serie outlander auf vox

Hier findet alles Platz was mit Medien zu tun hat
Benutzeravatar
Pain
Beiträge: 63
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 21:21
Wohnort: Osnabrück

Re: serie outlander auf vox

#11

Beitrag von Pain » Mo 17. Okt 2016, 21:41

Danke Kali :) Ich habe mir die erste Folge angeschaut und gucke bereits die zweite, echt spannend :thumbup:
Ich werde leben, denn ich kann mich heilen, selbst wenn ihr Menschen sterbt,
aber du kannst lernen, wie Kinder es sollten, in Frieden unter dem Himmel zu wachsen.
-aus dem "Lied der Allmutter"

Kali

Re: serie outlander auf vox

#12

Beitrag von Kali » Di 18. Okt 2016, 15:29

freut mich.

Lucienna
Beiträge: 6
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 17:25
Wohnort: OWL

Re: serie outlander auf vox

#13

Beitrag von Lucienna » Mi 19. Okt 2016, 17:51

3Schwestern hat geschrieben:Liebe Kali

Die üble Szene war, wie ein Mann einen Mann vergewaltigt.... Ist dies auch im Buch vorgekommen?
Ja, das kam im Buch auch vor, allerdings bin ich mir nicht mehr sicher, ob das da auch so ausführlich war. Ist schon ein paar Jahre her, dass ich die gelesen habe.

Finde die Serie auch echt gut, auch im Vergleich mit den Büchern (bin bei Buchverfilmungen meist eher skeptisch und versuche, den Büchervergleich zu verdrängen). Muss allerdings gestehen, dass ich die zweite Staffel noch nicht ganz gesehen habe bisher :(
"History is a burden. Stories can make us fly."

Benutzeravatar
woodfaery
Beiträge: 268
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 23:35
Wohnort: Kevelaer

Re: serie outlander auf vox

#14

Beitrag von woodfaery » Sa 7. Jan 2017, 21:48

Kali hat geschrieben:yepp, is von diana gabaldon. was mich bei der serie wurmt, ist dass der held der serie, nicht wie im buch blond und attraktiv ist, sondern nur rothaarig und durchschnittlich attraktiv .... allerdings finde ich die serie besser als das buch von diana gabaldon, das ich gelesen habe!!!
Also ich finde ihn durchaus attraktiv! :D (Vielleicht bin ich auch voreingenommen, da wir zusammen studiert haben. Er war allerdings im Jahr über mir.)

Ich mag die Serie, habe allerdings noch nicht alle Folgen gesehen. Vielleicht müsste ich die Bücher auch noch mal lesen, ist schon eeewig her. Es gab einige Szenen, wo ich dachte, "muss das sein, dass das jetzt in epischer Breite gezeigt wird?" (Stichwort: Auspeitschen). Aber sonst fand ich die Serie gut gemacht und werde mir bei Gelegenheit sicherlich noch den Rest anschauen.
“We’re all stories, in the end. Just make it a good one, eh?”
— The Doctor, Season 5, Episode 13

"Saor Alba gu bràth!"

Über das Gärtnern mit Katzen und das Leben in einem alten Bauernhaus:https://hossenhof.wordpress.com/

melikesa
Beiträge: 38
Registriert: So 17. Jan 2016, 15:37
Wohnort: friesland/ ostfriesland

Re: serie outlander auf vox

#15

Beitrag von melikesa » Mo 9. Jan 2017, 08:43

Er ist doch in den Büchern auch rothaarig beschrieben... der Regisseur scheint aber tatsächlich leicht sadistisch veranlagt zu sein.

Benutzeravatar
Pain
Beiträge: 63
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 21:21
Wohnort: Osnabrück

Re: serie outlander auf vox

#16

Beitrag von Pain » Mo 16. Jan 2017, 21:05

aufjedenfall eine tolle Serie :)
Ich werde leben, denn ich kann mich heilen, selbst wenn ihr Menschen sterbt,
aber du kannst lernen, wie Kinder es sollten, in Frieden unter dem Himmel zu wachsen.
-aus dem "Lied der Allmutter"

Benutzeravatar
Chailleagh
Beiträge: 228
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 19:52
Benutzertitel: Chailleagh
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: serie outlander auf vox

#17

Beitrag von Chailleagh » Do 20. Apr 2017, 17:09

Da muss ich mich als großer Fan der Bücher von Diana Gabaldon outen. Ich habe die Steinkreis-Bücher alle - die ersten vier bereits mehrfach gelesen.

Ja, die Szene in der ein Mann (Jonathan Randall) einen Mann (Jamie Fraser) vergewaltigt, kommt im Buch auch vor. Ort: Wentworth-Gefängnis in Schottland.
Jamie ist in den Büchern rothaarig - ich für meinen Teil finde, dass der Darsteller in der Outlander-Serie so ziemlich meinen Vorstellungen entspricht. Größer müsste er sein.

Die erste Staffel hielt sich noch recht gut an die Bücher, die zweite nicht mehr so sehr. Vor allen Dingen Tochter Brianna finde ich fehlbesetzt.

Nichtsdestotrotz freue ich mich auf die nächste Staffel!
Le cailleach tá mé, le cailleach fanfaidh mé

Benutzeravatar
Pain
Beiträge: 63
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 21:21
Wohnort: Osnabrück

Re: serie outlander auf vox

#18

Beitrag von Pain » Do 20. Apr 2017, 22:01

Ich mich auch, habe leider die Bücher nicht gelesen. Vielleicht sollte ich das mal machen :D
Ich werde leben, denn ich kann mich heilen, selbst wenn ihr Menschen sterbt,
aber du kannst lernen, wie Kinder es sollten, in Frieden unter dem Himmel zu wachsen.
-aus dem "Lied der Allmutter"

Antworten

Zurück zu „Bücher, CDs, Filme [öffentlich]“