Presseartikel

Für Anfragen von Reportern und Schreiberlingen u.s.w.
Benutzeravatar
izento
Beiträge: 1475
Registriert: Di 12. Apr 2016, 20:05
Benutzertitel: Der Meister
Wohnort: bei Herne und im Wald

Re: Presseartikel

#61

Beitrag von izento » Do 5. Apr 2018, 15:56

Und dann gibt es noch einige Damen, die "Jesus" bewusst als Künstlernamen gewählt haben:
http://kavantgar.de/kuenstler/johanna-maria-jesus/
https://www.couchfm.de/zola-jesus/

Muß man nicht verstehen .... :girlie-oh-my-god:
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Follow your dreams and be TRUE to yourself.
Der alte Narr sagt: Ich bin ein alter Weiser. Der alte Weise sagt: Ich bin ein alter Narr.

Benutzeravatar
Satyr
Administrator
Beiträge: 2268
Registriert: Do 14. Mär 2013, 21:54
Benutzertitel: Zaunreiter
Wohnort: bei Heidelberg

Re: Presseartikel

#62

Beitrag von Satyr » Di 24. Jul 2018, 11:35

Hallo,

habe einen Presseartikel gefunden zum Thema:

„Bewusstsein ist selbst in den kleinsten Teilchen“
Nicht nur bei Mensch (und Tier): Der Philosoph Philip Goff hält Bewusstsein für einen allgegenwärtigen Bestandteil der Realität.

und fand ihn als Pan.- und Animist interessant genug, ihn hier zu teilen:

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 18336.html

LG
Satyr

Benutzeravatar
Satyr
Administrator
Beiträge: 2268
Registriert: Do 14. Mär 2013, 21:54
Benutzertitel: Zaunreiter
Wohnort: bei Heidelberg

Re: Presseartikel

#63

Beitrag von Satyr » Mi 8. Aug 2018, 15:32

Afrikas verhängnisvoller Aberglaube

Der Hexenglaube ist in den Traditionen und der Mentalität vieler Afrikaner tief verwurzelt. Hexenglaube, Zauberei und die Angst, etwas falsch zu machen, die in ganz Afrika verbreitet sind, führen zu Entwicklungsblockaden, weil sie den Ehrgeiz hemmen. Die Vernachlässigung der Gesundheits- und Bildungssysteme bremst Aufklärung und rationales Denken, und somit bleibt es weiterhin bei Unwissenheit und Aberglaube.

Volker Seitz / 01.08.2018 /
https://www.achgut.com/artikel/afrikas_ ... aberglaube

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1549
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Presseartikel

#64

Beitrag von Peregrin » Mi 8. Aug 2018, 16:21

Dazu passend heute in allen Zeitungen die "QAnon" Artikel: Der amerikanische Präsident nährt aus politischem Kalkül den Verschwörungsglauben seiner Anhänger. Die Kinderficker und Liberale sind an allem Schuld!

Staatchefs wie Putin und Erdogan erklären die scharf zu ziehenden Grenzen zwischen Gut und Böse. Die zersetzenden Kräfte des Westen sind an allem Schuld!

Radikale jeder Couleur rechtfertigen ihre Meinungen und Taten mit Religion und Nation. Die Ungläubigen und Ausländer sind an allem Schuld!

Es gibt immer mehr gesellschaftlich vertretbare "alternative Wahrheiten" wie die Flacherde-Theorie und "Impfen-führt-zu-Autismus" für Menschen, die Monokausalität im komplizierten Leben suchen. Während wir für Afrika den dort herrschenden vergleichbaren "Die Hexen sind an allem Schuld!" Haltung dafür anführen, warum dort jede Entwicklung unmöglich ist.
Die sind ja so primitiv und selbst schuld. Die Erben und Nutznießer der Kolonialmächte sind entlastet. Watt für'n Glück!

:würg:

Lunatic_Luna
Beiträge: 110
Registriert: So 4. Jun 2017, 11:51

Re: Presseartikel

#65

Beitrag von Lunatic_Luna » Di 28. Aug 2018, 16:06

Hier ein kleiner Artikel den ich euch nicht vorenthalten möchte..

