Earth path

Alles zum Thema Permakultur, Selbstversorger, Transition Towns, Lebensgemeinschaft, Umweltschutz und Ökologischer Fußabdruck
Benutzeravatar
Rotfuchs
Beiträge: 482
Registriert: Do 14. Apr 2016, 23:05
Benutzertitel: Streuner
Wohnort: Marburg

Re: Earth path

#51

Beitrag von Rotfuchs » Fr 15. Sep 2017, 19:05

Solasard hat geschrieben:
So 20. Aug 2017, 05:02
Kennt jemand das Siedlungsprojekt "Anastasia" in Russland?
https://www.goldeneszeitalter.at/bewusstsein/anastasia/

Gruß Sola
Interessant dass du das erwähnst. Ich bin auf die "Anastasia"-Bücher durch eine (eher minderwertige) Doku in der Mediathek aufmerksam geworden.
Dort wurde der Standpunkt vertreten dass diese Bücher z.T. rassistisches und antisemitisches Gedankengut transportieren. Aus Neugier habe ich mir die ersten beiden Bücher geholt und bin gerade am Anfang vom 2. Buch "Die Klingenden Zedern Russlands".

Der Stil erinnert mich ein bisschen an die Castaneda Bücher (nur lange nicht so gehaltvoll würde ich behaupten): Ein ziemlich einfach gestrickter Typ trifft in der russischen Taiga eine Frau die im Einklang mit der Natur lebt und ihn dann gewisse Spirituelle Dinge lehrt.

Persönlich bin ich mir nicht so ganz sicher was ich davon halten soll. Oft wird erwähnt wie wichtig es ist Russland "zu helfen" und hier und da wird ein sehr konservatives Familienbild gepredigt (wer Patriotismus gut findet wird's mögen...).

Rassismus/Antisemitismus habe ich bisher selbst aber nicht entdeckt. (ist hier aber wohl dokumentiert: http://www.infosekta.ch/media/pdf/Anast ... 12016_.pdf)

Vielleicht ist das ja für jemand hilfreich..
Can Wisdom be put in a silver rod?
Or Love in a golden bowl?

Antworten