Kräuterquiz

Knufflon
Beiträge: 417
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 12:16
Benutzertitel: Dr. Sun
Wohnort: der Göttin sei dank woanders als vorher!

Re: Kräuterquiz

#41

Beitrag von Knufflon » Di 2. Mai 2017, 09:27

Ein doppelter Löwenzahn!
Love as thou wilt.

As a son of night and day, I am gray

Meine Foto-Homepage: https://www.flickr.com/photos/goldtop57/

Benutzeravatar
Morgana
Beiträge: 66
Registriert: So 1. Jan 2017, 18:38
Benutzertitel: frei fliegend
Wohnort: Saarland

Re: Kräuterquiz

#42

Beitrag von Morgana » Di 2. Mai 2017, 19:59

Hallo Knufflon,

Juhuuu erkannt :hüpf: jetzt bist du dran :luxhello:

erst Mal zur Heilpflanze: unser Löwenzahn ist ein echter Allrounder, es kann die ganze Pflanze also Kraut und Wurzel genutzt werden. Er enthält viele Bitterstoffe, wirkt besonders im Verdauungstrakt, gallensaftanregend und hilft bei Appetitlosigkeit. Er kann noch viel mehr, wirkt generell ausleitend, hilft auch bei Gelenkbeschwerden...ein echter Schatz, der bei uns da so rumwaechst ;) .

Ja und zu dem speziellen Bild: da waren wirklich zwei zusammengewachsen oder verschmolzen, zwei Köpfe zusammen, zwei Stängel zusammen, ich hab im Netz geschaut, das gibt's wohl öfter bei Löwenzahn.

Liebe Grüße Morgana

Knufflon
Beiträge: 417
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 12:16
Benutzertitel: Dr. Sun
Wohnort: der Göttin sei dank woanders als vorher!

Re: Kräuterquiz

#43

Beitrag von Knufflon » Di 2. Mai 2017, 20:39

Doppelte Löwenzähne sehe ich auch häufiger mal.

Ich habe vor kurzem von einer Studie aus Kanada gelesen, wo Löwenzahn Extrakt, ich glaube, es war die Wurzel, im Versuch an Krebszellen so gut wie jede bekannte Krebsform innerhalb kürzester Zeit getötet hat. Das Präparat ist am Tierversuch getestet und es liegt zur Zeit ein Antrag vor, es auch am Menschen zu testen.
Dateianhänge
IMG_0588.JPG
IMG_0588.JPG (90.89 KiB) 1222 mal betrachtet
Love as thou wilt.

As a son of night and day, I am gray

Meine Foto-Homepage: https://www.flickr.com/photos/goldtop57/

Benutzeravatar
Morgana
Beiträge: 66
Registriert: So 1. Jan 2017, 18:38
Benutzertitel: frei fliegend
Wohnort: Saarland

Re: Kräuterquiz

#44

Beitrag von Morgana » Di 2. Mai 2017, 20:54

Dann wäre der Löwenzahn ja noch faszinierender, als ich ihn ohnehin schon finde :) von dieser Wirkung hatte ich noch nicht gehört.

Das Bild, was du eingestellt hast, sieht toll aus, ich weiß auch, was es ist, aber halte mich noch zurück :hex: :hex: :hex:

LG Morgana

Benutzeravatar
Moira
Beiträge: 266
Registriert: Di 24. Jan 2017, 18:50
Wohnort: bei Berlin

Re: Kräuterquiz

#45

Beitrag von Moira » Di 2. Mai 2017, 22:42

Uhi, kenne ich. Halte mich auch erstmal zurück. fängt mit D oder im Deutschen mit S an ;)
Möchtest du ein leichtes Leben? -Ich empfehle Disneyland
Möchtest du ein spannendes Leben? - Schau dich um, du steckst mitten drin

Benutzeravatar
abendhirsch
Beiträge: 780
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:58
Benutzertitel: Wald-und Wiesenheide
Wohnort: im Wald am See (Olpe)

Re: Kräuterquiz

#46

Beitrag von abendhirsch » Sa 13. Mai 2017, 06:25

Hei zusammen,
um diesen schönen Thread nochmal nach oben zu bringen,
damit hier noch ein paar weitere Pflänzchen zu sehen sind und
weil ich auch mal ein (hoffentlich) passendes Foto gemacht habe,
will ich jetzt auch einmal "tippen":
Es ist der Stechapfel.
LG & BB
abendhirsch
)O( Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde, als unsere Wissenschaftler uns erklären können.

