Wann feiert ihr Imbolc?

Benutzeravatar
Calendula
Beiträge: 257
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 20:43
Benutzertitel: Multitalent
Wohnort: Overijse/Belgien

Re: Wann feiert ihr Imbolc?

#11

Beitrag von Calendula » So 26. Jan 2014, 18:25

In meinem Coven feiern wir Imbolg zwischen Yule und Ostara, genau 6 1/2 Wochen nach Yule und 6 1/2 Wochen vor Ostara. Also, am 5. Februar.
Aus praktische Gründen kommen wir dennoch am 1. Februar zusammen, da es fast unmöglich ist die ganze Gruppe an einem Wochentag zu versammeln. Wir leben eben in einer christlich dominierten Welt und der Gregorianische Kalender sagt, dass Imbolg dieses Jahr auf einen Mittwoch fällt. :mad3:
Blessed be,

Calendula


_______________________________________________________________
I'd rather wear flowers in my hair, than diamonds around my neck.

Zarina
Beiträge: 172
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 09:48
Wohnort: Luxemburg/Ravensburg

Re: Wann feiert ihr Imbolc?

#12

Beitrag von Zarina » So 26. Jan 2014, 21:52

Also mir persönlich machts Spaß zu schauen, wann nach dieser Grafik der 2., 5. und 8. Vollmond ist und dann an diesen Tagen zu feiern. Klar verschiebt sich das dann teilweise um bis zu 14 Tage, aber das ist mir dann relativ egal. Außerdem wird das Jahr ja in 13 Vollmonde geteilt, da ist die Verschiebung dann nicht so schlimm.

ich bin einfach der Meinung, dass in Vollmondnächten die Energie stärker zu spüren ist und halt mich daher an diese Rechnung.
Und Samhain am 11. NEUmond finde ich auch sehr passend :)
Aber wie schon gesagt wurde, kann das jeder machen, wie ers für richtig hält.

Benutzeravatar
Satyr
Administrator
Beiträge: 2048
Registriert: Do 14. Mär 2013, 21:54
Benutzertitel: Hexenzirkel - STAFF
Wohnort: bei Heidelberg

Re: Wann feiert ihr Imbolc?

#13

Beitrag von Satyr » So 26. Jan 2014, 22:32

@ Arion, weiss ich alles ;)
Gerald nahm übrigends die Einladungen zu Stonehenge auch mal an.
Aber die Idee mit den zusammengelegten 8 Jahresfesten tauchte in dern 20gern irgendwo in der Literatur als Theorie auf, was dann von Gardners Coven aufgegriffen wurde.
Ich finde noch die Quelle .... *such*

Benutzeravatar
Nymphenkuss
Beiträge: 611
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 10:42
Benutzertitel: Reclaiming Hexe
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Wann feiert ihr Imbolc?

#14

Beitrag von Nymphenkuss » Mo 27. Jan 2014, 09:31

Ach, ist das nett euch zu zuhören ... :-)

---

Für mich ist Imbolc vor allem das Brighid-Fest. (Ich benutze den Namen Imbolc auch eher selten ...)
Daher liegt es nahe, dass ich nach Datum (1. Februar ist der Tag von St. Brigit.) feiere.
Gleichzeitig ist Brighid für mich das Fest der ersten Blumen. Vor ein paar Jahren war es noch so, dass ich stets auf dem Altar ein paar Schneeglöckchen oder Krokusse haben konnte. In den letzten Jahren war das nicht mehr so ... Daher habe ich jetzt schon oft mit dem Feiern gewartet, bis die Schneeglöckchen tatsächlich aus der Erde kamen.

Ich glaube, ein richtig oder falsch gibt es nicht.
Wichtig ist allein, was sich für dich richtig und gut anfühlt.
Das Datum und/oder das Ereignis stattfindet, das für dich Bedeutung hat.

Benutzeravatar
Phosphora
Beiträge: 284
Registriert: Fr 14. Jun 2013, 18:12
Benutzertitel: Satanistin

Re: Wann feiert ihr Imbolc?

#15

Beitrag von Phosphora » Mo 27. Jan 2014, 11:18

Also ich feiere 4 Solarfeste und 4 Lunarfeste (2.VM, 5. VM, 8.VM, 11. NM)
Das finde ich schön ausgeglichen, und da ich das ganz zu Anfang meiner "Hexenzeit" gelesen hatte, habe ich so angefangen und es beibehalten. Alle Feste direkt an einem festgelegten Datum zu feiern, kommt mir persönlich irgendwie unnatürlich vor (außer bei den Solarfesten). Ist aber nur ein subjektives Gefühl.
:D
Suche nicht nach Argumenten, die dein Weltbild stützen, sondern suche nach Argumenten, die es zerstören! Nur so kannst du der Gefahr entgehen, dich in eine Illusion zu verrennen.

