Die Suche ergab 216 Treffer

von Hagezorn
Mo 11. Nov 2019, 15:51
Forum: Wicca [öffentlich]
Thema: Lebensbejahung und Tod
Antworten: 25
Zugriffe: 1661

Re: Lebensbejahung und Tod

Theoretisch hast Du recht.....
Leider trägt der Mensch auf dem Friedhof nix mehr zum Leben dazu.
Die Leichen sind so vergiftet,das noch nicht mal die Würmer drangehen.....die verseifen im Boden.
Deshalb überlegt man hinter verschlossenden Türen Friedhöfe als Sondermülldeponie zu deklarieren....
von Hagezorn
Sa 2. Nov 2019, 18:47
Forum: Jahresfeste [öffentlich]
Thema: Ahnenfeste
Antworten: 29
Zugriffe: 2226

Re: Ahnenfeste

Zu Ehren der geflügelten Husaren-Denkmal
P1050358......jpg
P1050358......jpg (329.29 KiB) 622 mal betrachtet
von Hagezorn
So 27. Okt 2019, 11:36
Forum: Jahresfeste [öffentlich]
Thema: Ahnenfeste
Antworten: 29
Zugriffe: 2226

Re: Ahnenfeste

Von meiner Seite nicht. Ich verstehe auch nicht warum das nationalistisch sein soll stolz auf seine Ahnen zu sein. Na, vielleicht, weil es problematisch ist, auf etwas stolz zu sein, wozu Du selbst keinerlei Beitrag geleistet hast. Meiner Erfahrung nach sind eben Leute, die sich qua Geburt ein stol...
von Hagezorn
So 27. Okt 2019, 07:37
Forum: Jahresfeste [öffentlich]
Thema: Ahnenfeste
Antworten: 29
Zugriffe: 2226

Re: Ahnenfeste

Von meiner Seite nicht.
Ich verstehe auch nicht warum das nationalistisch sein soll stolz auf seine Ahnen zu sein.
von Hagezorn
Fr 25. Okt 2019, 07:03
Forum: Medienbereich [öffentlich]
Thema: Öffentlichkeitsarbeit
Antworten: 17
Zugriffe: 1172

Re: Öffentlichkeitsarbeit

Auf Arbeit im Krankenhaus habe ich derzeit keine Probleme.
Das war vor Jahren noch anders.
Und ja-ich hab halt die Wicca-Rede zitiert-an die ich mich noch nie gehalten habe.
In dem Zusammenhang-danke für diese Idee an die WICCA. :liebegrüße:
von Hagezorn
Mo 21. Okt 2019, 12:06
Forum: Wicca [öffentlich]
Thema: Lebensbejahung und Tod
Antworten: 25
Zugriffe: 1661

Re: Lebensbejahung und Tod

Dito.
von Hagezorn
So 20. Okt 2019, 22:54
Forum: Jahresfeste [öffentlich]
Thema: Ahnenfeste
Antworten: 29
Zugriffe: 2226

Re: Ahnenfeste

nun ja,ich würde sagen,das es ne Menge Kraft zum Wirken spart. Man spart ne Ini, ist nicht abhängig von Lehrern usw. Aber das ist ne Frage der Prioritäten. Klar kann ich nicht sagen das ....... mich eingeweiht hat. Aber das kann mir faktisch wurscht sein,denn ich vermag es trotzdem..... Jede/r nach ...
von Hagezorn
So 20. Okt 2019, 09:51
Forum: Jahresfeste [öffentlich]
Thema: Ahnenfeste
Antworten: 29
Zugriffe: 2226

Re: Ahnenfeste

Wie ist denn das wenn man Ahnen hat, die sich untereinander nicht grün sein können? Die väterliche Seite stammt von einem SS General - damit irgendwie die kriegstreiberseite - ab und die mütterliche stammt aus Frankreich und Polen. Meine leibliche Uroma ist beim einsammeln von Verletzten über eine ...
von Hagezorn
So 20. Okt 2019, 07:27
Forum: Jahresfeste [öffentlich]
Thema: Ahnenfeste
Antworten: 29
Zugriffe: 2226

Re: Ahnenfeste

@Solasard. Danke. Das Thema Ahnen liegt mir fachlich wirklich sehr am Herzen. Wir verschenken uns viel magisches Potential wenn wir diese Kraftquelle brach liegen lassen.Auch unser magischer Jahresrhythmus wird gestärkt,wenn man sich darauf einlassen kann. Und das ganz unverbindlich,ohne die Altvord...
von Hagezorn
Sa 19. Okt 2019, 22:29
Forum: Jahresfeste [öffentlich]
Thema: Ahnenfeste
Antworten: 29
Zugriffe: 2226

Re: Ahnenfeste

Dazu kann ich nur sagen... Ein Teil kam in meiner Familie aus der Ukraine und aus Polen. Bis ins 13 Jahrhundert waren sie(lt Stammbaum) in den Gebieten .Treue war nicht das Hauptthema. Ein anderer Teil lebte seid den 15 Jahrhundert im Sudetenland. Nach dem zweiten Weltkrieg trafen sich die Ströme. I...