Knufflon
Beiträge: 417
Registriert: Mi 3. Jul 2013, 12:16
Benutzertitel: Dr. Sun
Wohnort: der Göttin sei dank woanders als vorher!

Re: Kräuterquiz

#47

Beitrag von Knufflon » Sa 13. Mai 2017, 08:04

Stimmt. Du bist dran!
Love as thou wilt.

As a son of night and day, I am gray

Meine Foto-Homepage: https://www.flickr.com/photos/goldtop57/

Benutzeravatar
abendhirsch
Beiträge: 780
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:58
Benutzertitel: Wald-und Wiesenheide
Wohnort: im Wald am See (Olpe)

Re: Kräuterquiz

#48

Beitrag von abendhirsch » Sa 20. Mai 2017, 22:25

Hei,

:arrow: vielleicht zur Erklärung der Pflanze noch ein Zitat aus Wikipedia

"Moderner therapeutischer Einsatz

Alle Datura-Arten enthalten giftige Alkaloide, im Wesentlichen Hyoscyamin (Atropin) und Scopolamin. Der (weiße) Stechapfel wird zur Gewinnung der Alkaloide benutzt. Er wird selten als Krampflöser bei Asthma bronchiale und Keuchhusten oder als auswurfförderndes Mittel bei Bronchitis eingesetzt, wobei bei der Anwendung stets zu beachten ist, dass die wissenschaftliche Medizin bei diesen Erkrankungen wirksamere und sicherere Medikamente zur Verfügung stellt.

Wirkungen

Der Konsum des Stechapfels kann zu sehr ausgeprägten und kaum zu bewältigenden, echten Halluzinationen typischerweise bedrohlicher Natur führen (Horrortrip). Viele Konsumenten berichten, dass die Wirkung verglichen mit anderen Drogen äußerst unangenehm sei. Sie kann bei hohen Dosierungen mehrere Tage anhalten. Durch Bewusstseinstrübung und Kontrollverlust besteht dabei ein hohes Unfallrisiko."


:arrow: Und jetzt versuche ich mal ein Foto eines kleinen (vermutlich leicht zu erkennenden) Blümeleins hochzuladen ...

Welches Kraut ist das?

LG & BB
abendhirsch


20170513_113618-1 50p.jpg
20170513_113618-1 50p.jpg (248.29 KiB) 942 mal betrachtet
)O( Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde, als unsere Wissenschaftler uns erklären können.

Benutzeravatar
atemkristall
Beiträge: 258
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:13
Wohnort: Im Osten des Westens

Re: Kräuterquiz

#49

Beitrag von atemkristall » So 21. Mai 2017, 10:10

Ist das nicht Frauenmantel?
Gruß vom
atemkristall

Benutzeravatar
abendhirsch
Beiträge: 780
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 20:58
Benutzertitel: Wald-und Wiesenheide
Wohnort: im Wald am See (Olpe)

Re: Kräuterquiz

#50

Beitrag von abendhirsch » So 21. Mai 2017, 21:35

Hei,

ja, ganz klar: Das ist Frauenmantel.

"In der Volksmedizin werden die Arten zur Behandlung von Wunden, Blutungen, Frauenkrankheiten, Geschwüren, Bauchschmerzen, Nierensteinen, Kopfschmerzen und anderen Beschwerden verwendet. Dabei werden alle mitteleuropäischen Arten als Volksarzneipflanzen und als Kult- bzw. Zauberpflanzen verwendet."
Der Faulheit wegen wieder ein Zitat aus Wikipedia und nicht aus meinen Büchern zusammengeschrieben.

Du bist dran, atemkristall.

LG & BB
abendhirsch
)O( Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde, als unsere Wissenschaftler uns erklären können.

Antworten

Zurück zu „Kräuter und Naturstoffe [öffentlich]“