Kuhgalle und Knoblauch gegen konstante Krankheitserreger

Für Anfragen von Reportern und Schreiberlingen u.s.w.
Antworten
Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1826
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Kuhgalle und Knoblauch gegen konstante Krankheitserreger

#1

Beitrag von Peregrin » Fr 3. Nov 2017, 18:50

http://www.ancient-origins.net/news-gen ... ugs-020281

Ich lasse das mal unkommentiert stehen und für sich sprechen. :)

Benutzeravatar
Schneewoelfin
Beiträge: 2793
Registriert: Sa 6. Apr 2013, 13:11
Benutzertitel: dunkelbunt
Wohnort: in der mittelhessischen Walachei zwischen Giessen und Marburg

Re: Kuhgalle und Knoblauch gegen konstante Krankheitserreger

#2

Beitrag von Schneewoelfin » Fr 3. Nov 2017, 22:21

die Seite mag ja für sich sprechen :tinfoil: .... aber mir erschliesst sich nicht, aus welchem Grund Du sie hier postest? :help: :mad3:

:) LG
"Wenn du einen Fehler in deinem Bruder siehst, so ist der Fehler, den du in ihm siehst, in dir selbst." Jalal Ad Din Rumi

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1826
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Kuhgalle und Knoblauch gegen konstante Krankheitserreger

#3

Beitrag von Peregrin » Fr 3. Nov 2017, 22:50

Der Grund, warum ich sie verlinkt habe, war der Artikel. :socool:

Die Seite hat oft sehr dubiose Themen und absurde Theorien, aber das fand ich in dem Fall des verlinkten Artikels egal, denn wer will, kann ja den Links zu entsprechenden vertrauenswürdigen Seiten folgen. :nixweiss:

Damit keiner durch meine Faulheit auf die falschen Fährten geführt wird, hier direkt eine bessere Seite zum Thema: https://www.newscientist.com/article/dn ... RrH_uGk9yR

Antworten