Ich kann mich nicht entscheiden (ätherische Öle)

Benutzeravatar
Felis Saeva
Beiträge: 56
Registriert: Di 17. Jan 2017, 09:39
Benutzertitel: Efeuhexe
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Ich kann mich nicht entscheiden (ätherische Öle)

#11

Beitrag von Felis Saeva » Di 7. Nov 2017, 10:11

Meine persönlichen Favoriten:

Ylang Ylang
Styrax
Pfirsichblüte
Mandelöl
Rose
Sandelholz
Teebaumöl
Fichtennadel
Patchouli
Zimtrinde
Zitronengras
Orange
Bergamotte
Die Kehrseite der Katastrophe ist die Gunst der Stunde

Folge mir in meinen Efeutraum

Benutzeravatar
Schneewoelfin
Beiträge: 2110
Registriert: Sa 6. Apr 2013, 13:11
Benutzertitel: dunkelbunt
Wohnort: in der mittelhessischen Walachei zwischen Giessen und Marburg

Re: Ich kann mich nicht entscheiden (ätherische Öle)

#12

Beitrag von Schneewoelfin » Di 7. Nov 2017, 22:18

Hi woodfaery :)
woodfaery hat geschrieben:
Di 31. Okt 2017, 15:36
Was sind Eure Lieblingsdüfte....?
habe mir gerade für rituelle Zwecke (als Parfum ist er mir "etwas" zu teuer, aber vllt für besondere Gelegenheiten ... :girlie-mr-miyagi: ) Blauen Lotus in 10%-tiger Verdünnung bestellt.Konnte nur welchen aus Sri Lanka finden, aber er duftet betörend http://www.greensmilies.com/smile/smile ... machen.gif Ägyptischer Blauer Lotus wird Aset/Isis zugeordnet
Dann habe ich noch als Pröbchen verschiedene Versionen von Adlerholz-Parfüms, eines mit Adlerholz-Patchouli, das mich, als ich es das erste Mal probiert habe an das alchemische Bild der Kröte (Erde-Patchouli) die über eine Kette mit dem Adler (Adlerholz) verbunden ist, erinnert hat. Adlerholz wird zwar meist dem Wasser zugeordnet, da es eben im Wasser vor sich hingammelt,bis die Pilze die Basis für den Duft geschaffen haben, es ist für mich aber viel mehr "sphärisch"


LG Schnee
Es geht immer um die Quintessenz - ich beschäftige mich gerne mit den ursprünglichen Dingen, weniger mit dem "Tamtam" /me

Antworten

Zurück zu „Salben, Öle und Naturkosmetik [öffentlich]“