Beltane

Benutzeravatar
Bioregionalist
Beiträge: 69
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 17:01
Wohnort: München

Re: Beltane

#11

Beitrag von Bioregionalist » Sa 24. Mär 2018, 16:23

abendhirsch hat geschrieben:
Sa 24. Mär 2018, 12:50
[Klugscheißmodus ein:]
Nein, Beltane / Beltene / Beltaine / Beltine ist älter als Gardner, Sanders usw. zusammen. (vgl. z.B. Sylvia und Paul F. Botheroyd: Lexikon der keltischen Mythologie, S. 38) Die heutige Ausprägung ist bei einigen wohl z.T. durch Wicca beeinflusst, die Ursprünge nicht.
Beltain bedeutet für die Kelten den Beginn des Sommerhalbjahres ("Jahrestag"), während Samhain den Beginn des Winterhalbjahres ("Jahresnacht") markiert.
[OH Ende]
Lieber Abendhirsch,
im Grunde habe ich genau das auch geschrieben... :green:
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.

Benutzeravatar
<kranich>
Beiträge: 255
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 09:06
Benutzertitel: ∵ i think ∴ i am

Re: Beltane

#12

Beitrag von <kranich> » Sa 24. Mär 2018, 16:31

Hier gibt immer eine Art "Rock in den Mai" (Titel ändert sich von Zeit zu Zeit) mit ein paar Bands, einem großen Feuer und reichlich Äppler.

Falls nichts "hexisches" ansteht sind wir da immer gerne.

Salsi
Beiträge: 53
Registriert: Mo 5. Mär 2018, 14:12

Re: Beltane

#13

Beitrag von Salsi » Sa 24. Mär 2018, 16:46

Zu Beltaine bastel ich jedes Jahr die ersten grünen Kränze und verziere sie mit bunten Bändern.
Und jeder Platz vom Völkchen, die Holleralte und die Birken kriegen einen kleinen Kranz, auch die Sirona in der Stube.
Am Vorabend wird meist das Zelt aufgebaut und die Feuerstelle am Lagerplatz eingerichtet. Tagsüber bereite ich alles fürs abendliche Lagerfeuer vor. Nachmittags singe ich für den Garten, manchmal ziehe ich auch um ein Feld. Mit dem Entzünden des Feuers geht ein kleines Ritual einher, bei dem der Sommer zünftig begrüsst wird. Und abends wird getanzt, gesungen, getrommelt....und manch edler Tropfen verkostet. :green:
Salsi

Benutzeravatar
Peregrin
Beiträge: 948
Registriert: So 16. Jul 2017, 13:24

Re: Beltane

#14

Beitrag von Peregrin » Sa 24. Mär 2018, 19:09

Salsi hat geschrieben:
Sa 24. Mär 2018, 16:46
... auch die Sirona in der Stube.
Noch jemand, der Sirona mag! :)

Benutzeravatar
Waldzauberin
Beiträge: 13
Registriert: Do 15. Feb 2018, 15:49

Re: Beltane

#15

Beitrag von Waldzauberin » Di 27. Mär 2018, 16:52

Da ich Spätdienst habe, werde ich nur in den Wald gehen und ein kleines Ritual machen.
Tiere sind meine Freunde
und meine Freunde esse ich nicht.

Iki
Beiträge: 17
Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:26
Benutzertitel: Freifliegend

Re: Beltane

#16

Beitrag von Iki » Fr 6. Apr 2018, 19:44

Ich werde wohl auch ein kleines Ritual zu Hause mit Tanz machen ^^ Ich kann da das Buch "Ritual und Tanz im Jahreskreis" von Ziriah Voigt empfehlen, es hat wirklich sehr schöne anregungen.
Außerdem backe ich zu jedem Fest eine Kleinigkeit, diesmal vieleicht Mohnplätzchen. Alles was mit Liebe und Fruchtbarkeit zu tun hat wird bei mir in diesen Tag gesteckt xD

Abends ist vieleicht auch ein Ritual mit den Hamburger-Stammtisch (da weiß ich aber noch nix genaues)

Antworten