Bastelanleitung "Mondgöttinnen Anhänger"

Benutzeravatar
Cerridwen
Beiträge: 108
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 11:54
Wohnort: Stuttgart

Bastelanleitung "Mondgöttinnen Anhänger"

#1

Beitrag von Cerridwen » Mo 25. Mai 2015, 09:41

Hallo ihr Lieben,

da ich über die Feiertage etwas Zeit hatte, hier eine Anleitung zum Basteln von Mondgöttinnen Anhängern. Erfreulicherweise habt ihr wie ich wahrscheinlich fast alle Zutaten zu Hause, ansonsten einfach improvisieren. Viel Spaß beim Nachbasteln :)

Ihr braucht dazu: Salzteig, Wassermalfarbe, Kraftkleber, Rocailles Perlen in Blautönen, etwas Plastikfolie (z.B. von einer Verpackung), Nagellack (z.B bunt, Klarlack, Effektlack), Perlonschnur oder transparenten Gummifaden, Nagelschere, evtl. Tesa

Salzteig:

1 Tasse Mehl
1 Tasse Salz
3 EL Öl
ca. eine halbe Tasse Wasser

Alles zu einem knetähnlichen, weichen Teig verarbeiten und dünn (ca. 4-6 mm) ausrollen. Dann mit einem spitzen Gegenstand oder einem Messer die Göttinnenfigur ausschneiden. Man kann jetzt direkt ein Loch für die Kette einstechen oder später einen Aufhänger befestigen. Das Loch sollte aber nicht zu klein sein sonst verschwindet es beim Backen. Den Teig dann am besten ein paar Stunden trocknen lassen vor dem Backen, dann bekommt er nicht so leicht Blasen (geht aber bei kleinen Teilen auch ganz gut wenn man ihn direkt backt). Im Backofen bei ca. 150 Grad ungefähr 30 min backen, wenn er hart und trocken ist, ist er fertig. Auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit kann man die Rocailles Perlen auf den Gummi- oder Perlonfaden auffädeln. Dann ein Stück Plastikfolie mit Kleber großzügig bestreichen und die Perlenschnur spiralenförmig auflegen, sodass die Perlen eng beieinander liegen und einen Vollmond bilden. Alternativ kann man einen Kreis aus Perlen machen und die Mitte mit losen Perlen auffüllen, das ist nicht so ein Gefummel ;) Auf jeden Fall ein langes Stück Faden auf jeder Seite überstehen lassen!

Wenn der Salzteig abgekühlt ist mit der Wassermalfarbe bemalen oder mit buntem Nagellack lackieren. Ich habe die silbernen Anhänger mit Wassermalfarbe bemalt und den blauen direkt mit Nagellack lackiert (ca. 3 mal damit es richtig blickdicht ist). Nach dem Trocknen auf jeden Fall noch mit Klar- oder Effektlack alle Seiten und Kanten gut einstreichen, damit der Salzteig haltbarer und unempfindlicher wird. Trocknen lassen. Man kann auch Wasser- oder Acryllack verwenden. Bei mir hat beim ersten Versuch ein Acryllack allerdings so sehr gestunken, dass ich den Salzteig nach zwei Tagen weg geworfen habe wegen dem Geruch. Nagellack ist nach einer Nacht Geruchsneutral, billiger (man braucht ja nicht viel) und es gibt ihn in allen Regenbogenfarben...

Dann den Mond aus Perlen an den Anhänger befestigen, indem ihr mit Kleber die Plastikfolie auf die Rückseite der Göttin klebt. Damit es noch besser hält, habe ich mit einer Nadel in die Achseln der Göttin kleiner Löcher gestochen und die Perlonschnur von vorne nach hinten durchgefädelt und auf der Rückseite verknotet. So hält der Mond auch schon recht gut. Hinten Kleber auf die Knotenstelle und mit einem kleinen Stück Tesa zusätzlich überkleben. Nach dem trocknen mit einer Schere die überstehende Folie und Fäden abschneiden und alles mit einem gut härtenden Nagellack nochmal lackieren. Effektlacke sind dabei oft härter und besser als bunte Lacke. Ich habe zur Haltbarkeit und Dekoration auch den Mond aus Perlen nochmal überlackiert, da ich einen schönen klaren Effektlack mit Glitzerpartikeln hatte. Bei der dunkelblauen Göttin besteht der Mond ebenfalls aus Salzteig, den ich mit buntem Nagellack direkt angemalt habe und mithilfe von Plastikfolie, Perlonfaden und Kleber an der Figur befestigt habe (der ist beim Backen nämlich leider von der Figur abgebrochen).

Alles sehr gut trocknen lassen, damit die vielen Schichten Nagellack Zeit zum Aushärten haben. Am besten über Nacht, dann ist die Figur am nächsten Morgen einsatzbereit :)

So anbei die Fotos meiner ersten Versuche, euch viel Spaß und bb

Cerridwen
Dateianhänge
anhaenger02.JPG
anhaenger02.JPG (82.85 KiB) 6582 mal betrachtet
anhaenger04.JPG
anhaenger04.JPG (48.68 KiB) 6582 mal betrachtet
anhaenger03.JPG
anhaenger03.JPG (37.86 KiB) 6582 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Cerridwen am Mo 25. Mai 2015, 09:50, insgesamt 1-mal geändert.
„Komm in meinen Schoß und lass dich verwandeln, was immer du sein willst, kannst du auch werden! Neugeboren durch mein Licht kehre zurück in den Kreislauf der Erde."

