Die Legende der drei Schwestern

Antworten
Philipp_Brunswick
Beiträge: 33
Registriert: Mi 17. Jun 2020, 18:40
Benutzertitel: Kojote
Wohnort: Braunschweig

Die Legende der drei Schwestern

#1

Beitrag von Philipp_Brunswick » Mo 3. Aug 2020, 16:59

Hallo allerseits,

Eine Geschichte welche mir ein Wicca Freund erzählte (mehr oder weniger mein Lehrmeister) schwebt mir seit jeher im Kopf. Sie handelt von drei Schwestern welche in einen Tiefen einen alten und Heiligen Zirkel bewachen. Ich bin selbst fest überzeugt das dieser Zirkel exestiert jedoch Frage ich mich seit jeher wo dieser Wald ist und ob der Zirkel gefunden werden kann.

Die ganze Geschichte (soweit ich mich noch erinnern kann):

Einst lebten drei Schwestern welche jeden Abend in den nahegelegenen Wald gingen um dort Kräuter und Beeren zu sammeln. Dies taten die drei Schwestern meist bis in tiefster Nacht. Die anderen Dorfbewohner wurden mit jeden Jahr welches vergeht misstrauischer und feindseliger. So gingen die Jahre ins Land und die Schwestern gingen jeden Abend hinab in den Wald. In einer dunklen Vollmondnacht folgten ihn ein paar angetrunkene Dorfbewohner. Nach einer Weile verloren die Betrunkenen die drei Schwestern aus den Augen und irrten durch den tief schwarzen Wald. Sie kamen nach einiger Zeit nahe an einer Lichtung vorbei auf welcher Licht schien. Gesang und der Duft von Räucherwerk drang zu den Betrunkenen und mit der Fantasie begannen die Schatten zu tanzen. Von Angst gejagt rannte die kleine Gruppe Dorfbewohner weg. Am Morgen des nächsten Tages fand man den man stammend und scheinbar Wahnsinnig nahe des Waldrandes wir er durchs Unterholz irrte. Als dieser von den Drei Schwestern stammelte und von seinen Erlebnissen ganz in Wahn ging eine Gruppe Männer los um die drei Schwestern zu ergreifen und der Kirche als Hexen auszuliefern. Als die Männer bei der Hütte ankamen fanden sie diese Verlassen vor. Es schien so als hätte seit vielen Jahren keiner diese Hütte betreten. Daraufhin zogen die Männer in den Wald um die Drei Schwestern dort zu suchen. Nach fünf Tagen und fünf Nächte kehrten die Männer zurück jedoch ohne die Schwestern. Ab und zu soll man die drei Schwestern noch sehen, ihr singen noch hören und das Räucherwerk riechen. Die Lichtung hingegen wurde nie wieder gesehen und die Bewohner des Dorfes sagen seit jeher das der Wald verzaubert sei und nur die die nicht nach der Lichtung und den Schwestern sucht wird sie finden.

Wie ist eure Meinung dazu? Danke im vorraus. ^^
Wer nicht fragt, der nicht irrt.

Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 4484
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Die Legende der drei Schwestern

#2

Beitrag von Hekate » Di 4. Aug 2020, 12:44

Für mich ist das eine Mischung von mehreren Sachen.

Gruß

Hekate

Nachtrag:
# Alpen: Salzige Frau/Frauen

Aber auch:
Udinen (da ist es Fluss, Meer, statt Wald) + besondere Frauen.
Einige der Uraltaldeshäuser, berufen sich auf so eine Ur-Stammmutter

...
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

Antworten