Midwinter/Yul - Barbarazweige, Lucia usw.

Antworten
Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 3891
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Midwinter/Yul - Barbarazweige, Lucia usw.

#1

Beitrag von Hekate » Mi 5. Dez 2018, 12:26

Eigentlich geht es um den Barbarabaum.

Ein Stamm von einen Obstbaum, der Ende November geschnitten wird und auf gestellt wird, entweder so, das er zu Midwinter blüt oder/und geschmückt ist.

Dieser Brauch lässt sich bis ins 12. Jahrhundert schriftlich belegen.
(Also ein sehr alter Brauch.)
(Und was man nicht verbieten kann oder negieren, wird umgedeutet + vereinnahmt.)

Ausserdem, muss er so beliebt gewesen sein, das er dann im 18. Jhrt. verboten wurde, weil die Obstplantagen geplündert wurden.

Dies Auswege waren dann.
Barbara-Zweige, wobei ich da denke, das die auch schon immer, im Brauch waren.
(Baum für Arme Leute)

Und dann halt - der Nadelbaum.
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 3891
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Midwinter/Yul - Barbarazweige, Lucia usw.

#2

Beitrag von Hekate » Mi 5. Dez 2018, 12:43

Luciafest - Lichterfest - Luzien - kürzester Tag im Jahr

Ist wohl im Grunde ein Lichterfest am, um den kürzesten Tag, längste Nacht, im Jahr.

Im Ursprung, nur als regionaler Brauch erhalten, da durch Weihnachten verdrängt.

***
Gedanke:
Der Adventskranz könnte da, mit seinen Ursprung, haben
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

Antworten