Bücherempfehlungs - Liste (vom alten HZ übernommen)

Hier findet alles Platz was mit Medien zu tun hat
Mutter_Evi1988
Beiträge: 43
Registriert: Di 22. Okt 2013, 08:21
Wohnort: Velten

Re: Bücherempfehlungs - Liste (vom alten HZ übernommen)

#11

Beitrag von Mutter_Evi1988 » Do 24. Okt 2013, 20:27

Ich habe auch einige Bücher zu empfehlen, die ich persönlich finde einen guten Einstieg in die Materie geben:
-> Zusanna E. Budapest : Herrin der Dunkelheit Königin der Lichts
-> Starhawk: Der Hexenkult als Urreligion der großen Göttin
-> Scott Cunningham: Wicca- Eine Einführung in die weiße Magie
-> Thea: Hexenwissen, Hexenrat und Hexenfeste
-> Coven Tanita-Pan: Hexen des alten Weges, Praktische Magie und die Mysterien von Transzendenz und Macht
-> Anthea: Die weisse Magie der HEXEN- Uraltes Wissen von Heilung und Macht
-> Claudia van der Sluis : Alte Traditionen moderne Hexen
-> Gisela Graichen: Gespräche mit neuen Hexen
-> Claire Singer: Das große Buch der Hexen- Die Geschichte eines Mythos vom Paradies bis zum heute
Goldenes Äpfelchen, du Silberreis

Moira

Re: Bücherempfehlungs - Liste (vom alten HZ übernommen)

#12

Beitrag von Moira » Fr 25. Okt 2013, 07:22

Budapest Cunningham und Starhawk wurden oben schon genannt.

Bei Thea kann ich nur sagen Finger Weg, lohnt den Pfennig nicht (sie wiederspricht sich auch in jedem ihrer Bücher, wie damals Hexe Sandra es auch getan hat) und Coven Tanita Pan habe ich auch, aber ehrlich gesagt sind zwei Seiten in dem Buch gut und der Rest ist für die Tonne, denn er wirft ein total falsches Licht auf Wicca, was der "Coven" ja angeblich sein will.

Giesela Graichen " gespräche mit neuen Hexen" ist historisch gesehen ein schönes Buch, aber schreibt weniger über die Materie als über die Menschen, die sie damals interviewt hat und gibt dadurch ein schönes Bild über die Entwicklung der Heidnischen Bewegung in den 80iger und Anfang der 90ziger Jahren. Von ihr ist auch das Kultplatzbuch erschienen, was ich auch sehr schön finde. Sollte es allerdings davon und auch von den neuen Hexen eine Neuauflage geben, so würde ich mir eine Überarbeitung des Stoffes und eine Anpassung an die heutigen Gegebenheiten wünschen, was nicht heißt, dass das Alte schlecht ist, aber es sollte neues hinzu kommen. So auch beim Kultplatzbuch, wo die Plätze fast ausschliesslich nur aus Westdeutschland kommen und sie aus der ehemalligen DDR nur 3 oder Plätze hinzu gefügt hat als die Grenze offen war und die damalige Neuauflage ins Haus stand.

Wir sollten auch eine Bücher- Negativliste machen angeführt von Silver Ravenwolf, Thea und Sandra. Bücher kosten einiges an Geld, was so mancher Anfänger nicht hat und so sollten wir auch bei der Negativliste anführen, was an dem Buch oder an den Autoren nicht in Ordnung ist, also auch hier eine Rezession schreiben.

Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 2584
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Bücherempfehlungs - Liste (vom alten HZ übernommen)

#13

Beitrag von Hekate » Fr 25. Okt 2013, 13:35

:wolke: Thea ??? :wolke: Ich habe mich verlesen?

Wo ist mein Liebling? :keule:
Mutter_Evi1988 hat geschrieben: -> Zusanna E. Budapest : Herrin der Dunkelheit Königin der Lichts
-> Starhawk: Der Hexenkult als Urreligion der großen Göttin

Bei beiden Büchern sollte man bedenken, das sie aus den USA kommen UND aus den 60igern/70igern sind.
Mutter_Evi1988 hat geschrieben: -> Scott Cunningham: Wicca- Eine Einführung in die weiße Magie
Nun ja, wenn man das amerikansiche mag, warum nicht. - Gibt aber auch anderes.
Mutter_Evi1988 hat geschrieben: -> Thea:
:keule: :wolke: :wall: :aufkopf: :würg:

Mutter_Evi1988 hat geschrieben: -> Coven Tanita-Pan: Hexen des alten Weges, Praktische Magie und die Mysterien von Transzendenz und Macht
Darüber kann ich noch nichts sagen, ich überleg mir immer wann ich es mir besorgen will (kostenfrage)
Mutter_Evi1988 hat geschrieben:
-> Anthea: Die weisse Magie der HEXEN- Uraltes Wissen von Heilung und Macht
Schrott - :mad:
Ist das Geld nicht wert.
Mutter_Evi1988 hat geschrieben:
-> Claudia van der Sluis : Alte Traditionen moderne Hexen
Als die Autorin es geschrieben hatte war sie noch keine BTW, heute ist sie Alexandrian (NL)
Mutter_Evi1988 hat geschrieben:
-> Gisela Graichen: Gespräche mit neuen Hexen
Nun ja, wie Moira schon geschrieben hat, nur noch aus historischen Gründen interessant. - Die Interviews sind vor einer halben Ewigkeit geführt worden.
Mutter_Evi1988 hat geschrieben:
-> Claire Singer: Das große Buch der Hexen- Die Geschichte eines Mythos vom Paradies bis zum heute
Das Buch selbst ist nichts für Anfänger.

