanze gesehen mit folgender Beschreibung:
Prickelt auf der Zunge wie tausend kleine elektrische Stromschläge, nachdem die erste Schärfe verflogen ist, probier mich!

Ich könnte mich gerade noch zurückhalten, wie empfohlen, einen der knubbeligen Blütenköpfe zu probieren....

Leider habe ich mir den Namen nicht gemerkt.... Kennt einer von Euch diese Pflanze?????? :help:
Ansonsten muss ich nochmal dorthin fahren.....
OT-Ende

GlG, bb, Lakeisha
Carpe diem & noctem.
Morgengymnastik:
Mit dem richtigen Fuß aufstehen, Fenster seiner Seele öffnen; vor allem was lebt verbeugen; Gesicht der Sonne zuwenden; paar Mal über den eigenen Schatten springen; sich gesund lachen.
Und: :kaffee: ;)

Benutzeravatar
Rafael_Chiron
Beiträge: 613
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 18:42
Wohnort: München

Re: Kräuterquiz

#374

Beitrag von Rafael_Chiron » Fr 18. Mai 2018, 11:44

Lakeisha hat geschrieben:
Fr 18. Mai 2018, 08:43
Gestern habe ich im Gartencenter meines Vertrauens in der Kräuterecke eine Pflanze gesehen mit folgender Beschreibung:
Prickelt auf der Zunge wie tausend kleine elektrische Stromschläge, nachdem die erste Schärfe verflogen ist, probier mich!

Ich könnte mich gerade noch zurückhalten, wie empfohlen, einen der knubbeligen Blütenköpfe zu probieren....

Leider habe ich mir den Namen nicht gemerkt.... Kennt einer von Euch diese Pflanze?????? :help:
Ansonsten muss ich nochmal dorthin fahren.....
@Lakeisha: Meinst Du vielleicht die sogenannten Prickelknöpfe (Spilanthes oleracea), auch Parakresse oder Jambu genannt? :)

Hier noch zwei weitere Links dazu, die den Geschmackseffekt näher beschreiben:
http://www.eigensinn-lebenslust.de/2013 ... -probiert/
http://www.blu-blumen.de/produkt/prickelknoepfe/

:liebegrüße: Rafael Chiron

Benutzeravatar
Lakeisha
Beiträge: 1860
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 06:45
Benutzertitel: Tierflüsterin
Wohnort: GL

Re: Kräuterquiz

#375

Beitrag von Lakeisha » Fr 18. Mai 2018, 13:00

Danke Raphael, ich wusste es - die Profis hier kennen die Pflanze :hüpf: .... :liebegrüße: :love4:

Ist m.E. eine spannende Pflanze ;) :girlie-gfk:

- völlig offtopic - Bin zur Gärtnerei und habe eine erstanden, natürlich vorsichtig erst mal ein kleines Blättchen probiert..... :shocked: wow.
Das Geschmackserlebnis ist wirklich heftig. Nun dachte ich, ein Blättchen geht ja, probiere ich mal eine Blüte.....großer Fehler, davon hatte ich dann eine halbe Stunde was..... :aufkopf: Mein Kind und ich hatten einen Lachflash.....ich über meine Risikobereitschaft im Alter ;) und er wegen seiner sabbernden Mama :lach:
Wir haben dann auf eine Deko mit den Blättchen beim Nachtisch verzichtet ;) Das würde die Party wohl aus dem Ruder laufen lassen :haumichwech:
OT - Ende

GlG, bb, Lakeisha :girlie-mr-miyagi:
Carpe diem & noctem.
Morgengymnastik:
Mit dem richtigen Fuß aufstehen, Fenster seiner Seele öffnen; vor allem was lebt verbeugen; Gesicht der Sonne zuwenden; paar Mal über den eigenen Schatten springen; sich gesund lachen.
Und: :kaffee: ;)

Phera
Beiträge: 10
Registriert: So 6. Mai 2018, 18:20

Re: Kräuterquiz

#376

Beitrag von Phera » So 20. Mai 2018, 21:22

Das klingt ja total abgefahren.

Ich bin gelernte Gärtnerin, aber das Zeug ist mir bisher noch nie untergekommen. Das brauche ich auch!!!

Benutzeravatar
Lakeisha
Beiträge: 1860
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 06:45
Benutzertitel: Tierflüsterin
Wohnort: GL

Re: Kräuterquiz

#377

Beitrag von Lakeisha » Mo 21. Mai 2018, 13:23

Liebe Phera,

der lat. Name lautet "spilanthes oleracea". Kann man außer in der Gärtnerei meines Vertrauens wohl bei www.blu-schmeckt.de bestellen, dort gibt es einen Shop. Man kann dort auch Händler in der Nähe finden.

GlG, BB, Lakeisha
Carpe diem & noctem.
Morgengymnastik:
Mit dem richtigen Fuß aufstehen, Fenster seiner Seele öffnen; vor allem was lebt verbeugen; Gesicht der Sonne zuwenden; paar Mal über den eigenen Schatten springen; sich gesund lachen.
Und: :kaffee: ;)

Phera
Beiträge: 10
Registriert: So 6. Mai 2018, 18:20

Re: Kräuterquiz

#378

Beitrag von Phera » Mo 21. Mai 2018, 20:22

Die Webseite ist ja irre - alleine schon die Laborvideos! Spitze :-)

Lunatic_Luna
Beiträge: 105
Registriert: So 4. Jun 2017, 11:51

Re: Kräuterquiz

#379

Beitrag von Lunatic_Luna » Mi 27. Jun 2018, 17:10

Huhu :rapzap:
Hatte heute endlich mal wieder Zeit durch unsre Kurmeile zu spazieren und neue Bilder zu schießen :)
Ich hoffe mal, dass sie noch nicht vorkam.. muss aber auch zugeben, dass ich sie noch nicht bestimmt habe.
IMG-20180627-WA0003.jpg
IMG-20180627-WA0003.jpg (328.96 KiB) 187 mal betrachtet

LG Luna
Die Grenzen zwischen Leben und Tod sind bestenfalls schattenhaft und vage. Wer kann sagen wo eines endet und das andere beginnt? -- Edgar Allan Poe

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1283
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Kräuterquiz

#380

Beitrag von Peregrin » Mi 27. Jun 2018, 17:36

Danke fürs weitermachen! :thumbup:

Da hast du aber ein schönes Exemplar entdeckt! (Ich rate mal per Mail, damit andere auch noch mitmachen können.)

Antworten