Kräuter gegen Angstzustände

Benutzeravatar
Lakeisha
Beiträge: 1920
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 06:45
Benutzertitel: Tierflüsterin
Wohnort: GL

Re: Kräuter gegen Angstzustände

#31

Beitrag von Lakeisha » Di 4. Sep 2018, 10:07

Ahaaaa! :girlie-nick:
Danke für diese Erklärung, Sam :thumbup:

GlG, bb, Lakeisha
Carpe diem & noctem.
Morgengymnastik:
Mit dem richtigen Fuß aufstehen, Fenster seiner Seele öffnen; vor allem was lebt verbeugen; Gesicht der Sonne zuwenden; paar Mal über den eigenen Schatten springen; sich gesund lachen.
Und: :kaffee: ;)

Sam
Beiträge: 7
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 19:27

Re: Kräuter gegen Angstzustände

#32

Beitrag von Sam » Di 4. Sep 2018, 10:17

Lakeisha hat geschrieben:
Di 4. Sep 2018, 10:07
Ahaaaa! :girlie-nick:
Danke für diese Erklärung, Sam :thumbup:

GlG, bb, Lakeisha
Gern gemacht Madame Lakeisha , no Problem und Peace an alle Menschen auf Mentalen wege !

Aber frage viende hit auch Nekronomische oder Romanis De Romanis was braktezirt würde oda Ist weil wo ich in Peru war have ich was mit Santaria gemacht !

Benutzeravatar
Lakeisha
Beiträge: 1920
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 06:45
Benutzertitel: Tierflüsterin
Wohnort: GL

Re: Kräuter gegen Angstzustände

#33

Beitrag von Lakeisha » Di 4. Sep 2018, 10:30

... kleiner Tipp Sam:

Mach doch mal einen Vorstellungsthread auf (Foren-Übersicht, Community, Mitglieder, Vorstellungsbereich für neue Mitglieder...), wo Du etwas zu Dir schreibst und diese Frage stellst. Bin mir sicher, das stößt auf Resonanz :)

GlG, bb, Lakeisha
Carpe diem & noctem.
Morgengymnastik:
Mit dem richtigen Fuß aufstehen, Fenster seiner Seele öffnen; vor allem was lebt verbeugen; Gesicht der Sonne zuwenden; paar Mal über den eigenen Schatten springen; sich gesund lachen.
Und: :kaffee: ;)

Sam
Beiträge: 7
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 19:27

Re: Kräuter gegen Angstzustände

#34

Beitrag von Sam » Di 4. Sep 2018, 10:46

Lakeisha hat geschrieben:
Di 4. Sep 2018, 10:30
... kleiner Tipp Sam:

Mach doch mal einen Vorstellungsthread auf (Foren-Übersicht, Community, Mitglieder, Vorstellungsbereich für neue Mitglieder...), wo Du etwas zu Dir schreibst und diese Frage stellst. Bin mir sicher, das stößt auf Resonanz :)

GlG, bb, Lakeisha
Ahh dMarcie

Sam
Beiträge: 7
Registriert: Fr 24. Aug 2018, 19:27

Re: Kräuter gegen Angstzustände

#35

Beitrag von Sam » Di 4. Sep 2018, 10:47

So und jets Koch icy Mir a TirolerKröstel mamanana guat ist es und bis spetet oder so

Benutzeravatar
Rafael_Chiron
Beiträge: 686
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 18:42
Wohnort: München

Re: Kräuter gegen Angstzustände

#36

Beitrag von Rafael_Chiron » Di 4. Sep 2018, 11:38

Etwas OT...
Lakeisha hat geschrieben:
Di 4. Sep 2018, 10:30
Mach doch mal einen Vorstellungsthread auf (Foren-Übersicht, Community, Mitglieder, Vorstellungsbereich für neue Mitglieder...), wo Du etwas zu Dir schreibst und diese Frage stellst. Bin mir sicher, das stößt auf Resonanz :)
...schließe mich mal dem an, was "Madame Lakeisha" :girlie-mr-miyagi: bereits geschrieben hat.

@Sam: Außerdem fände ich es schön, wenn Du vor dem Abschicken Deiner Posts nochmals ein wenig auf Deine Rechtschreibung achten würdest - muss ja nicht perfekt sein. Aber hilfreich ist es, erst einmal auf "Vorschau" zu gehen und den eigenen Artikel wenigstens einmal zu überfliegen, bevor man ihn entgültig postet.
OT Ende!
Sam hat geschrieben:
Di 4. Sep 2018, 10:17
Aber frage viende hit auch Nekronomische oder Romanis De Romanis was braktezirt würde oda Ist weil wo ich in Peru war have ich was mit Santaria gemacht !
Es fällt mir z.B. wirklich schwer zu verstehen, was genau Du da meinst... :nixweiss:

:liebegrüße: Rafael Chiron

mrsmushroom
Beiträge: 42
Registriert: Do 23. Feb 2017, 14:33
Wohnort: Köln

Re: Kräuter gegen Angstzustände

#37

Beitrag von mrsmushroom » Di 11. Sep 2018, 10:18

Hui, ja, das fällt mir auch gerade schwer, das zu entziffern. Ich bin heute aktuell krank geschrieben mit Erkältung, was ganz doll ist, da ich seit einer Woche eine neue Stelle habe. Die erste Woche war ziemlich anstrengend und es scheint jetzt ein Wink mit dem Zaunpfahl zu sein, mich nicht hineinzusteigern. Aktuell suche ich einen neuen Therapieplatz mit einem anderen Ansatz, als die übliche Verhaltenstherapie, die ich schon hinter mir habe. Ich möchte an der "Wurzel" arbeiten und hoffe darauf, das ich da nochmal mit einem anderen Ansatz, weiterkomme. Nebenbei werde ich dann nochmals alles was vom Körper kommen könnte, ausschließen lassen. Auf lange Sicht hin würde ich nächstes Jahr gerne eine Reha machen, das ist so jetzt der aktuelle Fahrplan, mit dem ich neben den Ansätzen wie Bachblüten für mich gut leben kann. Das heilt nicht akut alle Panikattacken, hilft aber schon ein wenig, diese besser aushalten zu können.

Paloma
Beiträge: 5
Registriert: Fr 14. Sep 2018, 19:26

Re: Kräuter gegen Angstzustände

#38

Beitrag von Paloma » Sa 15. Sep 2018, 23:49

Ich habe vor 2,5 Jahren viel herumprobiert als ich Fluoxetin abgesetzt habe.
Darunter waren:
Passionsblume
Lavendel
Rosenwurz
Safran
Kurkuma
Johanniskraut

Am besten wirkten bei mir Kurkuma (Angst!), Safran und Johanniskraut.
Kurkuma habe ich das ganze Jahr über genommen, in Sommerhalbjahr Safran, in Winterhalbjahr Johanniskraut dazu.
Zu Kurkuma und Safran gibt es inzwischen wissenschaftliche Studien, die findest du bei Interesse sicher im Internet.

Alles Gute für dich. :)

Antworten