Phil Rickman-Fan?

Hier findet alles Platz was mit Medien zu tun hat
Antworten
Peach
Beiträge: 29
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 20:57
Wohnort: Freiburg

Phil Rickman-Fan?

#1

Beitrag von Peach » Mo 8. Jul 2019, 16:24

Gibt es hier noch einen Phil Rickman-Fan?

Das wäre schön. Ich denke oft, ich bin der einzige Fan von [irgendwas] und
das fühlt sich manchmal etwas einsam an.

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 2200
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Phil Rickman-Fan?

#2

Beitrag von Peregrin » Mo 8. Jul 2019, 17:12

Hallo Peach!

Habe weder Autor noch Werke bisher gekannt, aber nach deiner Erwähnung habe ich mal gegoogelt. Sieht interessant aus! :) Welches kannst du zum Einstieg empfehlen und warum?
Silence is the language of God, all else is poor translation. — Rumi

Peach
Beiträge: 29
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 20:57
Wohnort: Freiburg

Re: Phil Rickman-Fan?

#3

Beitrag von Peach » Mo 8. Jul 2019, 20:31

Frucht der Sünde als ersten Band der Merrily Watkins-Reihe. Weil auf Deutsch. Wenn du auch Englisch liest, kannst du dich bei fantasticfiction.co.uk über seine anderen Serien in der richtigen Reihenfolge informieren. Viel Freude!

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 2200
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Phil Rickman-Fan?

#4

Beitrag von Peregrin » Mo 8. Jul 2019, 20:38

Die englische Kindle-Ausgabe kostet gerade nur 2,30 €, habe ich festgestellt. Ist gekauft. :)
Silence is the language of God, all else is poor translation. — Rumi

Peach
Beiträge: 29
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 20:57
Wohnort: Freiburg

Re: Phil Rickman-Fan?

#5

Beitrag von Peach » Di 9. Jul 2019, 13:35

Schreib, wenn du magst, wie es dir gefallen hat

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 2200
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Phil Rickman-Fan?

#6

Beitrag von Peregrin » Di 9. Jul 2019, 13:41

Mach ich! :girlie-nick:
Silence is the language of God, all else is poor translation. — Rumi

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 2200
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Phil Rickman-Fan?

#7

Beitrag von Peregrin » Mi 24. Jul 2019, 20:58

Also, ich habe bis zur Seite 330 geschafft, und ich gebe auf.

Ich kann der 1 Sterne- Rezension von "Basssopran" da: https://www.amazon.de/Frucht-S%C3%BCnde ... filter-bar nur 1:1 zustimmen.

Ich habe mich durch mehr als die Hälfte des Buches gequält, und bisher kam nichts als ausgewalztes Setting und langatmige Personenbeschreibungen, die man genauso gut auf zehn Seiten hätte abhandeln können. Es ist das langweilig geschriebenste Buch, das ich seit langem gelesen habe.

Sorry, dass ich deine Begeisterung dafür nicht teilen kann, Peach.
Silence is the language of God, all else is poor translation. — Rumi

Peach
Beiträge: 29
Registriert: Fr 5. Jul 2019, 20:57
Wohnort: Freiburg

Re: Phil Rickman-Fan?

#8

Beitrag von Peach » Do 25. Jul 2019, 22:16

Oh, das tut mir aber leid!!!

Antworten