Pflanzen bestimmen

Benutzeravatar
Chailleagh
Beiträge: 264
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 19:52
Benutzertitel: Chailleagh
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Pflanzen bestimmen

#1

Beitrag von Chailleagh » Di 20. Jun 2017, 18:42

Immer wieder komme ich in die Verlegenheit, eine Pflanze nicht zu kennen, aber als moderne Hexen ist es uns erlaubt, moderne magische Hilfsmittel zu nutzen ;)

Es gibt die APP pl@antNet - mittels eines hochgeladenen Fotos wird über die umfangreiche Datenbank die Pflanze identifiziert.

Viel Spaß beim Ausprobieren.
Le cailleach tá mé, le cailleach fanfaidh mé

Benutzeravatar
LiH
Beiträge: 469
Registriert: So 22. Nov 2015, 16:49
Wohnort: Enzkreis
Kontaktdaten:

Re: Pflanzen bestimmen

#2

Beitrag von LiH » So 25. Jun 2017, 10:54

Danke, wird ausprobiert! Ich war schon länger auf der Suche nach einer guten Pflanzenbestimmungs-app.
Bisher nutze ich für Bestimmung vor allem diese Seite http://www.blumeninschwaben.de/Bestimmu ... immung.htm (gilt nicht nur für Schwaben ;) )

P.S. Sorry für die Klugscheißerei...aber weil mich das gerade etwas irritiert hat, ob es vielleicht 2 verschiedene Apps mit ähnlicher Schreibweise gibt: man schreibt es pl@ntNet und nicht pl@antNet ...

Abgeneth
Beiträge: 279
Registriert: Mi 20. Mär 2013, 20:11

Re: Pflanzen bestimmen

#3

Beitrag von Abgeneth » So 25. Jun 2017, 11:26

Spannend! Das werde ich mir mal merken und ausprobieren :)

Ich hoffe einfach mal, dass mein Handy genug Platz dafür hat, dann werde ich berichten!

Dankeschön!
"The problem with quotes on the Internet is that it is hard to verify their authenticity." Albert Einstein

Benutzeravatar
Morgana
Beiträge: 70
Registriert: So 1. Jan 2017, 18:38
Benutzertitel: frei fliegend
Wohnort: Saarland

Re: Pflanzen bestimmen

#4

Beitrag von Morgana » So 25. Jun 2017, 12:07

Huhu,

Ich bin mit Blumeninschwaben auch total glücklich neben den liebgewonnenen Büchern. Die App, die du oben genannt hast, klingt super, läuft auf meinem alten Handy zwar nicht, aber ich merk mir die auf alle Fälle mal für die Zukunft.

LG Morgana :hex: :hex:

Benutzeravatar
Chailleagh
Beiträge: 264
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 19:52
Benutzertitel: Chailleagh
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Pflanzen bestimmen

#5

Beitrag von Chailleagh » So 25. Jun 2017, 13:17

LiH hat geschrieben:
So 25. Jun 2017, 10:54
man schreibt es pl@ntNet und nicht pl@antNet ...
Da hast du natürlich Recht! das a nach dem @ ist zuviel des Guten :D
Le cailleach tá mé, le cailleach fanfaidh mé

Benutzeravatar
Rewa
Beiträge: 226
Registriert: Di 30. Mai 2017, 18:02
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Pflanzen bestimmen

#6

Beitrag von Rewa » So 25. Jun 2017, 15:38

LiH, du bist ein Schatz! :D

Mein Handy ist für die App leider auch nicht mehr geeignet (Hat auch seine Nachteile, wenn man eher genügsam lebt), aber die Website ist ja richtig Klasse! Vielen herzlichen Dank für den Link! :thumbup:
Wir haben die Erde nicht von unseren Vorfahren geerbt, wir haben sie von unseren Kindern geliehen.
(Sitting Bull, Lakota-Indianer)

http://www.rewa-kasor.de

Benutzeravatar
Bodecea
Beiträge: 788
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 09:44
Benutzertitel: Wald- und Wiesenhexe
Wohnort: Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Pflanzen bestimmen

#7

Beitrag von Bodecea » Mo 26. Jun 2017, 07:27

Wenn du Bücher willst - der Klassiker "Was blüht denn da" (Kosch) hilft oft weiter.
Tu was du willst, aber trage dann auch die Konsequenzen.

Benutzeravatar
abendhirsch
Beiträge: 915
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:58
Benutzertitel: Wald-und Wiesenheide
Wohnort: im Wald am See (Olpe)

Re: Pflanzen bestimmen

#8

Beitrag von abendhirsch » Mo 26. Jun 2017, 18:11

Bodecea hat geschrieben:
Mo 26. Jun 2017, 07:27
Wenn du Bücher willst - der Klassiker "Was blüht denn da" (Kosch) hilft oft weiter.
:thumbup: Dem kann ich mich anschließen.
Es gibt da die Ausgabe mit Fotos und die Ausgabe mit Zeichnungen ... Ich persönlich präferieren die mit Zeichnungen, weil dort Details heraus gearbeitet sind und ich die Pflanzen dann besser erkennen kann als auf den Fotos ... Aber ich denke das ist Geschmackssache und muss jeder für sich selbst entscheiden.
LG & BB
abendhirsch
)O( Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde, als unsere Wissenschaftler uns erklären können.

Solasard
Beiträge: 698
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 13:30
Benutzertitel: Solasard
Wohnort: Nähe Würzburg

Re: Pflanzen bestimmen

#9

Beitrag von Solasard » Fr 14. Jul 2017, 12:31

Auch ein Empfehlenswertes Buch zu diesem Thema ist :
https://www.at-verlag.ch/buch/978-3-038 ... Blatt.html

Ich bin sehr zufrieden mit diesem Werk.

Gruß Sola

Abgeneth
Beiträge: 279
Registriert: Mi 20. Mär 2013, 20:11

Re: Pflanzen bestimmen

#10

Beitrag von Abgeneth » Do 20. Jul 2017, 20:43

Wie versprochen, der Bericht zur App.

Für mich eine Enttäuschung. Sie bestimmt einwandfrei, was ich auch ohne hätte bestimmen können, und wo es schwierig wird, weil Verwechslungsgefahren bestehen, da hilft sie nicht mit zusätzlichen Merkmalen weiter (zumindest hätte ich das trotz Suche nicht gefunden), sondern man hat nur Blätter, Blüten und Früchte. Was mache ich dann, wenn Pflanze A sich von Pflanze B nur eindeutig durch ihre dreieckigen, in Reihen behaarten Stängel unterscheidet, welche runde, glatte Stängel hat? Viele sehr ähnliche Fotos zur Auswahl und ein Bestimmungsproblem haben. Das eigene Foto kann man dann an die Community schicken, Account erforderlich, wo andere ihren Senf dazugeben.

Apropos Schicken: Ich hab die App nur eine Handvoll mal benutzt, dann nicht mehr geöffnet und mich gewundert, warum mein mobiles Datenvolumen in einem Bruchteil der üblichen Zeit dahinschmilzt, obwohl ich mein mobiles Onlineverhalten nicht verändert habe. App gelöscht, Datenvolumen verhält sich wieder wie normal. Ich will ganz ehrlich nicht wissen, was da transferiert wurde.

Ich glaube, ich bleibe lieber bei meinem Klassiker, auch wenn er nicht gerade handlich ist: https://www.amazon.de/Wegweiser-durch-d ... +die+natur

Grüße
Abgeneth
"The problem with quotes on the Internet is that it is hard to verify their authenticity." Albert Einstein

Antworten