Niedrig blühende blaue Blumen gesucht

Benutzeravatar
woodfaery
Beiträge: 362
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 23:35
Wohnort: Kevelaer

Niedrig blühende blaue Blumen gesucht

#1

Beitrag von woodfaery » Mi 4. Jan 2017, 23:21

Hallo zusammen, kennt vielleicht jemand schöne, niedrig blühende, blaue Blumen? Von der Struktur her wie Blaukissen, nur nicht so ins Violett gehend. Kornblumen wären farblich ideal, sind aber nicht so buschig, glaube ich.

Hintergrund: ich würde gerne einen Knotengarten anlegen, so wie den hier: https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/56 ... 432647.jpg Allerdings rund.

Ich freue mich über alle Tipps! Danke schon mal im Voraus! :)

BB, Tina
"Remember – hate is always foolish…and love, is always wise." (The 12th Doctor)

"Saor Alba gu bràth!"

Benutzeravatar
Sarf
Beiträge: 399
Registriert: So 6. Mär 2016, 10:39
Benutzertitel: Meister der Methoden
Wohnort: Mitten im Thüringer Wald

Re: Niedrig blühende blaue Blumen gesucht

#2

Beitrag von Sarf » Mi 4. Jan 2017, 23:33

Hortensien? Bei Fe- oder Al-haltigen Boden wechselt die Blütenfarbe von rosa nach blau. Die blühen sehr üppig und dicht und eignen sich meiner Meinung nach für so einen Knotengarten sehr gut.
"Mit der Maid spiel im Dunkeln: manch Auge hat der Tag.
Das Schiff ist zum Segeln, der Schild zum Decken gut,
Die Klinge zum Hiebe, zum Küssen das Mädchen."

- Edda, Hávamál 81

Benutzeravatar
woodfaery
Beiträge: 362
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 23:35
Wohnort: Kevelaer

Re: Niedrig blühende blaue Blumen gesucht

#3

Beitrag von woodfaery » Mi 4. Jan 2017, 23:42

Hortensien wären sicherlich cool, sind aber zu riesig. Ich such eher was Kleines, mit dem ich ein hübsches Muster machen kann. Ein Hortensienlabyrinth wäre allerdings cool! :D https://de.wikipedia.org/wiki/Knotengarten
"Remember – hate is always foolish…and love, is always wise." (The 12th Doctor)

"Saor Alba gu bràth!"

Benutzeravatar
Etain
Beiträge: 490
Registriert: Sa 3. Aug 2013, 17:01
Wohnort: Breisach am Rhein

Re: Niedrig blühende blaue Blumen gesucht

#4

Beitrag von Etain » Do 5. Jan 2017, 08:24

Ehrenpreis?

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

VonKleist

Re: Niedrig blühende blaue Blumen gesucht

#5

Beitrag von VonKleist » Do 5. Jan 2017, 08:40

Eignet sich vielleicht Netzblatt-Schwertlilie?

https://de.wikipedia.org/wiki/Netzblatt-Schwertlilie

Viel Erfolg :)

Benutzeravatar
woodfaery
Beiträge: 362
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 23:35
Wohnort: Kevelaer

Re: Niedrig blühende blaue Blumen gesucht

#6

Beitrag von woodfaery » Do 5. Jan 2017, 10:25

Etain hat geschrieben:Ehrenpreis?

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Oh, die kannte ich noch gar nicht, vielen Dank für den Vorschlag!
VonKleist hat geschrieben:Eignet sich vielleicht Netzblatt-Schwertlilie?

https://de.wikipedia.org/wiki/Netzblatt-Schwertlilie

Viel Erfolg :)
Darüber würde sich mein Freund sicherlich freuen, er liebt diese Pflanzen und hat sie schon überall im Garten. :D

Muss ich mal drüber nachdenken. So richtig blaue Blumen sind überraschend schwer zu finden!
"Remember – hate is always foolish…and love, is always wise." (The 12th Doctor)

"Saor Alba gu bràth!"

Benutzeravatar
hollytrap
Beiträge: 178
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 13:03
Wohnort: suhlendorf

Re: Niedrig blühende blaue Blumen gesucht

#7

Beitrag von hollytrap » Do 5. Jan 2017, 12:01

"Der erste schluck aus den Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch, aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott."(Werner Heisenberg)
Text aus meiner Textsammlung die in dieversen Foren veröffendlicht sein können!

Benutzeravatar
FreieAtem
Beiträge: 1580
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 21:16
Benutzertitel: Pazifistin
Wohnort: Bodensee

Re: Niedrig blühende blaue Blumen gesucht

#8

Beitrag von FreieAtem » Do 5. Jan 2017, 12:48

Vergissmeinnicht ?

sehr schöne Idee, der Kontengarten :girlie-nick:
... und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
der uns beschützt und der uns hilft, zu leben ...

- Hermann Hesse aus Stufen -

Benutzeravatar
Lakeisha
Beiträge: 1935
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 06:45
Benutzertitel: Tierflüsterin
Wohnort: GL

Re: Niedrig blühende blaue Blumen gesucht

#9

Beitrag von Lakeisha » Do 5. Jan 2017, 16:54

Hallo liebe woodfaery,

hm, ich weiß nicht, ob es paßt - aber wie wäre Polsterphlox? Ein guter Bodendecker, der in vielen Farben blüht, es gibt auch lila oder blaue.
Ansonsten wäre mir auch noch Vergißmeinnicht eingefallen.

Guck mal hier: http://www.gartendatenbank.de/kategorie/blaue_bl%FCten
die Seite fand ich auch nicht schlecht... vielleicht paßt ja was.

Ganz lieben Gruß,
Bright Blessings,
Lakeisha
Carpe diem & noctem.
Morgengymnastik:
Mit dem richtigen Fuß aufstehen, Fenster seiner Seele öffnen; vor allem was lebt verbeugen; Gesicht der Sonne zuwenden; paar Mal über den eigenen Schatten springen; sich gesund lachen.
Und: :kaffee: ;)

Benutzeravatar
woodfaery
Beiträge: 362
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 23:35
Wohnort: Kevelaer

Re: Niedrig blühende blaue Blumen gesucht

#10

Beitrag von woodfaery » So 8. Jan 2017, 01:16

Lakeisha hat geschrieben:Hallo liebe woodfaery,

hm, ich weiß nicht, ob es paßt - aber wie wäre Polsterphlox? Ein guter Bodendecker, der in vielen Farben blüht, es gibt auch lila oder blaue.
Ansonsten wäre mir auch noch Vergißmeinnicht eingefallen.

Guck mal hier: http://www.gartendatenbank.de/kategorie/blaue_bl%FCten
die Seite fand ich auch nicht schlecht... vielleicht paßt ja was.

Ganz lieben Gruß,
Bright Blessings,
Lakeisha
Oh wow, sooo viele blaue Blumen! Vielen Dank! :thumbup:

Das Muster soll später sowas in der Art ergeben (nur deutlich einfacher, mit den Kreisen und Linien in Blau):
Dateianhänge
5c2f27cb38bc970ff74478d821ab7e51.jpg
5c2f27cb38bc970ff74478d821ab7e51.jpg (34.28 KiB) 2444 mal betrachtet
"Remember – hate is always foolish…and love, is always wise." (The 12th Doctor)

"Saor Alba gu bràth!"

Antworten