Gutes Runenbuch für Anfänger

Hier findet alles Platz was mit Medien zu tun hat
Benutzeravatar
Hekate
Beiträge: 2604
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 19:58
Benutzertitel: Alte Hex!
Wohnort: BY

Re: Gutes Runenbuch für Anfänger

#31

Beitrag von Hekate » So 19. Mär 2017, 10:30

Die Bücher MIT Runenset, gibt es auch oft, die Möglichkeit, sie ohne das Runenset zu kaufen. Einfach mal beim Buchhändler fragen.

Kauft man sie gebraucht, ist oft, das Runenset gar nicht mehr dabei.

Gruss

Hekate
Das alles sind meine,
persönlichen Einstellungen, Einsichten und Meinungen.
Niemand braucht mir da zu zustimmen.
Ich, sehe es so und meine es so.
Und das ist schon alles.

Benutzeravatar
hollytrap
Beiträge: 178
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 13:03
Wohnort: suhlendorf

Re: Gutes Runenbuch für Anfänger

#32

Beitrag von hollytrap » Sa 25. Mär 2017, 09:33

Vorsicht! z.B. Runen von Ralph Blum sind die Legenuster auf einer extra Pappkarte die nur bein Set dabei ist dafür fehlt im Setbuch die allgemeine Theorie und Geschichte zu den Runen, ist halt ein reines Orakelpaxisset
"Der erste schluck aus den Becher der Naturwissenschaft macht atheistisch, aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott."(Werner Heisenberg)
Text aus meiner Textsammlung die in dieversen Foren veröffendlicht sein können!

Antworten

Zurück zu „Bücher, CDs, Filme [öffentlich]“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast