Gesucht ...

Benutzeravatar
Neko
Beiträge: 59
Registriert: Do 28. Mär 2013, 16:53

Re: Gesucht ...

#31

Beitrag von Neko » Mo 21. Mär 2016, 20:25

Hallo Hekate

Könnte dir vielleicht das sehr offene Konzept der Kami weiterhelfen? Sie stammen aus dem japanischen Shintoismus, und es gibt dort unter anderem anscheinend Ortskami. Kami können auch historische Personen sein. Es ist ein unglaublich grosses und offenes Konzept (und ich habe im Moment nicht wirklich die Geduld dafür), am besten liest Du mal den Wikipediaartikel: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Kami

Lg
Neko
"Nicht alles, was aus der Reihe fällt, was also "abnorm" ist, muss deshalb auch schon "minderwertig" sein."
Hans Asperger

Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 3614
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Gesucht ...

#32

Beitrag von Hekate » Di 22. Mär 2016, 01:30

Die Kami sind da meistens Stadtgötter, wie in Griechenland.
Oder Stadtgründer, wie in den USA.
@Neko
Danke

@Ben
Das werde ich mir morgen ansehen.
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

Benutzeravatar
atemkristall
Beiträge: 404
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:13
Wohnort: Im Osten des Westens

Re: Gesucht ...

#33

Beitrag von atemkristall » Do 13. Apr 2017, 12:24

Liebe Hekate,
alle antiken Götter haben immer eine ausgeprägte Verbindung zur Landschaft und Natur, weil die Städte noch Ausnahmen waren. Da wir uns aber ändern, ändern sich die Götter wohl auch... Hermes eilt durch alle Welten und erreicht dich überall. Er springt aus dem Vestias Herd, wenn Du es nicht erwartest. In Städten muss man schnell sein, denn die Distanzen sind groß und Zeit kostbar. Der Schnelleilende weiss alle Wege auch ohne Googlemaps. Hekate ist er innig verbunden. Da er überall ist und nirgends lange bleibt, hat er kaum einen Tempel, schon gar nicht auf dem Land. Er ist der Gott unserer Zeit. Versuchs doch mal mit Hermes.
Liebe Grüße vom
Atemkristall

Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 3614
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Gesucht ...

#34

Beitrag von Hekate » Do 13. Apr 2017, 13:50

Hm atemkristall,

du hast in dem Sinne Recht, das viele Orte, im Grunde zu Orten wurden, weil sich dort auch Leute zum Handeln getroffen haben. Und grösser wurden, wegen Marktrechte oder dann Stadtrechten.

Wobei ich und Hermes uns nur bedingt mögen.

Aber ja, Handel gehört zum urbanen Leben.

Danke

Gruss

Hekate
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

Benutzeravatar
Arwyn
Beiträge: 45
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 15:00
Benutzertitel: Stadthexe
Wohnort: München

Re: Gesucht ...

#35

Beitrag von Arwyn » Mo 11. Sep 2017, 14:57

Wenn es um eine bestimmte Stadt geht, wäre es auch eine Möglichkeit, sich an den Schutzpatron dieser Stadt zu wenden. Das das heute meist christliche Heilige sind, ggf versuchen herauszufinden, aus welchem Gott/Göttin dieser Heilige hervorgegangen ist.
Wahrlich, keiner ist weise, der nicht das Dunkel kennt
(Hermann Hesse)

Benutzeravatar
Rafael_Chiron
Beiträge: 678
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 18:42
Wohnort: München

Re: Gesucht ...

#36

Beitrag von Rafael_Chiron » Mo 11. Sep 2017, 15:33

Wie wär's denn mit dem ägyptischen Ptah, ein Schöpfergott des materiellen Formens, Gestaltens und Bauens, zugleich auch der Schutzherr der Handwerker... Hier hast Du auch den Bezug zu Holz, Stroh, Lehm und Erde.

:liebegrüße: Rafael Chiron

Benutzeravatar
atemkristall
Beiträge: 404
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:13
Wohnort: Im Osten des Westens

Re: Gesucht ...

#37

Beitrag von atemkristall » Mo 11. Sep 2017, 18:12

Arwyn hat geschrieben:
Mo 11. Sep 2017, 14:57
Wenn es um eine bestimmte Stadt geht, wäre es auch eine Möglichkeit, sich an den Schutzpatron dieser Stadt zu wenden. Das das heute meist christliche Heilige sind, ggf versuchen herauszufinden, aus welchem Gott/Göttin dieser Heilige hervorgegangen ist.
Manchmal kann man da auch kreativ sein, finde ich. Im Prinzip hat jede Stadt hat auch eine Stadtgöttin. Rom zum Beispiel hatte Roma Dea. Es sind Personifikationen der Stadt. Warum sollte man sich also in Stuttgart nicht an Stuttgardia (die gibts an Rathaus dort wirklich) wenden oder in Köln an Colonia (Agripinensis, wenn de de Penns siehts, wirste verück...) oder in Castrop-Rauxel (das ist lateinisch für Wanne-Eickel...) an das mächtige Stadtgöttinnenzwillingspaar Castropia und Rauxelana.
Beste Grüße vom atemkristall

Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 3614
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Gesucht ...

#38

Beitrag von Hekate » Mo 11. Sep 2017, 18:34

Arwyn hat geschrieben:
Mo 11. Sep 2017, 14:57
Wenn es um eine bestimmte Stadt geht, wäre es auch eine Möglichkeit, sich an den Schutzpatron dieser Stadt zu wenden. Das das heute meist christliche Heilige sind, ggf versuchen herauszufinden, aus welchem Gott/Göttin dieser Heilige hervorgegangen ist.
Nein, das suche ich nicht.

Und das wäre ja auch kein Problem gewesen.
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 3614
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Gesucht ...

#39

Beitrag von Hekate » Mo 11. Sep 2017, 18:46

Rafael_Chiron hat geschrieben:
Mo 11. Sep 2017, 15:33
Wie wär's denn mit dem ägyptischen Ptah, ein Schöpfergott des materiellen Formens, Gestaltens und Bauens, zugleich auch der Schutzherr der Handwerker... Hier hast Du auch den Bezug zu Holz, Stroh, Lehm und Erde.

:liebegrüße: Rafael Chiron
Ptah

Den hatte ich gar nicht auf den Schirm

HM
(Um wieder ein paar in den Wahnsinn zu treiben)
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 3614
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Gesucht ...

#40

Beitrag von Hekate » Mo 11. Sep 2017, 18:50

atemkristall hat geschrieben:
Mo 11. Sep 2017, 18:12

Manchmal kann man da auch kreativ sein, finde ich. Im Prinzip hat jede Stadt hat auch eine Stadtgöttin. Rom zum Beispiel hatte Roma Dea. Es sind Personifikationen der Stadt. Warum sollte man sich also in Stuttgart nicht an Stuttgardia (die gibts an Rathaus dort wirklich) wenden oder in Köln an Colonia (Agripinensis, wenn de de Penns siehts, wirste verück...) oder in Castrop-Rauxel (das ist lateinisch für Wanne-Eickel...) an das mächtige Stadtgöttinnenzwillingspaar Castropia und Rauxelana.
Beste Grüße vom atemkristall

Wenn's nur um die Praxis Vorort geht, gern.

Aber darum ging es mir nicht.

Gruss

Hekate.
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

Antworten