Gibt es einen Unterschied zwischen heller und dunkler Magie?

Benutzeravatar
izento
Beiträge: 1520
Registriert: Di 12. Apr 2016, 20:05
Benutzertitel: Der Meister
Wohnort: im Wald hinter dem Strand

Re: Gibt es einen Unterschied zwischen heller und dunkler Magie?

#51

Beitrag von izento » Mi 5. Sep 2018, 09:36

Athunis hat geschrieben:
Mi 5. Sep 2018, 09:25
Es gibt wohl in jeder magischen und religiösen Tradition die Eintleilung in schwarze und weiße Magie.
Dieses Absolutum halte ich für inkorrekt.
Das dualistische Schubladendenken schwarz/weiss bzw. hell/dunkel ist wohl nur in dualistisch denkenden Traditionen gegeben.
In anderen Traditionen gibt es dann halt andere Schubladen, z.B. die acht Schubladen der Chaosmagier.

Die Grenzen der einzelnen Schubladen werden wohl in jeder Tradition oder sogar jedem Coven etwas anders definiert sein.

BTW bei den Gothic-Witches ist es schwarz/dunkel (gut) vs bunt (böse).

dunkle Grüsse
izento
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Follow your dreams and be TRUE to yourself.
Der alte Narr sagt: Ich bin ein alter Weiser. Der alte Weise sagt: Ich bin ein alter Narr.

Benutzeravatar
Schneewoelfin
Beiträge: 2778
Registriert: Sa 6. Apr 2013, 13:11
Benutzertitel: dunkelbunt
Wohnort: in der mittelhessischen Walachei zwischen Giessen und Marburg

Re: Gibt es einen Unterschied zwischen heller und dunkler Magie?

#52

Beitrag von Schneewoelfin » Mi 5. Sep 2018, 15:07

Athunis hat geschrieben:
Mi 5. Sep 2018, 09:25
Es gibt wohl in jeder magischen und religiösen Tradition die Eintleilung in schwarze und weiße Magie.
:worried: in dem hermetischen Orden, in dem ich damals angefangen habe, bedeutet Magie: Das Studium und die willentliche Anwendung von Gesetzen, die im Menschen und im Kosmos wirken. da steht nix von i-welchen Farbzuordnungen :worried:

LG Schnee
"Wenn du einen Fehler in deinem Bruder siehst, so ist der Fehler, den du in ihm siehst, in dir selbst." Jalal Ad Din Rumi

Benutzeravatar
izento
Beiträge: 1520
Registriert: Di 12. Apr 2016, 20:05
Benutzertitel: Der Meister
Wohnort: im Wald hinter dem Strand

Re: Gibt es einen Unterschied zwischen heller und dunkler Magie?

#53

Beitrag von izento » Mi 5. Sep 2018, 15:30

Athunis hat geschrieben:
Mi 5. Sep 2018, 13:34
@izento ... Be nice.
Ich bin doch "nice". :girlie-nick:
Trotzdem mußte ich dir widersprechen.
Deine Aussage mag vielleicht in dem Bereich der Magie in dem du tätig warst gelten, nicht aber pauschalisiert für alle magischen Traditionen.

Und einigen geht diese Schwarz/Weiss-Einteilung fürchterlich auf die Nerven. :worried:
Ich halte mich lieber an den Satz: "Magie hat keine Farbe, sondern alle Farben sind Magie." :rapzap:

Nachtrag: Da wir hier ja im Forum "Wicca" sind bezieht sich meine Aussage ausdrücklich nicht auf die Wicca-Traditionen, sondern auf die verschiedenen magischen Traditionen ausserhalb von (BT-)Wicca.
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Follow your dreams and be TRUE to yourself.
Der alte Narr sagt: Ich bin ein alter Weiser. Der alte Weise sagt: Ich bin ein alter Narr.

Benutzeravatar
Satyr
Administrator
Beiträge: 2320
Registriert: Do 14. Mär 2013, 21:54
Benutzertitel: Zaunreiter
Wohnort: bei Heidelberg

Re: Gibt es einen Unterschied zwischen heller und dunkler Magie?

#54

Beitrag von Satyr » Mi 5. Sep 2018, 16:51

Hm,
Ich weiß nicht ob es jetzt ums recht haben geht, zumindest denke ich, hat sich jeder so ausgedrückt, dass inhaltlich alles verständlich ist. Also konnte ich jede Ansicht hier verstehen.
Auch wenn hier teilweise andere Ansichten vertreten sind, als die meine, so kann ich diese für mich gut stehen lassen. Es muss ja kein Konsens mit, ich habe recht, erzwungen werden.
Nur so meine Meinung.
BB

Benutzeravatar
izento
Beiträge: 1520
Registriert: Di 12. Apr 2016, 20:05
Benutzertitel: Der Meister
Wohnort: im Wald hinter dem Strand

Re: Gibt es einen Unterschied zwischen heller und dunkler Magie?

#55

Beitrag von izento » Do 6. Sep 2018, 06:54

Athunis hat geschrieben:
Mi 5. Sep 2018, 15:54
Naurlich hat Magie keine Farbe, davon redet hier auch keiner.
Athunis hat geschrieben:
Mi 5. Sep 2018, 09:25
Es gibt wohl in jeder magischen und religiösen Tradition die Eintleilung in schwarze und weiße Magie.
Edith räumt hier mal auf, da eine "Diskussion" sich erübrigt.

dunkle Grüsse
izento

... sprach's und verschwand in einer Schublade
...und es wird der Tag kommen dass die Welt versinkt im Chaos. Und wir werden auferstehen und tanzen auf den Ruinen.
Follow your dreams and be TRUE to yourself.
Der alte Narr sagt: Ich bin ein alter Weiser. Der alte Weise sagt: Ich bin ein alter Narr.

Antworten