Wölfe töten Mensch?

Für Anfragen von Reportern und Schreiberlingen u.s.w.
Stimme im Wind
Beiträge: 22
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 02:58

Re: Wölfe töten Mensch?

#11

Beitrag von Stimme im Wind » Do 28. Sep 2017, 21:20

Peregrin hat geschrieben:
Do 28. Sep 2017, 20:33
Menschen sind bei so etwas irrational.
Das ist mir bewusst, aber ich finde es trotzdem nicht richtig.
Das was dir da vorschwebt, nennt man "Wolfsgehege", "Wolfpark" oder "Wolfcenter". ;)
Peregrin, ich bin nicht doof, also halte mich bitte auch nicht dafür. Das ist mir schon in einem anderen Thread aufgefallen, sonst würde ich es, wie dort, nicht ansprechen. Ich weiß, wie man das nennt. Das Wort "Gefängnis" war bewusst gewählt. :)

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 1826
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Wölfe töten Mensch?

#12

Beitrag von Peregrin » Do 28. Sep 2017, 21:28

izento hat geschrieben:
Do 28. Sep 2017, 21:09
In amerikanischen Nationallparks werden jedes Jahr gefühlte fünf Touristen von Grizlys getötet.
Und ich möchte nicht wissen wievile Touristen in Afrika von Löwen, Nashörnern, Flusspferden etc. getötet werden.
Es ist zumindest rechtlich etwas völlig anderes, wenn Tiere Menschen in einem Nationalpark töten, als wenn sie es außerhalb dessen tun. Die Richtlinien für einen Nationalpark sehen vor, dass das zuallererst ein definiertes Gebiet für den ungestörten Erhalt der Flora und Fauna ist und der Mensch da nur unter gewissen vertretbaren Bedingungen reingelassen und geduldet wird. Und den Besuchern in den Nationalparks wird auch das Risiko klar gemacht.
Wenn das Wildtier aber Weidetiere in landwirtschaftlichen Gebieten reißt oder mangels verfügbarem geeigneterem Revier gar in die Städte kommt, ist das eine ganz andere Angelegenheit, bei der die Wolfsgegner durchaus auch berechtigte Argumente vorbringen können.


@ Bergkristall:
Bergkristall hat geschrieben:
Do 28. Sep 2017, 21:15
Aber mal ehrlich, RAUBtiere töten nunmal um zu überleben mich wundert es ehrlich gesagt nicht dass das dann halt auch mal passiert, zumal den Tieren eh immer mehr Lebensraum genommen wird....
Das ist eben eines der vernünftigen Argumente der Wolfsgegner: Das wir im dichtbesiedelten Deutschland nicht mehr genug Lebensraum für die Wölfe haben, als das wir es uns erlauben können, die hier frei herumlaufen zu lassen.

@ Stimme im Wind:
Stimme im Wind hat geschrieben:
Do 28. Sep 2017, 21:20
Peregrin, ich bin nicht doof, also halte mich bitte auch nicht dafür. Das ist mir schon in einem anderen Thread aufgefallen, sonst würde ich es, wie dort, nicht ansprechen.
Ich halte dich nicht für doof, sorry, falls das so rübergekommen ist. :( Mir war klar, dass du den Begriff "Wolfsgefängnis" nicht ernst gemeint hast. Ich wollte mit meiner Antwort auch nur darauf hinweisen, dass es das, was dir da vorschwebt, schon seit längerem gibt.

Benutzeravatar
abendhirsch
Beiträge: 921
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:58
Benutzertitel: Wald-und Wiesenheide
Wohnort: im Wald am See (Olpe)

Re: Wölfe töten Mensch?

#13

Beitrag von abendhirsch » Do 28. Sep 2017, 22:26

Peregrin hat geschrieben:
Do 28. Sep 2017, 21:28
Mir war klar, dass du den Begriff "Wolfsgefängnis" nicht ernst gemeint hast.
Ich denke, Stimme im Wind hat den Begriff schon ernst gemeint und wollte damit einen ganz bestimmten Akzent setzen, z.B. den des Ein-/Wegsperrens.
)O( Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde, als unsere Wissenschaftler uns erklären können.

Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 4084
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Wölfe töten Mensch?

#14

Beitrag von Hekate » Do 28. Sep 2017, 23:02

Es ist nach gewiesen, das in extremen Wintern, wenn sonst nix da ist, Wölfe tote Menschen fressen.

Beiden Angriffen auf Kutschen, die belegt sind, ist man sich nicht sicher, ob das nicht Angriffe auf die Zugpferde waren.

Wobei ich verwilderte Hundrrudeln schlimmer finde.
Die sind wirklich gefährlich.

@ Afrika

Das Nilpferd bringt die meisten Menschen um.
Sowohl Einheimische, also auch Touristen.
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

Benutzeravatar
Lakeisha
Beiträge: 1955
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 06:45
Benutzertitel: Tierflüsterin
Wohnort: GL

Re: Wölfe töten Mensch?