Aber über Claire und ihre Bücher gibts schon einen Thread

viewtopic.php?f=14&t=640

Gruss

Hekate
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

Vörður

Re: Bücherempfehlungs - Liste (vom alten HZ übernommen)

#14

Beitrag von Vörður » Sa 26. Okt 2013, 19:14

Wir sollten auch eine Bücher- Negativliste machen angeführt von Silver Ravenwolf, Thea und Sandra. Bücher kosten einiges an Geld, was so mancher Anfänger nicht hat und so sollten wir auch bei der Negativliste anführen, was an dem Buch oder an den Autoren nicht in Ordnung ist, also auch hier eine Rezession schreiben.
Erstmal danke für die Mühe die Liste zu führen und Aktuell zu halten, ist ne Menge Arbeit, kann ausarten, daher danke an dieser stelle.
Der Vorschlag mit der " Negativ " Liste wäre interessant, da ich ebenfalls einiges an Geld in Bücher versengt habe, die nachher im Müll oder inzwischen bei momox gelandet sind.

Da der Deutschsprachige Markt an guter Literatur über Heidentum, Asatru & BTW - Wicca sich leider in grenzen hält ist man erfreut über jedes Gute Stück.
Leider werden einige Perlen wie " Der Kreis der Elemente " nicht neu verlegt und ich war froh das dies zumindes bei " Die Blätter von Yggdrasil " der Fall war.

Gruß

Moira

Re: Bücherempfehlungs - Liste (vom alten HZ übernommen)

#15

Beitrag von Moira » So 27. Okt 2013, 14:16

Oh ja, Kreis der Elemente von Ash, das ist ein wirklich gutes Buch. Ich bin froh, dass ich noch eines der wenigen verfügbaren Exemplare bekommen habe :)

Benutzeravatar
Redhead
Beiträge: 46
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 09:11

Re: Bücherempfehlungs - Liste (vom alten HZ übernommen)

#16

Beitrag von Redhead » So 27. Okt 2013, 18:00

Kurze Korrektur:
Das große Buch der Hexen ist von Claire SINGER, nicht Seifert. So ein mainstream-pseudowissenschaftliches Teil im Großformat.
Die Gute hat das Gleiche auch noch über den "Teufel" rausgebracht.....

Hat also mit Hexe Claire nix zu tun.

*Klugscheißmodus aus*

;)

LG
“Any ordeal that you can survive as a human
being is an improvement in your character,
and usually an improvement in your life.”
V.Mortensen

Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 2584
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Bücherempfehlungs - Liste (vom alten HZ übernommen)

#17

Beitrag von Hekate » So 27. Okt 2013, 18:39

DAS Buch hatte ich mal im Laden in den Finger, angelesen und dann kopfschüttelnd weg leget.
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

Mutter_Evi1988
Beiträge: 43
Registriert: Di 22. Okt 2013, 08:21
Wohnort: Velten

Re: Bücherempfehlungs - Liste (vom alten HZ übernommen)

#18

Beitrag von Mutter_Evi1988 » So 27. Okt 2013, 19:07

Gavin Bone war ein Freund von den Farrers und ein Mitbegründer einer Hexenrichtung nur für Schwule und Lesben die Minoan Brotherhood/Minoan Sisterhood, eine Gardner gruppe. Bone heiratete später Janet Farrer nachdem ihr Stewart gestorben war.
Goldenes Äpfelchen, du Silberreis

Vörður

Re: Bücherempfehlungs - Liste (vom alten HZ übernommen)

#19

Beitrag von Vörður » Do 7. Nov 2013, 12:10

http://en.wikipedia.org/wiki/Gavin_Bone

Englisches Wiki ist zum Thema Wicca wesendlich umfangreicher...

Sylva
Beiträge: 21
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 22:03

Re: Bücherempfehlungs - Liste (vom alten HZ übernommen)

#20

Beitrag von Sylva » Sa 22. Feb 2014, 08:21

Ich würde mich gerne erstmal grundlegend in das Thema Kabbala einlesen. Könnt Ihr mir einen Tipp geben welches Buch dafür am besten geeignet ist? Mein Gefühl sagt mir eines von dem Gershom.... aber welches?

Sylva
Selig sind die geistig Armen...

Ich habe kein Problem mit Autoritäten, ich habe ein Problem mit Inkompetenz!

Antworten

Zurück zu „Bücher, CDs, Filme [öffentlich]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste