Duftöllampe - Welches, wann & wie verwendet ihr es?

Benutzeravatar
Aaliyah
Beiträge: 20
Registriert: So 27. Dez 2015, 14:32

Duftöllampe - Welches, wann & wie verwendet ihr es?

#1

Beitrag von Aaliyah » Fr 9. Dez 2016, 14:41

Mich würde mal interessieren, ob es einige unter euch gibt, die eher mit einer Duftöllampe arbeiten und falls ja, für welchen Zweck ihr es dann anmacht und was ihr so für Duftsorten benutzt.


Ich fange mal an:
Wenn ich lerne benutze ich sehr gerne eine Duftöllampe (hatte früher eine in Kesselform an kleinen Ketten, aber die wurde mir leider kaputt gemacht). Jetzt nehme ich so ein Stövchen, was keine extra Schale hat und wo man unten einfach ein Teelicht reinstellen kann.

Meistens habe ich dann Vanilleöl benutzt (wobei ja nicht jedes Vanilleöl gleich riecht und es einige Zeit gedauert, bis ich das (für mich) richtige gefunden hatte.
Habe dann meistens etwas Wasser in die Schale gemacht und dann so zwischen 5-7 Tropfen in's Wasser.
Erzwinge nichts - wenn die Zeit da ist, wird es schon geschehen.

Benutzeravatar
Ashar Starchild
Beiträge: 2989
Registriert: Sa 6. Apr 2013, 13:11
Benutzertitel: Traveller
Wohnort: Giessen

Re: Duftöllampe - Welches, wann & wie verwendet ihr es?

#2

Beitrag von Ashar Starchild » Fr 9. Dez 2016, 21:34

Hi Aaliyah,

ich benutze Duftöle, wie Räucherkräuter/Harze:
- wenn in den Räumen Rauchmelder sind, die losgehen könnten (Rituale, Reinigen/Stimmung beeinflussen))
- oder zum Kerzen einölen, wenn ich Kerzenzauber mache, ich arbeite gerne mit Kerzen :thumbup:
- es hat sich auch schon bewährt ein paar Tropfen zur Wäsche in den Weichspülgang zu geben (dann entweder kein Weichspüler oder ein duftneutraler)
- zB auch im Wischwasser - hier zB Salbei
- eigenes Raumspray herstellen

welche: die entsprechenden, die ich auch räuchern würde - habe eine kleine Kiste voll, da ist´s schwierig, jetzt ein paar zu benennen.... ;)

LG Schneewölfin
"Wenn du einen Fehler in deinem Bruder siehst, so ist der Fehler, den du in ihm siehst, in dir selbst." Jalal Ad Din Rumi

Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 4493
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Duftöllampe - Welches, wann & wie verwendet ihr es?

#3

Beitrag von Hekate » Sa 10. Dez 2016, 09:46

Duftöl benutze ich nur in einem Fall, wenn ich extrem und sehr hart näckig erkältet bin.
Mir fällt dann das Atmen leichter.
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

Benutzeravatar
Maureen Firebird
Beiträge: 6
Registriert: So 24. Jul 2016, 11:45

Re: Duftöllampe - Welches, wann & wie verwendet ihr es?

#4

Beitrag von Maureen Firebird » Do 29. Dez 2016, 16:55

Ich benutze Duftlampen um einen angenehmen Raumduft zu erzeugen. Da mein Lieblingsduft Lavendel ist, verwende ich diesen fast ausschließlich. Alternativ benutze ich für den selben Zweck die blauen oder gelben Nag Champa Räucherstäbchen

Graue Hainhexe
Beiträge: 21
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 14:29

Re: Duftöllampe - Welches, wann & wie verwendet ihr es?

#5

Beitrag von Graue Hainhexe » Di 21. Feb 2017, 16:09

Hallo Aaliyah,
ich benutze meine Öle genauso wie Schneewoelfin.
Dabei achte ich darauf,daß es natürliche Öle sind.
Am liebsten mag ich Ylang Ylang,Lavendel und Zitronengras.Wenn ich räuchere nehme ich Styrax oder Kräuter.
Lg von der grauen H.

Benutzeravatar
woodfaery
Beiträge: 362
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 23:35
Wohnort: Kevelaer

Re: Duftöllampe - Welches, wann & wie verwendet ihr es?