Benutzeravatar
Cerridwen
Beiträge: 108
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 11:54
Wohnort: Stuttgart

Re: Bastelanleitung "Mondgöttinnen Anhänger"

#2

Beitrag von Cerridwen » Mo 25. Mai 2015, 09:46

So hier nochmal im Überblick:
Dateianhänge
Anhaenger01.JPG
Anhaenger01.JPG (49.28 KiB) 6583 mal betrachtet
„Komm in meinen Schoß und lass dich verwandeln, was immer du sein willst, kannst du auch werden! Neugeboren durch mein Licht kehre zurück in den Kreislauf der Erde."

Myra

Re: Bastelanleitung "Mondgöttinnen Anhänger"

#3

Beitrag von Myra » Mo 25. Mai 2015, 14:20

hui, die sind aber schön! Danke fürs teilen. :)

Benutzeravatar
Diara Bärenhart
Beiträge: 271
Registriert: Do 28. Mär 2013, 02:25
Benutzertitel: Kuscheltyrannin
Wohnort: MKK

Re: Bastelanleitung "Mondgöttinnen Anhänger"

#4

Beitrag von Diara Bärenhart » Mo 25. Mai 2015, 21:31

Wie wunderschön!!!!
Verlange nichts von anderen, das Du nicht selbst zu tun gewillt bist.

Benutzeravatar
Frenna
Beiträge: 274
Registriert: So 3. Mai 2015, 18:18
Benutzertitel: Kräuterhexe
Wohnort: Steiermark

Re: Bastelanleitung "Mondgöttinnen Anhänger"

#5

Beitrag von Frenna » Di 26. Mai 2015, 17:29

Wow, die sind sehr schön geworden!

Lustig, denn ich hab vor kurzem auch einen gemacht - aus Fimo :D

LG Frenna
Vielleicht hat das Leben keinen Sinn.
Vielleicht ist das Leben der Sinn.

(Kami Garcia + Margaret Stohl, „Beautiful Creatures“)

Mr. Freud, what's between fear and sex? Fünf.

Benutzeravatar
Cerridwen
Beiträge: 108
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 11:54
Wohnort: Stuttgart

Re: Bastelanleitung "Mondgöttinnen Anhänger"

#6

Beitrag von Cerridwen » Mi 27. Mai 2015, 21:28

Oh schön, Fimo hab ich auch überlegt aber hab keine schöne Farbe gefunden.
Lass mal sehen, wenn du Lust hast :)

LG

Cerridwen
„Komm in meinen Schoß und lass dich verwandeln, was immer du sein willst, kannst du auch werden! Neugeboren durch mein Licht kehre zurück in den Kreislauf der Erde."

Malfi

Re: Bastelanleitung "Mondgöttinnen Anhänger"

#7

Beitrag von Malfi » Mi 5. Aug 2015, 15:09

Hallo Cerridwen,
wow, die sind echt traumhaft schön! Ich wollte mir schon lange sowas basteln, aber auf Salzteig bin ich nie gekommen. Eignet der sich auch um eine größere Statue zu basteln? Ich bin nicht so ein Freund von Ton, weil ich immer damit herummatsche, außerdem ist man da bei der Farbgestaltung eher eingeschränkt.

Benutzeravatar
Cerridwen
Beiträge: 108
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 11:54
Wohnort: Stuttgart

Re: Bastelanleitung "Mondgöttinnen Anhänger"

#8

Beitrag von Cerridwen » Mi 5. Aug 2015, 17:51

Hallo Malfi,

danke für das Lob und sorry für die späte Antwort. Ich war im Urlaub :)
Salzteig kann man relativ fest anrühren, so wie ein festerer Knet und damit kannst du sicher auch kleinere Statuen machen. Aber die würde ich dann vor dem Backen auf jeden Fallein paar Tage trocknen lassen, damit die Statue sich nicht aufbläht. Wenn du ein Versuch gewagt hast, schick doch ein Bild, ob es geklappt hat. Viel Erfolg!

BB

Cerridwen
„Komm in meinen Schoß und lass dich verwandeln, was immer du sein willst, kannst du auch werden! Neugeboren durch mein Licht kehre zurück in den Kreislauf der Erde."

Benutzeravatar
Saphira22
Beiträge: 12
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 08:30
Wohnort: Ostfriesland

Re: Bastelanleitung "Mondgöttinnen Anhänger"

#9

Beitrag von Saphira22 » Fr 27. Nov 2015, 21:35

Hallo Cerridwen,

Ich hatte noch nach einem schönen Weihnachtsgeschenk gesucht und bin auf deine Salzteig-Mondgöttin gestoßen. Habe es natürlich auch sofort ausprobiert und möchte dir und euch anderen mein Ergebnis mal zeigen :) War mein erster Versuch mit Salzteig. Habe sie dann mit Nagellack angemalt (hatte sonst nix im Haus). Werde demnächst noch eine machen, diesmal werde ich sie aber mit Acrylfarbe anmalen, denn Nagellack stinkt doch ganz schön :green:

Bild

Viele zauberhafte Grüße
Saphira
Es wird die Zeit kommen, in welcher wir das Essen von Tieren ebenso verurteilen, wie wir heute das Essen von unseresgleichen verurteilen. (Leonardo da Vinci)
Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen wieder zurück. (Pythagoras)

Benutzeravatar
Lila
Beiträge: 236
Registriert: Mi 19. Aug 2015, 10:40
Benutzertitel: Farbklecks

Re: Bastelanleitung "Mondgöttinnen Anhänger"

#10

Beitrag von Lila » Sa 28. Nov 2015, 10:18

Ui die sieht toll aus! (:
Liebste Grüße, Lila ☆♡

~•●nur ein kleiner Farbklecks im unendlichen Universum der Vielfalt ⊙○°

Jede Seele hat ihre eigene Farbe. Jedes Mal, wenn zwei Seelen sich treffen hinterlassen sie eine Spur auf dem ewigen Bild des Lebens (:

Antworten