#15

Beitrag von Lakeisha » Fr 29. Sep 2017, 12:47

Hallo Ihr Lieben,
izento hat geschrieben:
Do 28. Sep 2017, 21:09
Wolf tötet Touristen in Griechenland - na und?
In amerikanischen Nationalparks werden jedes Jahr gefühlte fünf Touristen von Grizzlys getötet.
Und ich möchte nicht wissen wieviele Touristen in Afrika jedes Jahr von Löwen, Nashörnern, Flusspferden etc. getötet werden.
Izento bringt es - wie so oft - auf den Punkt.
Bruno in Bayern - abgeknallt, weil "besonders", Bär in Amerika - normal.... "Menschenfresser" in Indien - abgeknallt, im Dschungel - normal.....
Löwen in Afrika - normal - greift ein "zur Belustigung aller gehaltener" einen Menschen an, wird er getötet....
Und die Lobby der Nutztierhalter wird das Ihre tun, um die Wölfe zu verteufeln....
:girlie-oh-my-god:

Ihr habt Recht - die Diskusion könnte man endlos führen, denn es gibt endlos viele Argumente dafür wie dagegen, den Wolf zu fürchten (oder auch nicht).

Ganz liebe Grüße,
blessed be,
Lakeisha
Zuletzt geändert von Lakeisha am Fr 29. Sep 2017, 14:50, insgesamt 1-mal geändert.
Carpe diem & noctem.
Morgengymnastik:
Mit dem richtigen Fuß aufstehen, Fenster seiner Seele öffnen; vor allem was lebt verbeugen; Gesicht der Sonne zuwenden; paar Mal über den eigenen Schatten springen; sich gesund lachen.
Und: :kaffee: ;)

Eschengnom
Beiträge: 136
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 22:22
Benutzertitel: Eschengnom
Wohnort: Baden-Würtemberg/Ostalbkreis
Kontaktdaten:

Re: Wölfe töten Mensch?

#16

Beitrag von Eschengnom » Fr 29. Sep 2017, 12:55

Lakeisha hat geschrieben:
Fr 29. Sep 2017, 12:47
Hallo Ihr Lieben,
izento hat geschrieben:
Do 28. Sep 2017, 21:09
Wolf tötet Touristen in Griechenland - na und?
In amerikanischen Nationalparks werden jedes Jahr gefühlte fünf Touristen von Grizzlys getötet.
Und ich möchte nicht wissen wieviele Touristen in Afrika jedes Jahr von Löwen, Nashörnern, Flusspferden etc. getötet werden.
Izento bringt es - wie so oft - auf den Punkt.
Bruno in Bayern - abgeknallt, weil "besonders", Bär in Amerika - normal.... "Menschenfresser" in Indien - abgeknallt, im Dschungel - normal.....
Löwen in Afrika - normal - greift ein "zur Belustigung aller gehaltener" einen Menschen an, wird er getötet....
Und die Lobby der Nutztierhalter wird das Ihre tun, um die Wölfe zu verteufeln....
:girlie-oh-my-god:

Ihr habt Recht - die Diussion könnte man endlos führen, denn es gibt endlos viele Argumente dafür wie dagegen, den Wolf zu fürchten (oder auch nicht).

Ganz liebe Grüße,
blessed be,
Lakeisha

Genauso sehe ich das auch, ausserdem ist der Wolf ein wichtiger Teil unserer ökologischer Kreislauf, man darf ja auch nicht vergessen das es heutzutage auch übermässig Wildschweine gibt, sowie würde der Wolf wenn er in Deutschland verbreitet ist auch ein Teil des Rehsbestand ,,veringern". Dadurch würden im Wald nicht mehr so viele Sträucher verbissen werden.

Bei uns in Baden-Würtemberg gibt es auch wieder Biber, was ich auch gutheisse dann gibt es mehr Nasswiesen...

Zusammenfassend kann man sagen das der Wolf, Luchs, Biber,... eigentlich ein Teil unseres Ökosystems ist.
Alles, was die gesunde Natur tut, ist göttlich
von Johann Christoph Friedrich von Schiller

Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 4084
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Wölfe töten Mensch?

#17

Beitrag von Hekate » Sa 30. Sep 2017, 22:13

Nutztiere

Es sterben jedes Jahr, in der BRD, Menschen, getötet von Rindviehern.

Und jedes Jahr werden Dutzende in der BRD verletzt, teilweise lebensgefährlich

Mit die häufigste Todesursache im landwirtschaftlichen Bereich. (Ohne Forstwirtschaft).

Ach ja, Kühe sind die meisten Täter.
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

Benutzeravatar
izento
Beiträge: 1545
Registriert: Di 12. Apr 2016, 20:05
Benutzertitel: Der Meister
Wohnort: im Wald hinter dem Strand

Re: Wölfe töten Mensch?

#18

Beitrag von izento » So 1. Okt 2017, 20:52

Hekate hat geschrieben:
Sa 30. Sep 2017, 22:13
Es sterben jedes Jahr, in der BRD, Menschen, getötet von Rindviehern.
Und in 2016 sind in der BRD 3300 Menschen wegen irgendwelchen Hornochsen gestorben.
https://www.shz.de/deutschland-welt/pan ... ?nojs=true
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Follow your dreams and be TRUE to yourself.
Der alte Narr sagt: Ich bin ein alter Weiser. Der alte Weise sagt: Ich bin ein alter Narr.

Antworten