#6

Beitrag von woodfaery » Di 21. Feb 2017, 21:33

Hallo Aaliyah,
ich nutze meine Duftöllampe hauptsächlich, um einen angenehmen Duft im Haus zu verbreiten. Abends nehme ich gerne Lavendel, und tagsüber ab und zu auch Grapefruit oder ähnliche Öle, je nachdem wofür ich den Raum gerade nutze (lesen, arbeiten, basteln...).
Liebe Grüße, woodfaery
"Remember – hate is always foolish…and love, is always wise." (The 12th Doctor)

"Saor Alba gu bràth!"

Benutzeravatar
Moira
Beiträge: 266
Registriert: Di 24. Jan 2017, 18:50
Wohnort: bei Berlin

Re: Duftöllampe - Welches, wann & wie verwendet ihr es?

#7

Beitrag von Moira » Mi 22. Feb 2017, 08:01

Ich verwende nur rein ätherische Öle. Man kann damit Duftlampen bestücken oder auch mit etwas Milch oder badesalz schöne Duftbäder machen (nicht mehr als 20 tropfen insgesamt auf eine Wanne und vorher schauen ob man dagegen allergisch reagiert) oder man mach Massageöle damit. Ein paar wenige sind lebensmitteltauglich und man kann damit duftendes Konfekt herstellen oder wenn man Kerzen zieht, dann kann man auch damit Duftkerzen machen. Magisch verwende ich einige und auch wenn ich in einem Raum eine gewisse Athmospähre schaffen möchte. In meiner Praxis nehme ich für manche Patienten gerne spezielle Öle, damit sie sich wohl fühlen und zur Ruhe kommen oder damit ihnen das Reden leichter fällt oder auch, damit sie Hemmungen verlieren um Emotionen ausleben zu können. Ich habe sehr viele Öle und arbeite auch sehr gerne mit Aromatherapie. Die Anwendung ist sehr vielseitig möglich
Möchtest du ein leichtes Leben? -Ich empfehle Disneyland
Möchtest du ein spannendes Leben? - Schau dich um, du steckst mitten drin

Benutzeravatar
Dennis
Beiträge: 685
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:35
Benutzertitel: BTW HP / Minos
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Duftöllampe - Welches, wann & wie verwendet ihr es?

#8

Beitrag von Dennis » Mi 22. Feb 2017, 08:27

Ich habe zwar noch eine Lampe hier stehen, sie kommt aber seit fast 10 Jahren nicht mehr zum Einsatz... Wenn ich sie benutzt habe, dann nach Möglichkeit nur echte ätherische Öle (außer zur Yule-Zeit, da war es meist eine Weihnachtsduftmischung und die sind ja leider immer synthetisch).
Meine Öle nutze ich zur Herstellung von Räuchermischungen, Salbölen und sie kommen oft mit in oder auf meine Zauberbeutel.

Benutzeravatar
Bodecea
Beiträge: 1003
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 09:44
Benutzertitel: Wald- und Wiesenhexe
Wohnort: Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Duftöllampe - Welches, wann & wie verwendet ihr es?

#9

Beitrag von Bodecea » Mi 22. Feb 2017, 10:39

Ich hatte früher gerne eine Mischung aus Rosmarin und Patschouli verwendet. Aber ich benutze Duftöle kaum noch, zünde eher mal ein Räucherstäbchen an (Nag Champa) oder beim Ritual halt eine richtige Harz/Kräutermischung auf Kohle oder im Sieb über einer Kerze.
Tu was du willst, aber trage dann auch die Konsequenzen.

Benutzeravatar
Phosphora
Beiträge: 291
Registriert: Fr 14. Jun 2013, 18:12
Benutzertitel: Satanistin

Re: Duftöllampe - Welches, wann & wie verwendet ihr es?

#10

Beitrag von Phosphora » Mi 22. Feb 2017, 12:28

Ich benutze ätherische Öle nur zur Stimmungsbeeinflussung und als Raumduft (oder in Massageölen).
Rosmarin, Thymian, Orange, Sandelholz, Eukalyptus, Zeder, Lavendel
Suche nicht nach Argumenten, die dein Weltbild stützen, sondern suche nach Argumenten, die es zerstören! Nur so kannst du der Gefahr entgehen, dich in eine Illusion zu verrennen.

Antworten