Ich musste beim lesen schon ein wenig grinsen, da ich daran denken musste wie einer doch recht religiösen Freundin die Gesichtszüge entgleist wären. ^^'


https://www.pravda-tv.com/2018/08/ex-pr ... al-videos/
Die Grenzen zwischen Leben und Tod sind bestenfalls schattenhaft und vage. Wer kann sagen wo eines endet und das andere beginnt? -- Edgar Allan Poe

Benutzeravatar
Schneewoelfin
Beiträge: 2689
Registriert: Sa 6. Apr 2013, 13:11
Benutzertitel: dunkelbunt
Wohnort: in der mittelhessischen Walachei zwischen Giessen und Marburg

Re: Presseartikel

#66

Beitrag von Schneewoelfin » Di 28. Aug 2018, 18:56

hmmm... finde zB das hier:
So sagt der Ex-Priester aus, dass sich bei der Taufe im Grunde genommen (und ohne dass sich der handelnde Priester dessen bewusst wäre) das „Dritte Auge“ verschließt und damit das „Stirnchakra“ blockiert, sodass die innere Bindung zu Gott gestört oder verunmöglicht wird. Ein tief satanisches Vorgehen „schwarzer Magie“, sofern denn wahr.
etwas weit her geholt ... ich wurde protestantisch getauft und mein Stirnchakra hat davon keinen Schaden genommen - zumal mWn die Wasser-Taufe eine Stufe im alchemischen Initiationssystem darstellt. Es gibt auch die Annahme, dass Jesus (insofern er tatsächlich gelebt hat) ein Essener war und die Zeit zw seinem 12 und 30 Lj in Ägypten zur Ausbildung verbracht haben soll und Ägypten ist ja die "Wiege" der Alchemie (Al Kemi von Kemet: schwarzes Land = Ägypten, wegen des schwarzen Nilschlammes, der das Land am Nil so fruchtbar machte) :girlie-gfk:

LG Schnee
"Wenn du einen Fehler in deinem Bruder siehst, so ist der Fehler, den du in ihm siehst, in dir selbst." Jalal Ad DIn Rumi

Benutzeravatar
Rotfuchs
Beiträge: 409
Registriert: Do 14. Apr 2016, 23:05
Benutzertitel: Streuner
Wohnort: Marburg

Re: Presseartikel

#67

Beitrag von Rotfuchs » Mi 29. Aug 2018, 11:51

Danke für den Link https://www.pravda-tv.com/ wird zu meiner neuen Unterhaltungslektüre.

[SATIRE]
Das ist eine witzige und harmlose Querfront-Seite auf der die neugierige Leserin erfahren kann dass die deutschen ein umerzogenes Volk sind das bald ausgetauscht werden soll (oder bereits ausgetauscht ist). Das ist Schade weil im Iran und Russland ist alles viel besser weil Putin ordentlich Gold kauft und nicht so verweichlicht mit dämlichen Konzepten wie den "Menschenrechten" arbeitet.
Deutschland dagegen ist ein jüdischer Vasallenstaat der viel zu Schwach ist um seine Bürger zu beschützen (den darum geht es: die eigene Nation, die anderen sind doch irgendwie wertlos). Immer muss man sich das geheule wegen 2 Weltkriegen und einem Massenmord anhören.. ob das wirklich alles stattgefunden hat? Erfahrt ihr auf PRAVDA.TV

Wenn euch das noch nicht reicht, dann erfahrt ihr auch von Echsenwesen und dass die Welt bald untergeht (oder von Aliens kolonisiert wird).
[/SATIRE]


"Die gesteuerte Einwanderungswelle ist der letzte Teil der Umerziehung/Gehirnwäsche
von heut auf morgen in sich zusammen!"
...
"Das Ganze wird von politisch linksgrün gefärbten Ausführungsorganen durchgeführt, und an den Universitäten sitzen Freimaurer und Jesuiten in den leitenden Positionen, die das Ganze überwachen."

https://www.pravda-tv.com/2018/08/inter ... 88lkerung/


"Und vor allem, so schmerzlich es für eine verweichlichte Gesellschaft auch klingt: Wenn Staaten aus Bequemlichkeit, aus Feigheit, aus „Humanität“ beim Schutz ihrer Bürger nicht mehr zu Härte imstande sind, dann sind ihre Nationen zum Untergang verurteilt."
https://www.pravda-tv.com/2018/08/die-z ... onsluegen/

"Nach einem evangelischen Theologen wird die Apokalypse kommen und das Ende der Welt wird um 2021 sein, und unsere Zivilisation steht kurz davor, ausgelöscht zu werden."
https://www.pravda-tv.com/2018/08/selts ... -invasion/


Krass dass es Menschen gibt die solche Seiten ernsthaft lesen. Sowas ist gefährlicher Müll für Leute die von Politik und Weltgeschehen aufgrund von mangelnder Bildung kaum Plan haben. Es ist schlimm das solche Rattenfänger mit solchen Geschichten Leser finden. Schöner wäre es wenn die Leute wirklich mal aufwachen würden und die wichtigen Probleme der Menschheit angehen würden.
"If the fool would persist in his folly he would become wise. "

Antworten