Benutzeravatar
Diara Bärenhart
Beiträge: 250
Registriert: Do 28. Mär 2013, 02:25
Benutzertitel: Kuscheltyrannin
Wohnort: MKK

Re: Wann feiert ihr Imbolc?

#16

Beitrag von Diara Bärenhart » Mo 27. Jan 2014, 14:03

Ich feiere Imbolc um den 2.2. herum. In den letzten Jahren haben sich bei mir "feste" Termine ohne Herumrechnen eingependelt und das behalte ich bei. Ich mag da keine Wissenschaft draus machen, respektiere aber natürlich, wenn sich jemand die Mühe macht und rechnet.
Verlange nichts von anderen, das Du nicht selbst zu tun gewillt bist.

Benutzeravatar
Schneewoelfin
Beiträge: 2269
Registriert: Sa 6. Apr 2013, 13:11
Benutzertitel: dunkelbunt
Wohnort: in der mittelhessischen Walachei zwischen Giessen und Marburg

Re: Wann feiert ihr Imbolc?

#17

Beitrag von Schneewoelfin » Do 30. Jan 2014, 00:09

Ein mMn interessanter Artikel zu Imbolc - allerdings auf Englisch:

http://wicca.com/celtic/akasha/imbolclore.htm

LG Schneewölfin
Es geht immer um die Quintessenz - ich beschäftige mich gerne mit den ursprünglichen Dingen, weniger mit dem "Tamtam" /me

Seoras
Beiträge: 75
Registriert: Do 22. Aug 2013, 19:30
Benutzertitel: Seoras
Wohnort: Nürnberg

Re: Wann feiert ihr Imbolc?

#18

Beitrag von Seoras » Sa 1. Feb 2014, 06:12

Auch bei uns ist Imbolc das Fest der Göttin Bride - auf Gälisch "Lá Fheill Brìde" der Tag des Bride-Festes, und wird in der Nacht vom 31. Januar zum 1. Februar gefeiert, da der Tag ja traditionell mit der Nacht anfängt. ;)

Deswegen ist ja Sámhain auch in der Nacht vom 31. Oktober zum 1. November. "Een" ist ja ein schottisches Wort für "evening" = Abend, und deswegen ist Hallow-Een = der Abend zu Allerheiligen. Sprich die "größeren Sabbats" fallen auf's Datum, und die "kleineren Sabbats", d.h. die Sonnenfeste, fallen astronomisch.

Natürlich macht es auch Sinn, die Sabbats an der Natur auszurichten, sprich Imbolc ist wenn die ersten Anzeichen des Frühlings (z. B. die ersten Schneeglöckchen aus der Erde spitzen), aber für Gruppen ist das schwierig zu organisieren...

Auf alle Fälle Wünsche ich Euch ein gesegnetes Imbolc! ;)
Und daher lass in Dir Schönheit und Kraft, Macht und Mitgefühl, Ehre und Demut, Fröhlichkeit und Ehrfurcht sein.

The Charge of the Goddess - Doreen Valiente

Benutzeravatar
Bodecea
Beiträge: 639
Registriert: Sa 11. Mai 2013, 09:44
Benutzertitel: Wald- und Wiesenhexe
Wohnort: Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Wann feiert ihr Imbolc?

#19

Beitrag von Bodecea » So 2. Feb 2014, 12:50

Ich bin im Feiern der Jahresfeste nachlässig geworden, werde aber heute den freien nachmittag dazu nutzen, mich ein wenig mit Imbolcthemen (für mich Kreativität, langsames Wieder-Aufwachen nach dem Winter) auseinandnerzusetzen & mal hier eine Steinformation zu besuchen...

Liebe Grüße
Bodecea
Tu was du willst, aber trage dann auch die Konsequenzen.

Benutzeravatar
Schneewoelfin
Beiträge: 2269
Registriert: Sa 6. Apr 2013, 13:11
Benutzertitel: dunkelbunt
Wohnort: in der mittelhessischen Walachei zwischen Giessen und Marburg

Re: Wann feiert ihr Imbolc?

#20

Beitrag von Schneewoelfin » So 2. Feb 2014, 16:32

dieses Jahr gab es bei uns in Mittelhessen bis jetzt keinen "richtigen Winter" - insofern auch nicht den Aspekt, unter dem ich sonst immer Imbolc gefeiert habe: "die Frühlingsgöttin zu wecken"
daher habe ich gestern das erste Mal versucht, mich auf den Brigid-Aspekt und die Kerzenweihe einzustimmen ... bis jetzt habe ich das Gefühl, dass "einfach etwas fehlt" :girlie-gfk:

LG Schneewölfin
Es geht immer um die Quintessenz - ich beschäftige mich gerne mit den ursprünglichen Dingen, weniger mit dem "Tamtam" /me

Antworten